Krustenbraten vom Bauch

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
xychilli
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 260
Registriert: 07.09.2011, 17:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Krustenbraten vom Bauch
Die Haut ca. 20min in Salzwasser kochen, anschließend mit dem Cutter einschneiden.
Nur mit Salz und Pfeffer würzen, die Haut nur mit Salz.
Garen bei 140°C , Kruste aufpoppen bei 240°C
Dazu ein schwäbischer Kartoffelsalat und eine Carolina Mustardsauce
Dateianhänge
IMG_20231118_140220.jpg
IMG_20231118_140220.jpg (123.18 KiB) 3432 mal betrachtet
IMG_20231118_140911.jpg
IMG_20231118_140911.jpg (102.56 KiB) 3432 mal betrachtet
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 4449
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

Für Zaghafte Popper hab ich immer einen Bunsenbrenner im Gepäck.
Versuch dich mal an Dunkelbiersosse.Unser Ritter der josl ist da Experte.
Benutzeravatar
xychilli
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 260
Registriert: 07.09.2011, 17:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Danke für den Tipp mit dem Bunsenbrenner.
Auch wenn die Kruste nicht aufgepoppt aussieht, war sie schön luftig, knusprig, sogar noch am nächsten Tag.

Meine Frau liebt diese Carolina Mustardsauce, doch Dunkelbiersauce ist sicherlich ein Versuch wert.
Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3312
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

Mhhh sieht sehr lecker aus.
Zum poppen geht auch ein Heißluftfön.
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
Antworten