Plancha mit einem alten Schlachte-/ Wurst-/ Wasch-/ kessel, Futterdämpfer und/oder einem 200 Liter Metall Öl - Fass

Tipps & Tricks, Modifikationen und Eigenbauten

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

14.05.2019, 17:39

IMG_20190514_145949.jpg
IMG_20190514_145949.jpg (103.45 KiB) 1715 mal betrachtet
Den alten Schlachtekessel ( bei uns hier in der Region nennen wir diesen im plattdeutschen auch Venüs ) an den Teich verbracht, eine 10mm Tropf/-Riffelstahlplatte zurecht geschnitten.
Und ab geht das mit dem Planchen auf der Plancha.

Back 2 roots.
HighendGeraffelkostetnurunnützGeld.
AugenaufundKopfeinschaltenundabgehtdieGrillLutzi.

Herdentier ?

GG (Grill Gruß) RamJam

Edith sagt am 15.05.2019:

Habe die Überschrift auf die eher hochdeutschen Bezeichnungen für diese Art von Kessel geändert.
Ich musste selber erst nach diesen bewusst suchen, hier in der Region heißt das Teil einfach Venüs ( und über die richtige Schreibweise kann hier auch keiner etwas genaues sagen )
Zuletzt geändert von RamJam am 16.06.2019, 18:12, insgesamt 3-mal geändert.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6358
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

14.05.2019, 18:17

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Klasse und sehr schön .... :clap: :clap: :clap:

Btw. schön wieder hier von Dir zu lesen .... :Daumen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18716
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

14.05.2019, 19:04

RamJam hat geschrieben:
14.05.2019, 17:39

Back 2 roots.
HighendGeraffelkostetnurunnützGeld.
AugenaufundKopfeinschaltenundabgehtdieGrillLutzi.

Jaaaaa... seit man wirklich jeden Sch... kaufen kann (und das zu einem Preis,
der oft unter dem Material EK des Tüddlers liegt), ist das Thema Grillen für den Schrauberschwaben
irgendwie fad geworden. Damals (als plötzlich alle auf der Suche nach Praktifix waren - wir hatten damals alle nicht viel) war man noch der König, wenn man nur in einen Deckel ein Loch für´n
Thermometer gebohrt hat. :mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

14.05.2019, 22:39

Sehr cool
Wohl dem, der dafür den Platz und das Werkzeug hat.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7875
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

15.05.2019, 06:43

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
14.05.2019, 19:04

Jaaaaa... seit man wirklich jeden Sch... kaufen kann (und das zu einem Preis,
der oft unter dem Material EK des Tüddlers liegt), ist das Thema Grillen für den Schrauberschwaben
irgendwie fad geworden. Damals (als plötzlich alle auf der Suche nach Praktifix waren - wir hatten damals alle nicht viel) war man noch der König, wenn man nur in einen Deckel ein Loch für´n
Thermometer gebohrt hat. :mrgreen:
Deine Thermometerfische fehlen mir... :-k

Möchtest du nicht mal ne Kleinserie auflegen, oder CAD-Daten rausrücken ;)
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18716
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

15.05.2019, 07:47

Sprich doch zu mir. Cable-Buddies hat´s noch genug. :rules:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

15.05.2019, 18:54

Es geht ja noch weiter.

Kleines Ratespiel gefällig ?:

Eine weitere Stahplatte ( jetzt reichen 5mm Stärke ), rechteckig mit mit min. 5cm Überstand zu jedem Rand der Öffnung in der Plancheplatte.
In dieser wird mittig ein ehr rundes Loch von ca.10cm ausgeschnitten und von dieser runden Öffnung gehen Strahlenförmig min. 8 Schlitze bei ca. 5cm Länge und ca. 3-5mm Breite fort.
Und es werden lange Fleischspieße/Russenspieße etc benötigt.
:pfeif: :pfeif: \:D/

GG Martin
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18716
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

15.05.2019, 20:33

:bahnhof:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Bechthold
BBQ-Therapeut
BBQ-Therapeut
Beiträge: 9817
Registriert: 23.06.2006, 00:05
Wohnort: Bechtholdshausen

15.05.2019, 21:46

Ah, ein Raclett-Set. :lol:

Mahlzeit! :cheers:

Bechthold
Wer nach allen Seiten offen ist, ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
flyingman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 804
Registriert: 08.07.2010, 11:33

16.05.2019, 11:06

Bei meinen Eltern stand so ein Tail in der Waschküche,
zum Windeln auskochen... :pfeif:

Leider seit Ewigkeiten entsorgt.

Bin gespannt, wie die Tüdelei weitergeht. :Daumen:
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18716
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

16.05.2019, 13:34

Ein Hängespieß-Grillomat ?
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

16.05.2019, 16:45

Das trifft es Tail & :cheers:

Schaut und lasst eure bevorzugte IN/Web-Suchmachine mal unter "Armenisch BBQ Tonir" suchen und dann wird in der Regel auch ein Youtube Video auftauchen.
Weiß jetzt nicht ob ich diesen Link hier und in diesem Fall, Forenkonform setzen darf.
Sollte aber funzen, wie ich es beschrieben habe.

Der "Kohlefeuerkessel" ist ja fast eine Art Tandor, Tandur, Tonir.
Warum sollte es in ddiesem Fall nicht funzen
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
flyingman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 804
Registriert: 08.07.2010, 11:33

16.05.2019, 19:45

Ich habe mal ein Buch über Schaschlik gelesen, und dachte, ich wüsste nun alles...
:pfeif: ;)

Sehr interessant. Bin gespannt auf die Ergebnisse. :cheers:

Mein kleines Gehirn arbeitet schon wieder: Kamado-goes-Tandoor-Pimp... :-k
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6358
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

17.05.2019, 08:46

flyingman hat geschrieben:
16.05.2019, 19:45

Sehr interessant. Bin gespannt auf die Ergebnisse. :cheers:
Ich auch ..... ;)

Wobei, mich wundert, das die Sachen so gleichmäßig gar werden ..... :-k ...... der untere Bereich vom Spieß ist doch viel näher an der Glut ......die Sachen schauen aber alle sehr gleichmäßig aus ...... :-k .... und indirekt ist es eigentlich auch nicht .... das Prinzip habe ich noch nicht ganz verstanden ..... :-k

Auf jeden Fall wieder eine klasse Anregung ...... :Daumen:

:danke: ....RamJam
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

19.05.2019, 16:03

@Ingo:

Der Tandori/Tandur/Tonir, etc. muss entsprechend Wärmespeichernd gebaut sein, mit/aus z.B. Schamotte etc.

Wir werden diesen Holzkessel ggf. und auch noch innen, mit weiteren Schamottesteinen und diese dann auf
Knirsch gesetzt, ausstatten müssen.
Wir werden es erst einmal so und wie der Kessel ist, es ausprobieren.

Das Prinzip funktioniert Grundlegend wie folgt.
Es wird eine mittlere bis große Hitze über ca. 20-45 Minuten geschürt ( mit z.B. Flamme ) um die die Wärme
speichernde "Konstruktion", z.B. Schamotte, etc. zu erhitzen ( wie bei einem Holz betriebenen Brotbackofen -> Einheizen ).
Dann ist entweder kaum noch Glut vorhanden oder man entnimmt dieses zu viel an Glut.

Erst dann kommt das Grillgut hinein und wird nur von der "gespeicherten Wärme/Hitze" gegart/gegrillt.
Natürlich kann man der Restglut noch etwas Holz zwecks Aroma Gebung hinzufügen.

Gruß Martin
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Antworten