Kleiner Drache Grisu vs. Großen Drachen

Fuer die Wokker

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6277
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

05.05.2015, 19:44

:clap: :clap: :clap:

vielen Dank Frank für Deinen tollen Test ......... allerdings habe ich jetzt ganz fürchterliche Stimmen im Kopf .... :mrgreen: .....wenn ich die richtige Strategie habe um von GöGa die Genehmigung zu kriegen, dann melde ich mich noch mal bei Dir ..... ;)

:cheers:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
juergen72

05.05.2015, 20:15

Ich empfehle Fachliteratur "Wie kocht man(n) sich eine Frau ins Bett"
War vor gut 20 Jahren mal ein Sonderheft von Stern oder Spiegel :mrgreen:
Benutzeravatar
Werner
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 76
Registriert: 10.01.2013, 14:55
Wohnort: Köln

06.05.2015, 00:01

Hallo Frank,

vielen Dank für Deinen schnellen Test und Deinen Bericht. :twothumbs:
Mal sehen wo die Reis(e) hingeht...
Zuletzt geändert von Werner am 08.05.2015, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
Met enem schöne Jrooss :cheers:

Werner
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3199
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

06.05.2015, 06:46

Hi Frank,

genau der gleiche ist beim gestern auch angekommen! :mrgreen:

Der wird dann auf den Udden genagelt.

Und dann bekommt Ihn GöGa am WoE zum Geburtstag! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bäiderlasbou hat geschrieben:...wenn ich die richtige Strategie habe um von GöGa die Genehmigung zu kriegen, ....
Mach doch mal ein Probekochen.
Das geht notfalls auch mit einer kleinen Pfanne auf dem Herd.
Man muß nur immer sehr lange warten, dass die Pfanne sehr heiß ist, und darf immer nur sehr kleine Mengen rein geben.
Ich habs so gemacht:
Pfanne heiß, Erdnußöl rein. warten bis Rauch.
50g Hühnerbrust rein, braun braten, raus.
Erdnußöl rein. warten bis Rauch
eine halbe Möhre rein. braten, raus.
warten bis Rauch ....
und so noch Sellerie, ein paar Pilze etc., alles sehr fein geschnitten.
Zum Schluss alles in die Pfanne und mit Sojasauce + Wasser + Stärke ablöschen.

Schmeckt richtig geil. Als sie mit vollem Munde kaute hat meine GöGa die Frage nach dem Brenner mit "Auf alle Fälle!!!" beantwortet. :mrgreen:

Gunther
Zuletzt geändert von Som am 06.05.2015, 06:56, insgesamt 3-mal geändert.
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

06.05.2015, 07:45

Som hat geschrieben:Bestellt!

Dummerweise auch gleich einen Bambusbesen dazu, dabei krieg ich doch noch einen, wenn ich das Gewinnspiel gewonnen habe! :^o

Noch eine Frage:

Da ich, bis auf die Anfix-Vorführung von Frank auf dem Bayern-OT, keinerlei Erfahrung mit Wok habe, suche ich noch ein Buch.

Kann mir jemand ein Buch empfehlen fürs Wokken?
Mir gehts vor allem um die richtigen Techniken, gerade bei Woken mit Gas, als nur um die Rezepte.

Gunther
Hallo Gunther, eine Idee währe man könnte ja mal ein gemeinsames Wokken machen bei dem ich meine Erfahrungen die ich bis jetzt gesammelt habe weiter geben kann.

Genau so etwas hatte ich damals bei @Jack Daniels bekommen und das war einfach nur Spitze und hat mir viel geholfen.


Gruß Frank
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6277
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

06.05.2015, 08:27

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ich habe ihr gestern die Bilder von Frank`s Spargel mit Garnelen gezeigt .....das wird ..... ;)

noch ein paar schöne Bilder von Frank und dann will sie so ein Tail auch ....... ;)

ich habe jetzt gerade etwas den Überlick verloren, welcher war jetzt der genau den Du am besten findest Frank, könntest Du den Link noch mal reinstellen..... :danke:

:cheers:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Smutjes
Schluchtensmoker
Schluchtensmoker
Beiträge: 1876
Registriert: 04.04.2007, 08:50
Wohnort: Klagenfurt

06.05.2015, 08:46

Servus Frank, wenn wir etwas mehr geredet hätten beim Bayerntreff, hätt ich dir sagen können, das ich auch so einen Billigbrenner daheim stehen hab, leider schon etwas verwittert... nächstes mal nehm ich ihn mit, damit du ihn fachgerecht reinigen kannst ;-)
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

06.05.2015, 09:03

Smutjes hat geschrieben:Servus Frank, wenn wir etwas mehr geredet hätten beim Bayerntreff, hätt ich dir sagen können, das ich auch so einen Billigbrenner daheim stehen hab, leider schon etwas verwittert... nächstes mal nehm ich ihn mit, damit du ihn fachgerecht reinigen kannst ;-)

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Servus Hansjörg, hast dir schnell gemerkt das ich Mumai seine Kiste wieder auf Vordermann gebracht habe ist aber kein Problem Terry und ich freuen uns heute schon auf das OT .
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
joekeen23
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 234
Registriert: 18.07.2007, 12:32
Wohnort: Upper Palatinate

06.05.2015, 10:13

Ahoi,

hab den Brenner auch und einzige was mich etwas stört, genau im unteren Bereich des WOKs ist die Hitze nicht so vorhanden - was zum Resultat hat, dass die WOK Seiten deutlich mehr Hitze haben als der untere Bereich.

Aber insgesamt bin ich auch zufrieden :)
-------------------------------------------------------
Weber Genesis; Weber Q200; Weber OT Silver
Tepro New Orleans; Coob; Old Smokey; Uuni 3
warenmueritz68
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 56
Registriert: 01.04.2015, 15:45
Wohnort: bei Waren / Müritz / Meckl. Seenplatte

07.05.2015, 16:33

Wir haben zwar momentan nur einen 3-KW-Brenner aus dem Campingbereich, aber bei unserem früheren Wok war ein Untergestell dabei, da der ja mit dem runden Boden nicht stehen kann.
Also 3 Schlitze in das Untergestell (Kranz) geflext, nun passt dieser auf den Brenner und taugt da auch als Windschutz. Es sind zwar auch 8 Bohrungen im Kranz, aber die sind wohl für die Belüftung am Brenner ohnehin erforderlich.
Bilder dazu habe ich noch keine gemacht, werde ich mal nachholen und dann hier einstellen.
Wok macht Spaß und wir als "Fischköppe" brauchen ja kurze Garzeiten bei hoher Temperatur, da geht schon einiges.

Grüße, Martin
Achte die Gewässer und den Fisch, sie liefern die Nahrung auf Deinem Tisch
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

07.05.2015, 17:34

Merci Frank für diese Infos.

Da der ein oder andere evtl. noch einen 4-Fuß Gas - Hockerkocher besitzt, ist das Teil mit etwas oder sogar ohne Umbau auch WOK tauglich.
Eine weitere Quelle für den Bezug von 3/4 Fuß Gas - Hockerkocher
Link: http://www.gas-shop-24.de/hockerkocher/hockerkocher.php

Und dort Frank bekommst du auch die Thermoelemente, Zündsicherungsventile, etc., ..... ( sind i.d.R. EU/D-mäßig genormt )
Link: http://www.gas-shop-24.de/fts.php?crite ... nt&x=0&y=0
Oder halt hier Link: http://www.propan-profis.de/Ersatzteile ... e,-Ventile

Einiges bis vieles ist auch beim Campingausrüster oder Heizi zu bekommen.
Beide Quellen haben i.d.R. auch Erfahrung und können vor Ort bei Problemen weiter helfen, ist sicherlich dann interessant wenn die Gewährleistungszeit
vorbei ist.

MfG Martin
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
sarazkocht
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 44
Registriert: 12.09.2015, 09:51

17.10.2015, 20:18

jetzt grab ich den alten Theead nochmals aus

es gibt einen regelbaren Druckminderer 50-200 mB- bringt das was bei dem kleinen Drachen oder kann ich mir das sparen? Irgendwo hatte ich wo einen Beitrag gelesen der hatte den beim Tepro Shanghai verbaut- angeblich mit Erfolg

Gruß
Alexander
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

24.10.2015, 15:29

Zum gr. oder kl. Drachen kann ich in diesen Fällen nichts exaktes schreiben, aber folgendes gilt i.d.R. bei den einstellbaren Gasdruckreglern in Verbindung mit Gaskochern.

- Je geringer der Gasdruck zum Brenner hin herunter geregelt wird, um so größer ist das Risiko das die Flamme erlischt.
. . . . . . . . Das heißt:
. . . . . . . . Unbeaufsichtigter Betrieb ist damit nicht sicher möglich.
. . . . . . . . Eine Flammenüberwachung ( die die Gaszufuhr abstellt ) beim Einsatz eines solchen Reglers, ist somit mehr als zu empfehlen.
. . . . . . . . Die Brenner werden sehr empfindlich auf WIND - Ausblasen und sind samt Gemischrohr am Brenner kaum noch und eindeutig einstellbar

- Bei einem WOK-Brenner wird es ehe über das Handhaben des Kochgeschirrs (WOK selber ) und dem Wenden/Schwenken/Einsatz des Löffels etc. im Gericht nicht umhin gehen.
. . . Von daher wird der Brenner ehe immer in 70-100% Volllastbetrieb betrieben und dann ist ein solcher Regler noch einigermaßen sinnvoll, aber bei 100% Betrieb
. . . macht es dann der Koch, der durch schwenken etc. Obacht hält.

Beim WOKen ist es ja gerade das, dass man das Kochgeschirr ( den z.B. Wok ) immer sehr heiß betreibt und von daher ist es eigentlich nicht zwingend notwendig
einen Gasdruckregler einzusetzen.

Natürlich kann und ist es möglich, aber dann solltest du o.g. geschriebenes beachten.


Bei einem Gasbrenner ( Im Grillgerät ) der von Hause aus für das z.B. Smoken zu viel Leistung hat ( du kommst z.B. nicht unter 120-110°C GT ),
ist so etwas schon eher interessant, aber das zu Anfang geschriebene gilt dort um so mehr :rules: ;) .
Da geht es ja um eher Mittellange oder Lange ( Mid oder Long Jobs ) beim Smoken/BBQen und dann willst du auf Dauer eigentlich nicht mehr dabei sein.
Die ersten Mid-Long Jobs macht man es noch komplett mit, aber dann kommt schon etwas bequemlichkeit auf ;) :oops: :lol:

Wenn du aber den Brenner nicht für o.g. Beispiele WOKen und/oder Smoken etc. nutzen möchtest, ist es eine Möglichkeit den Brenner evtl. auch für andere Aufgaben einsetzen zu können.

ABER !!!! Es gilt wieder um so mehr das zu Anfang geschriebene ;) :rules: :lol: :oops: .

So, nach dem ich dich mit etwas Grundsätzlichem und der gesunden und nachbarschaftlichen/zwischenmenschlichen Vorsicht geschuldeten Weise zugebombt ;) :pfeif: :oops: :rules: habe,
wäre es jetzt für mich interessant für was du den Brenner denn mit dem Regler einsetzen möchtest ?

Dann kann nicht nur ich, sondern auch noch einige andere dir viel genauer helfen ( ich könnte dir z.B. einen 5-50mbar Regler mal zwecks Versuch zukommen lassen ;) )
aber erst wenn ich weiß was du genau willst und am besten wenn der Brenner über eine Flammenüberwachung verfügt.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Antworten