Weber Q100 Leistung verstärken

Tipps & Tricks, Modifikationen und Eigenbauten

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Terrassenqualmer
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 29
Registriert: 09.08.2016, 22:12

04.09.2018, 22:10

:troll:
Jadefalke hat geschrieben:
04.09.2018, 12:20
Terrassenqualmer hat geschrieben:
28.08.2018, 21:30
Dank der etwas veränderten Einstellungen an unserem Balkongrill Weber Q100 ist die Temperatur zum Glück kein Problem mehr.
Wie meinst du das veränderte Einstellungen?
ich hab irgendwie zu wenig Oberhitze...
Hallo,
Wegen der Nachfrage, hab ich mal kurz was geschrieben:

Ich hatte mich lange gefragt warum alle die einen etwas größeren Weber haben deutlich mehr Leistung haben als ich mit meinem Weber Q100. Als ich bei jemand anderen zu Besuch war und feststellen musste, dass sein Q100 ebenfalls deutlich besser war als meiner wurde ich erst recht stutzig.
Beim suchen durch das Internet stieß ich dann darauf, dass es eine Art von Fehler bei der Produktion geben kann. Anscheinend wird die Düse beim Q100 des öfteren nicht so genau hergestellt.

Um meinen eigenen Grill auf die benötigte Leistung zu bringen habe ich dann nachstehendes gemacht. ACHTUNG! Alles was jetzt kommt ist auf eigenes Risiko. Grundsätzlich ist eine Veränderung an der Gasversorgung eines Grills nicht zu empfehlen und fahrlässig. [-X

Die Düse vom Q100 sollte eine Lochbohrung von 0,84 mm haben. Diese war bei mir bei ca. 0,6 mm. Also hab ich die Düse ausgebaut und am Ende auf 1,5 mm aufgebohrt. Seit dem hab ich eine Rennsemmel als Grill.

ABER : :rules:
- 1,5mm sind zu viel. Besser wären 1,0 mm gewesen.
- das Risiko eines Fettbrandes ist deutlich gestiegen! Vollgas bei meinem Grill ist daher nur sehr kurz möglich.
- auf keinen Fall sollte man am Gasregler mit Regelkopf herumschrauben bzw. pfuschen.

Wie gesagt, eigenes Risiko!

Fazit für mich: Endlich bekomme ich mit dem Grill genau das hin was ich immer wollte.

P.S: Ich lasse den Grill seither nicht mehr unbeaufsichtigt und ein Feuerlöscher ist immer in Reichweite. Das funktioniert jetzt seit längerem super und ich grille damit ca. 1 bis 2 mal die Woche.
Antworten