Aluminium mit Oberfräse bearbeiten: Wie gehts richtig?

Tipps & Tricks, Modifikationen und Eigenbauten

Moderator: Mod-Team

Antworten
holz-ehlers
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 134
Registriert: 23.05.2012, 13:44

17.12.2012, 17:55

Hi. Ich will Alu mit der Oberfräse bearbeiten, Kanten fasen oder abrunden und auch eine Nute fräsen. Ich habe hartmetallbestückte Fräser und kann die Drehzahl ändern. Bei ersten versuchen "klebte" Alu vor der Schneide des Fräsers und nix ging mehr. Das ist lästig, das Alu nach ein paar cm wieder abzupulen.
Wie gehts richtig? :-k Das Alustück ist 8 mm dick und vom Schrott. Ich gehe davon aus das es nicht harteloxiert ist wie die Stangenware vom Baumarkt.
Danke für die Hilfe.

Grüße
Christian
plankengriller
Grandhall 325
Lagerfeuer
... und jede Menge Outdoorchef.
Benutzeravatar
Merschl
Gruftigriller
Gruftigriller
Beiträge: 7415
Registriert: 21.03.2008, 00:23
Wohnort: SNH

17.12.2012, 18:02

Ohne Kühlschmiermittel geht bei Alu nicht viel

Relativ hohe Drehzahl und den Vorschub von langsam

etwas steigern, aber Kühlschmiermittel verwenden (Bohrwasser)

:cheers:
merschlBild

"vivero craticulae ergo sum"United Grillers
Benutzeravatar
Felix
The BOchelor
The BOchelor
Beiträge: 10969
Registriert: 01.11.2006, 17:55
Wohnort: Walldorf (Baden)
Kontaktdaten:

17.12.2012, 18:13

Genau so ist es...Drehzahl UND Kühlschmiermittel! Das was Dir passiert ist nennt man Aufbauschneide.

Mfg Felix
Zuletzt bearbeitet von Felix am 10.12.2011, 20:01, insgesamt 2156-mal geändert. Bild
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

17.12.2012, 18:30

holz-ehlers hat geschrieben:Hi. Ich will Alu mit der Oberfräse bearbeiten, Kanten fasen oder abrunden und auch eine Nute fräsen. Ich habe hartmetallbestückte Fräser und kann die Drehzahl ändern. Bei ersten versuchen "klebte" Alu vor der Schneide des Fräsers und nix ging mehr. Das ist lästig, das Alu nach ein paar cm wieder abzupulen.
Wie gehts richtig? :-k Das Alustück ist 8 mm dick und vom Schrott. Ich gehe davon aus das es nicht harteloxiert ist wie die Stangenware vom Baumarkt.
Danke für die Hilfe.

Grüße
Christian
Für Alu gibt es spezielle Fräser (Spiralig), schau mal hier:
http://www.conax.de/

Zur Schmierung eignet sich Spiritus oder Petroleum.

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18765
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

17.12.2012, 19:00

Tja .. um das Chaos zu vervollständigen ...
Drehzahl runter und Vorschub hoch, der Fräser will was zu beissen haben.
So leicht bricht der nicht.

Unbedingt mit Spritus schmieren / kühlen !

Wenn Du uns Durchmesser und Anzahl der Schneiden verrätst,
können wir Dir mehr sagen.

Und ... Alu ist nicht gleich Alu !
Der den Argumentenverstärker trägt.
shobbi
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 364
Registriert: 26.04.2009, 15:16
Wohnort: nähe Hamburg

17.12.2012, 19:22

er hat ja schon geschrieben welch alu er hat...

kurz.... scheissalu(für den bearbeiter)...
dafür wohl (wenn kein guss) gute beständigkeit gegen äussere einflüsse (seewasser beständig)

ganz wichtig wie schon beschrieben... SPIRITUS ( KIPPE AUS und fenster AUF oder draussen....!!!!)

und zur drehzahl und vorschub... kann ich nur raten... spiel ein wenig...
das ausm text rauslesen ist schwer....


mit spiritus wirst du es auf jeden fall schon mal einfacher haben
Zuletzt geändert von shobbi am 17.12.2012, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
holz-ehlers
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 134
Registriert: 23.05.2012, 13:44

19.12.2012, 16:08

Danke Danke für die Tips. Jetzt erstmal los und Spiritus kaufen. Mit den Drehzahlen kann ich ja verschiedenes ausprobieren. Als Tischler braucht man selten Kühlmittel, eher mal ein Bier. Da hatte ich nicht dran gedacht.
Christian
plankengriller
Grandhall 325
Lagerfeuer
... und jede Menge Outdoorchef.
WernerK

03.08.2017, 18:03

Schau bei diesem Ratgeber vorbei falls du immernoch Probleme hast. Hat mir sehr geholfen!
Antworten