Teppan-Yaki Feld

Für alle die Hilfe bei der Kaufentscheidung für Grills und Zubehör benötigen.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3685
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

11.10.2017, 13:37

Ich hatte ja vor 5 Jahren das Vergnügen mich bei der Neuplanung austoben zu können, und muss sagen dass ich eigentlich genau das getroffen hab, was ich auch brauch. Die wesentlichsten Einbau-Geräte für mich waren 4x Gas, 2x Ceran, ein guter Backofen sowie ein Kühlschrank. Den aufgezählten Rest (Dampfgarer, Warmhalteschublade etc.) würde ich vermutlich einfach zu wenig nützen, und habe daher mehr Schrankfläche. Zum Tellerwärmen genügt mir so ein Faltding mit elektrischen Heizpads, in das man die Teller reinstellt. Dampfgaren wird bei uns de facto kaum genützt, auch wenn wir mal so ein manuelles Teil zum Probieren hatten.

Wobei ich Pepsi eindeutig recht gebe - ein zweiter Backofen hätte hier auf alle Fälle Sinn. Wenn ich mal was investieren muss, würde ich vermutlich die Mikrowelle die aktuell oberhalb des Backofens platziert ist, durch einen zweiten kleineren BO mit Mikrowellenfunktion ersetzen.

Wovon ich gar nicht weg kann sind die 4 Gasfelder. Das war die beste Entscheidung überhaupt, und 2-3 sind davon fast täglich im Einsatz. Bei komplexen Menüs laufen alle 4 + die Ceranfelder.

Ergänzung: wo ich gegenüber Gastro wirklich neidisch bin sind 1) ein Platz wo ständig Suppen am Köcheln sind, und 2) ein Salamander. Aber das ist leider für Privathaushalte nicht sinnvoll konzipierbar.
Zuletzt geändert von mortomanos am 11.10.2017, 13:40, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

11.10.2017, 13:49

DampfBACKOFEN war bei uns die Alternative zur W-Schublade.
Und das Ding nutzen wir tatsächlich auch regelmäßig!

Und geht auch für Semi-Sous-Vide, weil "unten rum" Grad-genau.

Sowas meine ich, ungefähr:

https://www.amazon.de/Siemens-HB36D572- ... B001YKD1CE
:winke:
Benutzeravatar
onedance
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 633
Registriert: 19.06.2015, 14:06
Wohnort: Pankow

11.10.2017, 14:26

Pepsi hat geschrieben:Anstelle "Wärmeschublade" würde ich immer einen 2. Backofen nehmen... vong Flexibilität her! ;)
Da sind ja dann drei Luken. :-k Backofen, der Dampfgarer und noch ein Backofen. Die Wärmeschublade wäre sowieso nur für die Symmetrie weil der Backofen ja höher als der Dampfgarer ist.

Aber was ist jetzt mit euren Teppan-Platten?
Andreas

Ein Chicken? Nö, ich würde gleich hier essen...
Benutzeravatar
Firedancer
Burger Stylist
Burger Stylist
Beiträge: 6757
Registriert: 03.07.2009, 16:17
Wohnort: Region um Köln

14.10.2017, 18:55

Ich habe meine leider nur kurz benutzt, aber was soll passieren bei ordentlichem Stahl?
You well-doners can go eat your hockey pucks on someone else's lawn.
Antworten