Trollerei und unangemessenes Benehmen

Benachrichtigungen die alle etwas angehen.

Moderator: Mod-Team

Gesperrt
Benutzeravatar
Redneck
myBBQ #1
myBBQ #1
Beiträge: 10803
Registriert: 11.06.2006, 15:21

06.01.2008, 07:10

Nach Diskussion im Moderatoren Team kurz ein paar Worte zur zunehmenden Trollerei im Forum.

Wir, die Moderatoren, erhalten zunehmend Beschwerden von Mitgliedern, die die besagte Trollerei von ganz wenigen Einzelgaengern hier im Forum kritisieren und Handlungsbedarf auf Seite der Moderatoren sehen.
Wir moechten dazu mitteilen, dass wir niemals ausschließen koennen, dass jeder Beitrag jedem schmeckt. Es gehoert zu einer gesunden Forenkultur, dass man Autoren und deren Beitraege mag oder auch nicht. Was wir aber auch nicht dulden wollen, ist ein zu hoher Anteil einzelner Autoren, die der Forenkultur permanent schaden und den Mitgliedern ueberproportional auf die Nerven geht.
Was kann man dagegen tun?
Man kann sperren, loeschen, Useraccounts blockieren und wahrscheinlich noch etliche technische Handstaende unternehmen, um destruktiven Spinnern ihren Fetisch zu erschweren. Aber, ganz offen, wir wollen uns nicht zu Marionetten irgendwelcher Kleingeister oder Profilneurotiker machen und staendig daran arbeiten muessen, deren Dreck wegzuraeumen. Deswegen gibt es aus unserer Sicht nur ein wirklich wirksames Gegenmittel: Alle Mitglieder, die ein Interesse daran haben, Trollerei hier im Forum zu verhindern, sollten daran mitwirken, diesen Trollen kein Publikum zu stellen. Auch wenn's sehr oft schwer faellt und einem manchmal der Kragen platzen koennte. Nur so wird es moeglich sein, dieses Forum als Profilierungsplattform fuer Trolle uninteressant zu machen.


Dies ist eine Mitteilung des Moderatoren Teams, die diesmal nicht offen fuer Diskussionen ist.
Benutzeravatar
Redneck
myBBQ #1
myBBQ #1
Beiträge: 10803
Registriert: 11.06.2006, 15:21

26.01.2008, 18:35

Wir haben uns in der kleinen Pause und an den nachfolgenden Tagen nochmal Gedanken zur gesunkenen Qualitaet im Forum aufgrund von staendigen Staenkereien und Reibereien gemacht und sind im Wesentlichen zu dem Entschluss gekommen, bei Poebeleien, Provokationen oder Unverschaemtheiten in Zukunft frueher und etwas konkreter einzugreifen. Diese Maßnahmen dienen nicht der Einschraenkung von Freiheiten, sondern der Sicherung derselben. Es geht dabei in keinem Fall um angeregte und hitzige Diskussionen, sondern ausschließlich um die besagten Provokationen, Beleidigungen oder auch permanenten subtilen Sticheleien.

Um es fuer die Moderatoren und auch die Mitglieder etwas einfacher und ueberschaulicher zu machen, greifen wir die alte "Kartenregelung" wieder auf und wenden sie im Detail wie folgt an.
  • * Treten besagte "Stoerungen" im Forum auf, kann ein Moderator ohne Vorwarnung eine gelbe Karte :gelb: zeigen.
    * Eine gelbe Karte entspricht einer strengen Verwarnung. Sie behaelt fuer die Dauer von 3 Monaten ihre Gueltigkeit und wird danach aus dem intern gefuehrten "Suendenregister" geloescht.
    * Tritt waehrend dieser Zeit ein weiterer Vorfall auf, gibt es daraufhin die rote Karte. :rot:
    * Die erste rote Karte geht mit einer Zeitsperre von 1 Woche einher.
    * Der zweiten roten Karte folgt eine Zeitsperre von 3 Monaten.
    * Bei der dritten roten Karte folgt die permanente Sperrung des Mitglieds.
    * Rote Karten werden nicht aus dem Suendenregister geloescht.
    * Bei besonders schweren Verfehlungen (Drohungen, wueste Beschimpfungen, Gewalt, Sabotage o.ä.) kann sofort, und ohne vorherige gelbe Karte, Rot gezogen werden.
    * Jede potentielle rote Karte wird vorher kurz unter den Moderatoren diskutiert, um auszuschließen, dass hier nur ein einzelner Moderator ueberreagiert.
Alle Moderatoren sind angewiesen, diese Regelung nicht nur zu kennen, sondern sie auch anzuwenden.


Wir hoffen, dass diese Maßnahmen im Interesse all derer sind, die sich hier im Forum zum Austausch von Informationen und zur Unterhaltung auf einem von Respekt und Toleranz getragenen Niveau aufhalten.
Gesperrt