Schweinsbraten mit semmelknödeln

Für alle, denen es draußen zu kalt, zu warm, zu nass oder zu trocken ist, oder die ganz andere Ausreden haben.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
autogrill
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 137
Registriert: 04.11.2006, 19:49

03.12.2009, 20:08

Hallo Anderl,

womit würzt Du im Normalfall Deinen Schweinsbraten?
Wie hat Dir das Schubeck-Gewürz geschmeckt und steht da drauf, was alles drin ist?

Bei mir gibt es nur Salz und Pfeffer, was mir im Normalfall auch ausreicht.

VG

autogrill
Benutzeravatar
Andreas
Moppedgriller
Moppedgriller
Beiträge: 12139
Registriert: 23.06.2006, 18:48
Wohnort: Direkt beim Grill am Ende des Universums (frei nach Douglas Adams)

03.12.2009, 21:11

Flywolf hat geschrieben:Da A.n.d.e.r.l seine Semmelknödel nicht in Rezepform packt, hier mal das Rezept, nach dem ich seit mehr als 30 Jahren meine Knödel mache.
Es stammt aus dem Buch "Deutsche Landschaftsküche" von Roland Gööck und wenn ich mir A.n.d.e.r.l's Fotos anschaue, dürfte er sie ähnlich bauen.
Hier der komplette Auszug aus dem Buch:

Semmelknödel
Locker und duftig müssen sie sein, wenn sie ihre Aufgabe, die Soßenherrlichkeiten von Sauerbraten und Pilzen, Schmorbraten oder Gulasch aufzusaugen, vollendet erfüllen sollen. Nicht nur einem Bayern fällt zum Begriff »Semmelknödel« Karl Valentins hartnäckiger und tiefsinniger Versuch ein, die Mehrzahl dieses Wortes zu bilden: Semmelnknödeln. Oder doch nicht?

10 Semmeln (oder Knödelbrot)
Salz
knapp 1/2 l warme Milch,
gehackte Petersilie
1 Teelöffel geriebene Zwiebel
50 g Butter
3 Eier
etwas Mehl

Semmeln feinblättrig schneiden, mit Milch übergießen, salzen und etwas ziehen lassen. Zwiebel und Petersilie in Butter andünsten, mit der Semmelmasse, den Eiern und Mehl nach Bedarf zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu dünn, kann er mit Semmelbröseln verfestigt werden. Probekloß kochen. Mit nassen Händen Knödel formen, in leicht kochendem, schwach gesalzenem Wasser in 10 bis 12 Minuten gar ziehen lassen. Mit Gulasch, Schmorbraten oder Schwammerl zu Tisch geben. Übriggebliebene Knödel in dünne Scheiben schneiden, in Butter anbraten, mit verquirltem Ei übergießen und im Ofen überbacken; mit grünem Salat reichen.

Die Angaben zu Petersilie und Zwiebel sind in meinen Augen Minimalforderungen. Ich erhöhe den Anteil frei nach Schn...

Wolf
niemals nicht kommt mehl in die semmelknödel ](*,) ](*,)
ansonsten, kommts meinen schon sehr nahe :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

@autogrill
ich war angenehm überrascht von dem schweinebratengewürz. es ist ohne salz, was ich sehr gerne mag, da ich lieber selber salze.

ansonsten nehm ich für schweinebraten salz, pfeffer, kümmel und knofi. sonst nix :mrgreen:
Signatur: Aus Schaden wird man klug
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12316
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

04.12.2009, 06:50

Hi Anderl,
Diese Knödel sehen einfach nur genial aus passend zu dem schönen
Fleischoutfit (geniale Kruste)
Einfach nur gut!
Gruß Gnom
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Antworten