Küchenplatte fliesen

Mitglieder finden Rat bei Mitgliedern bei technischen Fragen außerhalb von Grillen und BBQ.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

05.10.2018, 17:59

Hallo,

ich ziehe um. Dafür brauche ich eine neue Küchenplatte.

Mir gefällt das geflieste sehr gut - Beispiel:




Jetzt habe ich Bedenken von Bekannten gehört, dass die Fugen relativ unhygienisch
sein sollen. Bei meiner Bekannten sieht es so aus (die Küche ist 20 Jahre alt oder älter)




Deshalb allgemein die Frage:

Würdet ihr das Fliesen empfehlen? oder doch lieber klassische Küchenplatte?
((Natur-)Stein/Marmor möchte ich nicht, dann lieber 'ne Küchenplatte vom Obi)

Gibt es was "modernes" was die Fugen schöner bleiben lässt?

viele Grüße
Florian
Zuletzt geändert von wurzel am 08.04.2019, 18:58, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18578
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

05.10.2018, 18:26

Gibt´s denn keine melaminbeschichtete Arbeitsplatte in Kachel-Optik ? :-k
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7772
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

05.10.2018, 19:48

Wenn du hygienisch sein willst, machst du die Platte aus Edelstahl oder poliertem Stein. Wobei Stein auch "Poren" hat, das merkst du dann, wenn Rotwein auf hellen Stein kommt.

Fliesen sind eine Alternative, es gibt hier entsprechenden Fugenkitt. Hier wäre z.B. Epoxidharz als Fugenmasse ein Sache.

Entweder Fliesen mit normalen Kitt und dann eine Schicht Epoxi drüber, oder das Epoxi in die Fuge.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

05.10.2018, 20:02

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
05.10.2018, 18:26
Gibt´s denn keine melaminbeschichtete Arbeitsplatte in Kachel-Optik ? :-k
was ist Melamin beschichtet?

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18578
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

05.10.2018, 20:13

Diese beinharte Kunsthharzbeschichtung der Arbeitsplatten.
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

06.10.2018, 00:49

Immer irgendwas ohne Fuge, da bleibt sonst der Schmodder drin hängen [-X
Ich bin für Granit, Kunststein o. ä. :pfeif:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 370
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

06.10.2018, 20:26

wurzel hat geschrieben:
05.10.2018, 20:02
was ist Melamin beschichtet?

Flo
Ich bring dir morgen ein Melamin Tellerchen von meinem Sohn mit, kannst dirs anschaun :)
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3159
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

07.10.2018, 17:14

Klar sind Fugen unhygienischer als eine porenfreie Kunststoffplatte.
Man muss halt etwas mehr Putzen.

Aber, zumindest meine Küche ist auch nicht keimfrei. Für den normalen Hausgebrauch würde ich mir da wegen der Hygiene keine Sorgen machen.

Nimm einfach das, was dir besser gefällt.

In Italien sind geflieste Arbeitsplatten üblich, kann also nicht so schlimm sein.

Und wenn du wirklich mal mit Hühnerblut rumspritzt, dann kannst du ja nachher mit dem Chlorreiniger drüber gehen.

Gunther
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

07.10.2018, 21:19

Servus,

Danke für die Tipps. Ich finde auch, dass es nicht "superhygienisch" sein muss.
Ich hoffe halt - falls ich es echt fliesen lasse - dass es nicht so schnell schwarz wird.

Na ich überleg mal, was an Kohle nach dem Umzug überbleibt und dann schau ich weiter... \:D/


viele Grüße
Florian
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3671
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

08.10.2018, 05:19

Dunkle Fliesen und schwarze Fugenmasse - dann wird's nicht schnell schwarz! :mrgreen:
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

17.06.2019, 20:56

Hi,

soo nach langem Überlegen habe ich mich jetzt entschieden die Küchenplatte zu fliesen.

Grundplatten sind Wedi Platten und darauf kommen 10x10 Fliesen.
Heute war die Lieferung endlich da und ich habe Mörtel+Kleber gekauft.

... ich werde berichten wie's läuft ;-)

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

24.07.2019, 20:43

Hallo,

lang hat es gedauert, aber jetz geht' was voran.
*edit* jetz hat's die Bilder wieder gedreht zum Teil... sorry! *edit*

Meine WEDI Platten abgeholt und eingepasst. Vorher die Küche nochmal rausgerissen, alle Füße um 4cm gekürzt, damit die Fensterbank am Ende eben ist. ](*,)

Danach wieder alles eingebaut, Wackelt nix, und alles im Wasser.

Die Platten mit der Stichsäge geschnitten, einwandfrei...
IMG_4047.JPG
IMG_4047.JPG (62.73 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4048.JPG
IMG_4048.JPG (82.88 KiB) 319 mal betrachtet
Erste Legeversuche mit den Fliesen, muss ja mal schauen, wie es am Besten ausgeht:
IMG_4049.JPG
IMG_4049.JPG (62.79 KiB) 319 mal betrachtet

Herd und Spüle
IMG_4051.JPG
IMG_4051.JPG (56.72 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4052.JPG
IMG_4052.JPG (49.96 KiB) 319 mal betrachtet

passt :clap:
IMG_4053.JPG
IMG_4053.JPG (76.87 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4054.JPG
IMG_4054.JPG (72.74 KiB) 319 mal betrachtet

versenkbare Steckdose passt auch
IMG_4055.JPG
IMG_4055.JPG (54.49 KiB) 319 mal betrachtet

Dann mal Probelegen mit Abständen...
IMG_4217.JPG
IMG_4217.JPG (80.99 KiB) 319 mal betrachtet

Nach 3 maligem Verschieben, Schneiden endlich fertig
IMG_4218.JPG
IMG_4218.JPG (36.43 KiB) 319 mal betrachtet

Die Fliesen habe ich mit einem Fliesenschneider geschnitten, die Rundungen mit der Steinflex. Alle Versuche zu bohren, zu brechen, oder Rundungen rauszuschlagen schlugen fehl. Das passende Werkzeug fehlte und die Fliesen sind steinhart, hat nichts mit Badezimmerfliesen zu tun :mrgreen:


Naja... Also alle fliesen runter, und das Kleben starten... ging überraschend einfach, Kanten zu erst, danach die Fliesen
IMG_4316.JPG
IMG_4316.JPG (73.8 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4317.JPG
IMG_4317.JPG (95.52 KiB) 319 mal betrachtet

sehr ungenau gearbeitet :mrgreen: aber zu spät gesehen ](*,)
IMG_4318.JPG
IMG_4318.JPG (64.8 KiB) 319 mal betrachtet

Nach >24h Fugen... ging auch einfach

IMG_4320.JPG
IMG_4320.JPG (84.62 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4321.JPG
IMG_4321.JPG (78.88 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4322.JPG
IMG_4322.JPG (70.95 KiB) 319 mal betrachtet
IMG_4323.JPG
IMG_4323.JPG (82.21 KiB) 319 mal betrachtet

Nachdem alles ausgehärtet war (die Fugen brauchen 7 Tage) den Herd angeschlossen, Silikon an die Fugen zum abdichten drunter...
IMG_4335.JPG
IMG_4335.JPG (78.97 KiB) 319 mal betrachtet

restliche Fliesen geschnitten (ungefähr 8 Versuche bis alles OK war, diese Fliesen brechen leicht wenn's dünn wird)
IMG_4336.JPG
IMG_4336.JPG (61.01 KiB) 319 mal betrachtet

Herrschafft...
IMG_E4336.JPG
IMG_E4336.JPG (77.58 KiB) 319 mal betrachtet

Also nochmal raus, neue rein und jetz passts. (kein Foto)


Am Wochenende Fugenmasse nachgekauft, weitere WEDI Platten gekauft... dann kommen die Armaturen und die Rückwand. Wird noch ein paar dauern aber ich berichte weiter ;)


viele Grüße
Flo
Dateianhänge
IMG_4320.JPG
IMG_4320.JPG (84.62 KiB) 319 mal betrachtet
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5924
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

24.07.2019, 22:31

Hi,

was ich bisher gelernt habe, und was ich anders machen würde:

- Die Plattengröße den Fliesen anpassen, nicht die Fliesen der Platte.
- die Ecken und Kanten vorher gründlich(er) durchdenken
- runde Löcher bohren (falls möglich und das Werkezug vorhanden ist) wenn alles verklebt ist.
- Vorher die Ergiebigkeit des Fugenmaterials prüfen, damit man nicht mittendrin dasteht und der Eimer leer ist ](*,) ](*,)

;-)

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7772
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

25.07.2019, 05:19

Feine Sache, die du da gemacht hast. :cheers: :twothumbs:

Ich spiele ja auch seit längerem mit dem Gedanken. Bin mal gespannt, wie es auf Dauer mit der Verschmutzung der Fliesenfugen aussieht.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3671
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

25.07.2019, 09:44

Top!
Antworten