Wurstfüller

Für alle die Hilfe bei der Kaufentscheidung für Grills und Zubehör benötigen.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Lenzmacher
Marshmallow
Beiträge: 24
Registriert: 30.06.2020, 15:01
Wohnort: Bönnigheim

Tag zusammen,
Da mir hier immer gut geholfen wurde, folgende Frage

Ich suche einen wurstfüller.
Budget 80,00€
Möchte ich gerne hinstellen, oben das brät aus der kitchenaid rein
Und dann halt wursten…

Ich MUSS sie hinstellen und kann sie nicht wie einen Schraubstock festmachen
2-3 kg sollten reinpassen
Der wurstfüller der Kitchen aid geht zwar so, ist aber irgendwie unbequem

Habt ihr Ideen oder Vorschläge?

Lg
Lenzi
Der sich nen Wolf wurstet …
Lenzi aka Keksi aka Andreas
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6618
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

Beektal Wurstfüller ist über deinem Budget.
Alternative Westfalia, liegend. Is aber halt auch billig.

Lieber mehr ausgeben als am falschen Ende zu sparen.
Vielleicht findste hier einen Gebrauchten?

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 4304
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

Budget hin und her.Was spielen 50 euro mehr für ne Geige wenn man am Beeketal lange Jahre Freude hat.Mit den billigen Plastik vertical füllern spart man nix.Weil wenn man damit unzufrieden ist nimmt man wieder Geld in die hand und kauft irgend was anderes .Also lieber gleich gescheid und dafür nur einmal kaufen.Hab den beeketal jetzt das neunte jahr und bin immer noch zufrieden.da gingen über die Jahre etliche Zentner Wurst durch.Angenehmer nebeneffekt war nicht nur das selber machen.Da spart man dann richtig beim Metzger ein.Also wär das etwas Teurere und bessere Gerät eine Win Win Situation.
Oh ja ich hab grad auf der Beeketal Seite geschaut.Das sind ja Preisentwicklungen wie an der Tanke.Nur das beim tanken nie nach dem Budget gefragt wird .Man tankt einfach.
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1753
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Ich hab mir vor 2-3 Jahren den hier als 7 L gekauft, war damals aber erheblich billiger. :pfeif:
Ist ein Beeketal klon, denke ich und vollkommen solide aus Edelstahl gefertigt.
CU Andy
Balkongriller
BK Signet 390, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 4304
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

Für Uns nur zu zweit ist der 5 L schon fast überdimensioniert.
Je nach dem ,für den Hausgebrauch wär der 3 L komplett ausreichend.Ausserdem gibs bei Hobbys eigentlich ein Budget.
Benutzeravatar
flyingman
Moonshiner
Moonshiner
Beiträge: 1720
Registriert: 08.07.2010, 11:33

Den vom Jadefalken (Zelsius) habe ich in der 3l-Version. Hat damals 79,95 gekostet (2017, Amazon). Leider nun teurer. :keineahnung:

Die Größe ist für Hobby ausreichend. Die Qualität ist gut, schwerer, robuster Beeketal Clon. Die Innenschweißnähte wären zu beanstanden, muss man halt nach Gebrauch gründlicher putzen. Tipi toppi Sauberkeit ist bei Wurst schon sehr wichtig.
Cheers
fm
:cheers:
Antworten