Der Lutz Geissler Back Thread

Aus mybbq.net wird mybackbq.net. Doch nur hier, ansonsten wird gegrillt.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3777
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

09.07.2020, 17:57

Cool!

Da jetzt noch ein passendes Patty dazu!
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1445
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

17.07.2020, 19:47

Aufgrund geänderter Lagermöglichkeiten...

Vorproduktion für die Wochenenden Hefebuch S. 141 ff

ca. doppelte Menge (für genau 20 Stück) Teig vorbereitet
IMG_6065.JPG
IMG_6065.JPG (71.94 KiB) 1187 mal betrachtet
abgestochen
IMG_6066.JPG
IMG_6066.JPG (88.6 KiB) 1187 mal betrachtet
schonend rund gewirkt
IMG_6067.JPG
IMG_6067.JPG (80.96 KiB) 1187 mal betrachtet
wenige bekümmelt
IMG_6068.JPG
IMG_6068.JPG (88.84 KiB) 1187 mal betrachtet
und zu Kümmelschrippen
IMG_6069.JPG
IMG_6069.JPG (70.82 KiB) 1187 mal betrachtet
Mohnflesserl
IMG_6070.JPG
IMG_6070.JPG (90.41 KiB) 1187 mal betrachtet
und natürlich Handsemmerl
IMG_6071.JPG
IMG_6071.JPG (87.73 KiB) 1187 mal betrachtet
verarbeitet, mal schön, mal weniger schön :lol: ;)
IMG_6072.JPG
IMG_6072.JPG (74.83 KiB) 1187 mal betrachtet
aber egal, sofort nach dem Backen für kommende Tage dem Froster zugeführt. :rules:
IMG_6074.JPG
IMG_6074.JPG (67.25 KiB) 1187 mal betrachtet


:cheers:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6398
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

17.07.2020, 22:13

Hi,

Mega Backstube :twothumbs:

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4467
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

18.07.2020, 06:27

1a, weitermachen! :twothumbs:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7788
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

19.07.2020, 11:48

:twothumbs: :respekt: :twothumbs:

WOW, das schaut ja alles perfekt aus mein lieber Andreas ..... :Daumen:








ich habe mal wieder Seelen gebacken ..... :pfeif:
190720_DS_01.jpg
190720_DS_01.jpg (95.56 KiB) 1132 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1445
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

19.07.2020, 15:04

Vielen Dank,
und nach deiner Anleitung sind sie nun am Wochenende innerhalb von 15 Minuten perfekt auf dem Tisch.
Danke für's ausschlafen lassen. :cheers:

Jetzt muss ich nur noch die Diversität erhöhen. :rules:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1445
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

28.07.2020, 09:45

Gestern war wieder mal Backtag.

Und da ich ja die Diversität erhöhen wollte, hab ich auch 2 zusätzliche Rezepte probiert.

Zuerst Bürli, wohl ein Schweizer Markenzeichen, Hefebuch S. 129 (Weizen, Dinkel VK, Roggen)
Bild ist leider etwas unscharf ](*,) , relativ weicher Teig wodurch das Handling etwas schwieriger wird aber aussehen top. \:D/
20200727_132059.jpg
20200727_132059.jpg (91.4 KiB) 942 mal betrachtet
Versuch 2, Körnerbrötchen, Hefebuch S. 124 (Körner-Quellstück, Weizen, Weizen VK, Roggen)
Sehr, sehr weicher, klebriger Teig, Handling nahezu unmöglich, fast so flüssig wie die Vinschgerl, Resultat nicht gelungen, kommt auf den Geschmackstest aller Tester am WE an.
20200727_134602.jpg
20200727_134602.jpg (85.59 KiB) 942 mal betrachtet
Da die Lagerbestände aufgebraucht sind natürlich wieder die Standardsemmeln, Hefebuch S. 141 ff (Weizen, Roggen), dieses mal allerdings ohne Hefe, diese wurde durch ca. 15g LM ersetzt.
20200727_134930.jpg
20200727_134930.jpg (90.56 KiB) 942 mal betrachtet
wieder unscharf ](*,) und fast zu dunkel, einen Moment nicht aufgepasst.
20200727_141636.jpg
20200727_141636.jpg (98.39 KiB) 942 mal betrachtet
Auch mein Kerniges Roggenbrot war wieder fällig.
20200727_142117.jpg
20200727_142117.jpg (108.83 KiB) 942 mal betrachtet
wird nur noch im DO gebacken :rules:
20200727_152005.jpg
20200727_152005.jpg (138.71 KiB) 942 mal betrachtet
:cheers: :pfeif:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6398
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

28.07.2020, 09:56

Alles geil :clap:
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3292
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

28.07.2020, 15:16

Ganz großes Kino, ich verneige mich. :respekt: :respekt:
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7788
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

28.07.2020, 15:53

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Sehr tolle Ergebnisse .... :Daumen:

die Erfahrung habe ich auch schon bei den Rezepten gemacht: manche lassen sich von der Konsistenz super verarbeiten, andere dagegen sind sehr, sehr flüssig - bestes Beispiel ist für mich hier der Seelenteig - allerdings vom Ergebnis absolut klasse - da muss man sich dann vom Handling erstmal darauf einstellen ... ;)
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3777
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

28.07.2020, 20:22

Jadefalke hat geschrieben:
17.07.2020, 19:47
Aufgrund geänderter Lagermöglichkeiten...
:bilder:
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1445
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

29.07.2020, 06:25

Som hat geschrieben:
28.07.2020, 20:22
Jadefalke hat geschrieben:
17.07.2020, 19:47
Aufgrund geänderter Lagermöglichkeiten...
:bilder:
Nun, wir haben unsere Kühl-Gefrierkombi erneuert und dadurch vergrößert. Der alte steht jetzt auf Abruf im Keller. :mrgreen:
20200729_070700.jpg
20200729_070700.jpg (47.09 KiB) 877 mal betrachtet
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7788
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

23.08.2020, 17:15

wieder das Dinkelvollkornbrot und die Dinkelmalzbierbrötchen gebacken:
220820_DVKB_01.jpg
220820_DVKB_01.jpg (117.44 KiB) 662 mal betrachtet
220820_DVKB_02.jpg
220820_DVKB_02.jpg (127.1 KiB) 662 mal betrachtet
230820_DMBB_01.jpg
230820_DMBB_01.jpg (163.16 KiB) 662 mal betrachtet
230820_DMBB_02.jpg
230820_DMBB_02.jpg (120.2 KiB) 662 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1445
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

24.08.2020, 13:51

Wie :maler:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7788
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

30.08.2020, 15:26

Mal wirklich wieder im Backwahn gewesen .... :mrgreen:

Die Dinkelmalzbierbrötchen gefallen mir aktuell am besten vom Geschmack - das erste Mal das ich mir wirklich ans Rezept gehalten habe ... :mrgreen: ... nach Rezept werden die ja nur mit Roggensaueranstellgut gemacht, ich habe aber immer ein bißchen Angst LM dazu - dieses Mal also nur mit Roggensauer, hat super funktioniert - bei den Seelen habe ich dafür etwas gepfuscht, da hatte ich ca. 50gr Mehlkochstück mehr als im Rezept angegeben übrig und mit rein getan, dafür frei Schnauze etwas mehr Mehl - der war aber extrem flüssig - deswegen optisch nicht toll - aber geschmacklich trotzdem sehr gut:
300820_DMBB_S_01.jpg
300820_DMBB_S_01.jpg (148.9 KiB) 575 mal betrachtet
dann noch das erste Mal das Joghurtbrot mit Roggenschrot probiert - vom Geschmack wirklich wie im Buch beschrieben - vor allem schmeckt es überhaupt nicht nach einem Sauerteig Brot, sondern wirklich sehr mild, aromatisch und saftig:
300820_Joghurt_Roggenschrot.jpg
300820_Joghurt_Roggenschrot.jpg (104.1 KiB) 575 mal betrachtet
300820_Joghurt_Roggenschrot_02.jpg
300820_Joghurt_Roggenschrot_02.jpg (96.66 KiB) 575 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Antworten