Bärlauchöl

Moderator: Mod-Team

Antworten
donfelitsche
Marshmallow
Beiträge: 6
Registriert: 27.11.2012, 23:58

17.03.2014, 12:23

Vorwort:
In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen wie ich Bärlauchöl mache. Wer sich nicht zu 100% sicher ist was Bärlauch ist, oder ob er an dieser Stelle ernten darf, sollte die Finger davon lassen. Ähnlich wie bei der Pilzernte im Wald. Bärlauch wird sehr leicht mit Maiglöckchen, Herbstzeitlosen etc. verwechselt, diese sind hochgiftig!

Wie wird es gemacht?

Man benötigt einen Wald in dem Bärlauch wächst. Meist riecht es in den Wäldern extrem nach Knoblauch wenn der Bärlauch im Mai blüht. Der Waldboden hier in der Gegend um Stuttgart ist teilweise wunderschön bewachsen. Autofahrer- und Hundetoiletten sind zu vermeiden!
01 Im Wald.jpg
01 Im Wald.jpg (59.57 KiB) 1705 mal betrachtet
Bärlauch abernten bevor er blüht.
02 Erntestelle.jpg
02 Erntestelle.jpg (82.12 KiB) 1705 mal betrachtet
03 Bärlauchblatt.jpg
03 Bärlauchblatt.jpg (47.38 KiB) 1705 mal betrachtet
Die Ernte mehrmals waschen.
04 waschen.jpg
04 waschen.jpg (56.08 KiB) 1705 mal betrachtet
05 abtropfen.jpg
05 abtropfen.jpg (31.39 KiB) 1705 mal betrachtet
Ich stapele die schönen Blätter wie im Bild zu sehen. Unschöne Blätter werden selbstverständlich aussortiert.
06 Blätterstapel.jpg
06 Blätterstapel.jpg (54.04 KiB) 1705 mal betrachtet
Der Stapel wird in ein sauberes Geschirrtuch geschlagen und überschüssiges Wasser ausgepresst.
07 Wasser entfernen.jpg
07 Wasser entfernen.jpg (38.3 KiB) 1705 mal betrachtet
Die Stiele werden entfernt und die Blätter in Streifen geschnitten.
08 fertiger Blätterstapel.jpg
08 fertiger Blätterstapel.jpg (53.8 KiB) 1705 mal betrachtet
09 entfernen der Stiele.jpg
09 entfernen der Stiele.jpg (43.55 KiB) 1705 mal betrachtet
10 geschnitten.jpg
10 geschnitten.jpg (55.14 KiB) 1705 mal betrachtet
Die Streifen werden in Flaschen mit großer Öffnung gestopft.
11 befüllen der Flasche.jpg
11 befüllen der Flasche.jpg (61.63 KiB) 1705 mal betrachtet
Alles wird mit geschmacklosem Öl bedeckt. Ich bevorzuge Sonnenblumenöl in dunklen Glasflaschen. Diese nicht wegwerfen!
12 einfüllen Öl.jpg
12 einfüllen Öl.jpg (29.7 KiB) 1705 mal betrachtet
13 einfüllen Öl detail.jpg
13 einfüllen Öl detail.jpg (35.62 KiB) 1705 mal betrachtet
Nach einigen Tagen entfernt man die Blätter. Ich stelle die Flaschen dazu in ein Nudelsieb und sammele das Öl in einer großen Schüssel.

Anschließend wird das Öl wieder in die dunklen Glasflaschen gefüllt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bis zur nächsten Ernte verwendet werden kann. Es eignet sich hervorragend für Salate und für Steaks.


Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln
Gruß Felix
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4243
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

18.03.2014, 14:03

Deinen Beitrag gelesen und gleich los und gebuttert :pfeif:
comp_Bärlauch 005.jpg
comp_Bärlauch 005.jpg (169.25 KiB) 1622 mal betrachtet
comp_Bärlauch 006.jpg
comp_Bärlauch 006.jpg (158.67 KiB) 1622 mal betrachtet
comp_Bärlauch 007.jpg
comp_Bärlauch 007.jpg (86.15 KiB) 1622 mal betrachtet
comp_Bärlauch 002.jpg
comp_Bärlauch 002.jpg (105.73 KiB) 1622 mal betrachtet
comp_Bärlauch 003.jpg
comp_Bärlauch 003.jpg (85.87 KiB) 1622 mal betrachtet
comp_Bärlauch 004.jpg
comp_Bärlauch 004.jpg (71.55 KiB) 1622 mal betrachtet
:Daumen: :toothpick: Manfred :cheers:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3637
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

30.03.2014, 19:33

Öl hab ich noch nicht probiert.Aber bei den Mengen die in der Natur warten.Werd ich demnächst einen Versuch wagen.

Vor 4 Wochen sah es so aus.
1621691_633711380041214_1335523024_n.jpg
1621691_633711380041214_1335523024_n.jpg (87.01 KiB) 1495 mal betrachtet
Heute dann das gewohnte Bild
1.jpg
1.jpg (175.4 KiB) 1495 mal betrachtet
Sollte als Grundstoff für Butter ne Weile reichen
P1020849.jpg
P1020849.jpg (170.77 KiB) 1495 mal betrachtet
P1020852.jpg
P1020852.jpg (119.91 KiB) 1495 mal betrachtet
Bisschen Fleisch kann nicht schaden
P1020853.jpg
P1020853.jpg (67.42 KiB) 1495 mal betrachtet
P1020857.jpg
P1020857.jpg (82.29 KiB) 1495 mal betrachtet
Den Trick mit dem handtuch gefällt mir gut.hab ich aber erst gesehen als ich fertig war.
P1020860.jpg
P1020860.jpg (191.82 KiB) 1495 mal betrachtet
Insgesamt hatte ich 2 grosse Schüsseln Pampe
P1020864.jpg
P1020864.jpg (151.49 KiB) 1495 mal betrachtet
Musste natürlich auch gleich probieren
P1020865.jpg
P1020865.jpg (152.91 KiB) 1495 mal betrachtet
Weils so schön war hab ich mir den Kartoffelbrei vom Mittag auch gleich mit der Butter aufgewärmt
P1020869.jpg
P1020869.jpg (113.56 KiB) 1495 mal betrachtet
Damit sich die Nachbarn dran gewöhnen das ich wieder daheim bin hab ich dann noch ein paar mühlen anderen Stoff durchgelassen
P1020871.jpg
P1020871.jpg (168.07 KiB) 1495 mal betrachtet
P1020873.jpg
P1020873.jpg (102.41 KiB) 1495 mal betrachtet
Nächste Woche hol ich mir nochmal grünes und dann wird eine fuhre Pesto gemacht.
Zuletzt geändert von Pfeffii am 30.03.2014, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3637
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

08.04.2014, 16:47

Heut hats mich wieder in die Büsche verschlagen.
Lang dauerts nicht mehr dann sind die Blüten draussen.

Diesmal der Grundstoff für Pesto.
Nur mit Mandeln und Öl.
Salz,Pfeffer,Zitrone und der geraspelte Käse kommt erst beim anrichten dran.
P1030103.jpg
P1030103.jpg (138.65 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030107.jpg
P1030107.jpg (151.2 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030105.jpg
P1030105.jpg (121.48 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030106.jpg
P1030106.jpg (107 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030111.JPG
P1030111.JPG (101.48 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030109.jpg
P1030109.jpg (151.06 KiB) 1396 mal betrachtet
P1030114.jpg
P1030114.jpg (172.25 KiB) 1396 mal betrachtet
Antworten