Noch mehr Rippchen.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3885
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

Weil die Rippchen beim letzten Mal so lecker waren, gleich nochmal.

Nix besonderes, ganz schnöde Metro-Rippchen.

Erstmal die Silberhaut abziehen
10_Ribs.jpg
10_Ribs.jpg (134.27 KiB) 596 mal betrachtet

Mit dem guten Senf einreiben...

11_Senf.jpg
11_Senf.jpg (76.55 KiB) 596 mal betrachtet

Und würzen.
12_Gerubt.jpg
12_Gerubt.jpg (118.59 KiB) 596 mal betrachtet
13_Rub.jpg
13_Rub.jpg (139.72 KiB) 596 mal betrachtet

Dann dick einwickeln und zum durchziehen lagern.
14_eingewickelt.jpg
14_eingewickelt.jpg (70.82 KiB) 596 mal betrachtet


MIttags dann Don Forno anheizen
16_Glut.jpg
16_Glut.jpg (130.06 KiB) 596 mal betrachtet

Der dicke Granitstein ist nun auch weider da, wo er hingehört
17_Stein.jpg
17_Stein.jpg (140.48 KiB) 596 mal betrachtet
Eine Stunde braucht er, um die Temperatur stabil zu erreichen.

Dann auflegen.
18_auflegen.jpg
18_auflegen.jpg (123.74 KiB) 596 mal betrachtet

ich habe aus Nachbars Schrebergarten Baumfällaktion noch eine Kiste Kirschholz im Keller stehen, also werden die Rippchen diesmal mit Kirsche geräuchert.



Nach knapp drei Studen habe sie schon sehr schön Farbe angenommen.
21_3h_später.jpg
21_3h_später.jpg (181.23 KiB) 596 mal betrachtet

Einpacken und einen Schluck Bier dazu.

22_Foliert.jpg
22_Foliert.jpg (138.76 KiB) 596 mal betrachtet

Während die Rippchen sich im warmen Bierdunst aalen, kann ich ja ein paar Buns backen.

23_Buns_roh.jpg
23_Buns_roh.jpg (145.83 KiB) 596 mal betrachtet
24_Buns.jpg
24_Buns.jpg (155.63 KiB) 596 mal betrachtet

Nun stellt sich die Frage: Warum Buns?

Weil ich eigentlich andere Pläne hatte!

Ich wollte Pulled Pork machen. Und hatte dafür auch die Buns geplant.
Dann wurde der Plan kurzfristig geändert, auf Rippchen.
Aber dummerweise vergaß ich, meine Brotpläne auch zu ändern. ](*,)
Das fiel mir aber erst ein, als ich die Buns in den Ofen schob. Tja, nun gibts halt Hamburgerbrötchen zu den Rippchen. :keineahnung:



Die Rippchen waren nun knapp 2h in der Folie.

Aber, oh je, böse Überraschung!
25_fast verbrannt.jpg
25_fast verbrannt.jpg (163.87 KiB) 596 mal betrachtet
Das war wohl ganz, ganz knapp! Zu wenig Bier, oder zuviel Hitze? Aber Glück gehabt, nur trockengefallen, (noch) nicht verbrannt.



Für die Glace habe ich mir wieder meine Winterglace gekocht: Orangensaft und -Marmelade, Zitronensaft, Ketchup, Zimt, Chilli, etwas brauner Zucker und ein Schuss Essig.
26_Glasieren.jpg
26_Glasieren.jpg (169.87 KiB) 596 mal betrachtet

Nochmal eine gute halbe Stunde einziehen lassen, und dann servieren.

27_fertig.jpg
27_fertig.jpg (173.68 KiB) 596 mal betrachtet
28_fertig.jpg
28_fertig.jpg (172.88 KiB) 596 mal betrachtet

29_Anriss.jpg
29_Anriss.jpg (115.9 KiB) 596 mal betrachtet
Richtig, richtig, lecker! Zart, saftig, FOB, die Orangen-Zitronenglasur gibt ihnen eine schöne Frische.
Ich bin begeistern.


Und die Buns?



Naja, machen wir und halt einen McRib.

30_McRib.jpg
30_McRib.jpg (86.03 KiB) 596 mal betrachtet

Bun, Rippchenfleisch, grüner Spargel (mit Knoblauch und Zitrone gegart), eine Erdbeere, und etwas BBQ-Sauce.

Ein Gedicht!
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 8407
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

Langsam wird mir der Mund wässrig :cheers:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8090
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Ja, so ein McRib würde mir auch schmecken ..... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1574
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Oh ja, massiv unterrippt ... :rules:

=D> =D> =D>
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19561
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

Ich habe schlimme Unterrippelung.
Gibts da was von ratiofarm ? :mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6505
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

wundervoll! Gerne wäre ich Gast gewesen oder hätte was liefern lassen wollen. :sabber:

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4624
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

Den Trick, sich selbst zu täuschen und dann Buns fertig zu haben, find ich super! :)

Tolle Therapie! :twothumbs:
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1574
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Jadefalke hat geschrieben: 14.03.2021, 20:24 Oh ja, massiv unterrippt ... :rules:

=D> =D> =D>
und weil das so ist, hab ich gestern was vorbereitet ...
20210319_150447.jpg
20210319_150447.jpg (122.87 KiB) 417 mal betrachtet
Heute dann eine Spänemischung erstellt:
Buche, Apfel und Kirsche (von Papa geschnitzt) und von Uwe etwas Lorber und Feige
20210320_110541.jpg
20210320_110541.jpg (203.97 KiB) 417 mal betrachtet
kurz vor Mittag eingeregelt und aufgelegt
IMG_7297.JPG
IMG_7297.JPG (120.8 KiB) 417 mal betrachtet
kurz vor 3 in die Dämpfphase
20210320_144336.jpg
20210320_144336.jpg (129.94 KiB) 417 mal betrachtet
20210320_155326.jpg
20210320_155326.jpg (73.3 KiB) 417 mal betrachtet
nur noch eine Stunde ...
20210320_164628.jpg
20210320_164628.jpg (147.35 KiB) 417 mal betrachtet
zwischenzeitlich hat GöGa eine leckere Tunke gebastelt
20210320_165122.jpg
20210320_165122.jpg (105.36 KiB) 417 mal betrachtet
und schon sind sie fertig
IMG_7300.JPG
IMG_7300.JPG (104.68 KiB) 417 mal betrachtet
3-2-1 meins :mrgreen:
20210320_175709.jpg
20210320_175709.jpg (56.8 KiB) 417 mal betrachtet
:cheers: Therapie erfolgreich behandelt

Überglücklich, weil der El Fuego so stabil läuft. =D> =D> =D>
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3885
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

Deine Dinosaurierrippen sehen echt genial aus!

ganz großes Kino!

:clap: :clap: :clap:
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1574
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Som hat geschrieben: 20.03.2021, 20:38 Deine Dinosaurierrippen sehen echt genial aus!

ganz großes Kino!

:clap: :clap: :clap:
:oops: ja, waren groß und machen stark

:mrgreen: :cheers:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8090
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Alles richtig gemacht - mit dem optimalen Ergebnis .... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4624
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

Absolut super Ergebnis - da lohnt sich doch der Aufstellort vom Smoker :twothumbs: :cheers:
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12528
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

Und noch mehr Rippchen :sabber:
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1574
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Da von den Rippchen noch was übrig war,
und du mich mit deinen Burgern angefixt hast,
musste ich das testen ...

Erstmal Buns nach LG mit 24h Gare und Sauerteig gebacken
20210328_075234.jpg
20210328_075234.jpg (152.72 KiB) 242 mal betrachtet
20210328_185043.jpg
20210328_185043.jpg (164.91 KiB) 242 mal betrachtet
Das entbeinte Restfleisch aufgetaut, im Wasserbad erhitzt und mit Restsoße gerupft
20210328_185615.jpg
20210328_185615.jpg (136.73 KiB) 242 mal betrachtet
und Burger gebaut ...
20210328_190248.jpg
20210328_190248.jpg (65.12 KiB) 242 mal betrachtet
mit Apfelchutney von Wurzel, sehr lecker, :-({|=
20210328_190300.jpg
20210328_190300.jpg (104.66 KiB) 242 mal betrachtet
noch einer mit Rhabarberchutney dazu, noch besser ... =D>
20210328_191408.jpg
20210328_191408.jpg (71.22 KiB) 242 mal betrachtet
und einer mit Johannisber-BBQ Sauce, nicht so meins, aber Naschkatzes Favorit :pfeif:
20210328_192100.jpg
20210328_192100.jpg (73.28 KiB) 242 mal betrachtet
Insgesammt haben wir zu zweit 5 Stück verputzt :keineahnung:



weil immer noch reste da waren, gab´s für Naschkatze zum Mittag was in die Arbeit mit
Und für mich einen Kurzarbeiterburger. :rules:
20210329_124842.jpg
20210329_124842.jpg (102 KiB) 242 mal betrachtet
:cheers:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Antworten