Meisterchari gepimpt

Tipps & Tricks, Modifikationen und Eigenbauten

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11584
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

11.10.2007, 20:31

Ist zwar alles nix neues, nur abgegucktes, altes Zeug, ich wollte es Euch trotzdem nicht vorenthalten.
Schon vor einiger Zeit hab ich mir einen "Diffusor" oder "tuning plate" (welche Bezeichnung ist nun korrekt, DM? :-k ) in den Übergang von der SFB zum Pit gebaut.
Ist ein Stück Edelstahlblech, das von einer Druckmaschine übrig war.
Mit der Blechschere passend gemacht, sieht das so aus:


Bild


Bild


Wird einfach nur von der SFB-Seite eingesteckt und kann dann im Winkel nach Wunsch verändert werden:

Bild


Und so sieht es aus der Perspektive der SFB aus:

Bild


Keine Schrauben, kein Garnix; einfach nur einstecken. ;)

Und so sehen die Ribs aus, die damit fabriziert werden:

Bild


Heute kam dann noch die Kaminverlängerung dazu:
Ein Stück 80er Aluflex-Schlauch, eine Schlauchschelle und eine Wandschelle:

Bild


Den Warmhalterost kann man drin lassen!
Hier die Perspektive aus dem Chari bei fast geschlossenem Deckel (Ich weiß, daß ich die Roste putzen muss...):

Bild


Und nochmal von vorne, weils so schön ist:

Bild


Gut, ich musste ein 10er Loch in Emmas Deckel bohren, aber das war nicht so schwer.

Jetzt kann gerne die Diskussion über Sinn und Unsinn einer Kaminverlängerung nochmal losgehen, aber diesmal bitte professionell.
Ich verspreche mir davon eine gleichmäßigere Hitzeverteilung im Pit und eine schnellere Temperaturerhöhung nach öffnen des Deckels.
Ich werde berichten, was es in der Praxis bringt.
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
rosch
Gasmeister
Gasmeister
Beiträge: 8235
Registriert: 14.08.2006, 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

11.10.2007, 20:47

Prima Alex, die Idee mit dieser Lösung der Kaminverlängerung werde ich aufgreifen.

Hatte mir da auch schon meine Gedanken gemacht, auf die Idee bin ich aber nicht gekommen.

Berichte mal was es bringt. :cheers:
Gruß aus dem Rheinland - Roland
Smokey
Hühnerschminker
Hühnerschminker
Beiträge: 19607
Registriert: 08.07.2006, 18:56
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

11.10.2007, 20:50

Dermitschneefeuermacht hat geschrieben:Ist zwar alles nix neues, nur abgegucktes, altes Zeug, ich wollte es Euch trotzdem nicht vorenthalten.
Schon vor einiger Zeit hab ich mir einen "Diffusor" oder "tuning plate"
Baffle, baffle heißt meines Erachtens so ein die infrarotstrahlung abschirmendes und die Hitze leitendes Teil.
Schönes Pimping. du wirst sehen: die kaminverlängerung bringt richtig was. Charipimping regelt :cheers:
Benutzeravatar
Oppa
Griller Abraham
Griller Abraham
Beiträge: 1759
Registriert: 10.06.2007, 11:35

11.10.2007, 21:28

Saubere Lösung =D> !

Bin gespannt auf die Berichte!

Gruß

Oppa
:cheers:
Wieso einfach wenn's auch kompliziert geht?
Benutzeravatar
TB
Der Präsident
Der Präsident
Beiträge: 11575
Registriert: 21.06.2006, 12:12
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

11.10.2007, 22:29

Du hast dieses Relikt entweiht? ](*,)

FREVLER :tb:





Ach ja, :cheers: :mrgreen:
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"

Firma http://www.BBQ-Scout.de
Web-Shop http://www.mybbq.de
Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11584
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

11.10.2007, 22:34

TB hat geschrieben:Du hast dieses Relikt entweiht? ](*,)

FREVLER :tb:
Nein, nur getuned! ;) :mrgreen: :cheers:
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4410
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

11.10.2007, 22:35

Dermitschneefeuermacht hat geschrieben:Bild
Genial, das ist echt ne Überlegung wert! =D>

Und so gut dargestellt!
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19371
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

12.10.2007, 21:13

Perfekt ausgeführt, Alex. Vor allem das Baffle ;)


:cheers:


DM
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

The flame still burns!
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19190
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

12.10.2007, 21:58

Sehr schöne VerPIMPung !

:-({|=
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
fleischjunGe
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 437
Registriert: 30.05.2007, 14:21
Wohnort: Aachen

19.10.2007, 16:23

...your chari is officially PIMPed !!! \:D/ \:D/

Sehr schön! Vor allem gefällt mir die Kaminverlängerung - deutlich schöner als meine:

Bild

...Richtig schön wird sie aber erst wenn sie total verkwarzt ist :D
Benutzeravatar
Fleischklops
Meatloaf
Meatloaf
Beiträge: 1557
Registriert: 13.04.2007, 18:43
Wohnort: Rosbach

19.10.2007, 16:29

Klappt die Verlängerung denn auch mit der Rotisserie, oder wäre die Aluflex-Lösung da im Weg?

:-k

Klops
Chari SuperPro mit SFB, ProQ-Excel, Weber Q100, Weber OTG 57 und ´nen Landmann-Tankengrill als AZK-Halter

Geklaute Ideen sind gesparte Energie!
Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11584
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

19.10.2007, 18:17

Fleischklops hat geschrieben:Klappt die Verlängerung denn auch mit der Rotisserie, oder wäre die Aluflex-Lösung da im Weg?

:-k

Klops
Ich denke, das würde sogar passen, nur passt die (original-)Rotisserie nicht an den Outlaw.... :-k
Aber ich denke, das bekommen wir auch noch hin... ;)
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11584
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

19.10.2007, 19:56

So ziemlich das erste, was mich am Chari genervt hat, war der Lüftungsregler der SFB.
Verstellt sich immer selbsttätig. :evil:
Also: Mutter angezogen, daß sich kaum noch was bewegt hat. Ergebnis: Der Regler lässt sich nur noch mit Handschuhen bewegen und das Ganze löst sich dann wieder sehr schnell.
Nächster Versuch: Mutter mit Schraubensicherung (Loctite) verklebt. Ergebnis: Hält zwei bis drei Vergrillungen, dann war der Kleber verbrannt.

Dabei ist die Lösung des Problems doch schon eingebaut: Am Schornstein! ;)
Der Schieber am Schornstein ist mit einer Feder vorgespannt.

Also: Feder gesucht und gefunden, längere Schraube benutzt, mit Scheibe unterfüttert und mit Gegenmutter gekontert. That's it:

Bild


Hier die Einbaureihenfolge von außen nach innen:
Schraube, Scheibe, Gehäuse, Regler, Feder, Scheibe, Mutter, Kontermutter:

Bild


Und sollte die Feder irgendwann ausglühen und schwächeln, wird sie durch Tellerscheiben ersetzt.

Lässt sich im Moment jedenfalls Butterweich regeln. :mrgreen:
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
Andreas
Moppedgriller
Moppedgriller
Beiträge: 12139
Registriert: 23.06.2006, 18:48
Wohnort: Direkt beim Grill am Ende des Universums (frei nach Douglas Adams)

19.10.2007, 20:18

iiiiiiiiiiihhhhhhhhhhh!!!!!
der rostet ja :lachkrampf: :lachkrampf: :lachkrampf: :undweg: :undweg: :cheers: :cheers: :cheers: :cheers:
Signatur: Aus Schaden wird man klug
Smokey
Hühnerschminker
Hühnerschminker
Beiträge: 19607
Registriert: 08.07.2006, 18:56
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

19.10.2007, 20:43

fleischjunGe hat geschrieben:
Bild
Ich finde das gerollte Blech praktischer als das Aluflexrohr, weil man damit durch einfachen Rein- bzw. Rausschieben den Zug leicht regulieren kann. Am besten funzt die Schornsteinverlängerung, wenn sie etwa 3-4 cm über dem Grillrost endet. Wenn du aber rechtsseitig mehr Hitze haben willst, schiebst du die Verlängerung rein und der Zug im Chari verstärkt sich. Brauchst Du richtig Platz im Chari, dann ziehst Du sie einfach raus.
Die Optik des Wickelblechs ist nach 20 Vergrillungen irgendwo zwischen bäääh und :vomit: Funzen tut es aber 1 A. :cheers:
Antworten