Ernährungs- und Nahrungsmittelthemen in den Medien

South Beach, Low Carb, Weg vom Speck...
Die Ecke für Ernährung, Diäten und Lebensmittelinfos.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

12.01.2016, 10:27

Ich mach mal einen Sammelfred auf, für die mediale Betrachtung o.g. Themen, die ja teilweise auch hier im Fokus stehen.


"[...]"Ich will nichts wissen von dieser Pornografie des Essens", sagt der Slow-Food-Gründer. Den Kult der Sterne-Küche erträgt er heute genauso wenig wie die Fastfood-Kultur vor 30 Jahren."[...]"

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/c ... -1.2809439
Benutzeravatar
Firedancer
Burger Stylist
Burger Stylist
Beiträge: 6753
Registriert: 03.07.2009, 16:17
Wohnort: Region um Köln

12.01.2016, 13:45

Das finde ich eine gute Idee. Auch wenn ich die Artikel die Du aussuchst häufig eher polemisch finde und doch sehr einseitig. Aber es gehört auf jeden Fall zur Vielfalt.
You well-doners can go eat your hockey pucks on someone else's lawn.
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

20.01.2016, 13:17

Der Fischratgeber 2016 nach Greenpeace

http://www.rp-online.de/leben/gesundhei ... -1.2859441
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

28.01.2016, 11:27

Stiftung Warentest: Jedes zweite Olivenöl ist mangelhaft

Modrig, ranzig, wurmstichig: In einer Untersuchung von Stiftung Warentest versagen viele Olivenöle. Einige enthalten sogar möglicherweise krebserregende Stoffe.[...]

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/o ... -1.2838232


Hat jemand schon die Liste???
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2634
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

28.01.2016, 12:34

Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

28.01.2016, 13:22

Vielleicht sollte ich auf Kokos-Öl umsteigen... :-k
Benutzeravatar
audax
Der mit den Stahleiern
Der mit den Stahleiern
Beiträge: 1508
Registriert: 14.05.2012, 08:55
Wohnort: Netphen

28.01.2016, 14:00

Pepsi hat geschrieben:Vielleicht sollte ich auf Kokos-Öl umsteigen... :-k
oder einfach bei Thomas bestellen ;)
EILMELDUNG:
++++ Es gibt Steg: Biber dinieren am See ++++
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

10.02.2016, 06:11

"[...]Laut Studie würden die Menschen deutlich weniger Fleisch essen: Jährlich im Durchschnitt fast zehn Prozent weniger Schweinefleisch - das beliebteste Fleisch hierzulande -, ein Kilo Geflügel und ein halbes Kilo Rindfleisch. Das hört sich nicht viel an, aber hochgerechnet würde es bedeuten, dass im Jahr etwa 3,8 Millionen Schweine, 60 Millionen Hühner und 180.000 Rinder weniger geschlachtet würden. Das würde so viel CO2 einsparen, wie knapp zwei Millionen Autos pro Jahr ausstoßen. Agrarflächen zum Futtermittelanbau in der Größe des Ruhrgebiets würden frei werden.[...]"

”[...]Wir Deutschen essen im Durchschnitt mehr als doppelt so viel Fleisch, wie Gesundheitsorganisationen empfehlen.Die Studie "Ökonomische Instrumente für eine Senkung des Fleischkonsums in Deutschland" untersucht mögliche Steuern und Abgaben, die Fleischprodukte teurer und ökologischer machen und damit Anreize für eine umweltfreundlichere Nutztierhaltung und weniger Fleischkonsum schaffen könnten.[...]"


https://www.greenpeace.de/themen/schlus ... ligfleisch



Und für die "Traditionsbewussten": Fastenzeit beginnt! :rules:

;)
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

24.02.2016, 11:49

Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

29.03.2016, 11:33

"Cultured Meat"

[...]"Nur noch wenige Jahre, dann soll Kunstfleisch auf dem Markt sein. Zu erschwinglichen Preisen...."[...]

https://blog.wwf.de/fleisch-ohne-tiere-zu-toeten/
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

28.04.2016, 11:19

Benutzeravatar
Fleischklops
Meatloaf
Meatloaf
Beiträge: 1556
Registriert: 13.04.2007, 18:43
Wohnort: Rosbach

29.04.2016, 17:26

Ich finde es auch gut, dass da kein falscher Eindruck entsteht :mrgreen:
Chari SuperPro mit SFB, ProQ-Excel, Weber Q100, Weber OTG 57 und ´nen Landmann-Tankengrill als AZK-Halter

Geklaute Ideen sind gesparte Energie!
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

02.05.2016, 09:39

Ein das Grillen häufig flankierendes Thema: Einweg-Geschirr!

http://www.huffingtonpost.de/2016/05/02 ... mg00000002

Bei unseren Caterern längst verboten! :rules:
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7409
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

02.05.2016, 12:24

Pepsi hat geschrieben:Ein das Grillen häufig flankierendes Thema: Einweg-Geschirr!

http://www.huffingtonpost.de/2016/05/02 ... mg00000002

Bei unseren Caterern längst verboten! :rules:
Ich catere mit Einweggeschirr und Edelstahlbesteck. Das Einweggeschirr ist nachhaltig und kompostierbar. Näheres gerne über PN
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5344
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

02.05.2016, 12:34

Sporty hat geschrieben:
Pepsi hat geschrieben:Ein das Grillen häufig flankierendes Thema: Einweg-Geschirr!

http://www.huffingtonpost.de/2016/05/02 ... mg00000002

Bei unseren Caterern längst verboten! :rules:
Ich catere mit Einweggeschirr und Edelstahlbesteck. Das Einweggeschirr ist nachhaltig und kompostierbar. Näheres gerne über PN

Kenn ich, macht bei uns aber keinen Sinn.
Ergänzend geht es uns auch um das "Signal" an die Konsumierenden.
Ich denke das läuft in die gleiche Richtung, wie Plastik vs. Papiertüte...



Aber ich denke, es ist aus dem Kontext ersichtlich, welches Einweggeschirr gemeint ist. ;)
Antworten