Alter Räucherschrank

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3264
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

16.06.2020, 10:23

Den mußt Du so lassen, Patina kann man nicht kaufen Patina muß wachsen.
Mach mal ein paar Probeläufen und lies Dich in die Materie ein, und wenn es dann kühler wird kannst Du mit dem Räuchern anfangen.
Den jetzt kommt die schlechtest Zeit zu räuchern, der Sommer. :mrgreen:
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
konny8183
Marshmallow
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2020, 16:42

18.06.2020, 18:35

Hallo zusammen,
hab ihn heute mal angeschürt und bissel aufgeheizt. Leider ist er nicht mehr dicht. Ist ja nicht mehr der jüngste.
Frage. Kann man den wieder abdichten oder ist er Schrott?

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1246
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

18.06.2020, 18:47

konny8183 hat geschrieben:
18.06.2020, 18:35
Hallo zusammen,
hab ihn heute mal angeschürt und bissel aufgeheizt. Leider ist er nicht mehr dicht. Ist ja nicht mehr der jüngste.
Frage. Kann man den wieder abdichten oder ist er Schrott?

Grüße Stefan
Nicht mehr ganz dicht ist relativ, dass es bei einem Räucherschrank a bisserl raus qualmt ist normal, solange der meiste Rauch innen bleibt.

;)
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
konny8183
Marshmallow
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2020, 16:42

18.06.2020, 18:57

Naja, es qualmt schon gewaltig außerhalb vom Schrank 😉. Patina ist auch zum Teil weg. Also keimfrei ist er jetzt
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19207
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

18.06.2020, 21:20

Hier ist keiner ganz dicht. :mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11585
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

18.06.2020, 21:46

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
18.06.2020, 21:20
Hier ist keiner ganz dicht. :mrgreen:
Nein, ist er nicht. :tb: ;)
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19207
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

19.06.2020, 07:22

uuupsi.

Ich meinte auch niemand, nicht Keiner. :rules:

:mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Mansour
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 835
Registriert: 20.04.2010, 09:12
Wohnort: OA

29.06.2020, 11:57

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
19.06.2020, 07:22
uuupsi.

Ich meinte auch niemand, nicht Keiner. :rules:

:mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber um auf das Thema zurück zu kommen... Ich finde den Räucherschrank solltest Du entsorgen. Am besten zu mir. Brauchst Du die Adresse? :pfeif:
Quatsch. Tolles Ding und solange da nix weißes oder grünes 'wächst' ist alles i.O. Einfach nutzen :rules: Patina schaut perfekt aus!
Fleischerbedarf
Marshmallow
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2020, 09:39
Kontaktdaten:

02.08.2020, 11:42

Hallo,
das sind tolle Bilder, um einen Räucherschrank zu reinigen vor allem wenn diese sehr alt sind gibt es zwei Möglichkeiten.
Die erste ist den Ofen langsam ausbrennen, sollte aber nur im freien gemacht werden, also nicht wenn der Ofen in einem raum steht, das Abbrennen sollte mit einem leichten Feuer gemacht werden somit verbrennt mann den Ruß, dieser trocknet dann aus und löst sich von der Wand, ein wenig nachhelfen mit einer Spachtel tut dann den Rest. Aber bitte nur leichtes Feuer das der Ofen nicht zu viel Hitze bekommt und sich verzieht. Die zweite Möglichkeit ist dann Rauchharzentferner, diesen gibt es von verschiedenen Herstellern, dieser ist flüssig wird aufgesprüht, dann sollte mann ihn einwirken lassen und danach mit klaren Wasser abspülen. Natürlich wird es bei so einer Schicht mehrmals wiederholt werden müssen.
Gutes geliegen
beste Grüße vom
Fleischer- & Restaurantbedarf Kühren
Antworten