Fischflüsterer gesucht

Fragen und Anleitungen aus der Praxis zu Fertigkeiten und Methoden im Outdoor Cooking

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Mumai
wo isn mei Bier
wo isn mei Bier
Beiträge: 3317
Registriert: 03.08.2007, 09:10
Wohnort: nähe Rosenheim

23.07.2017, 13:17

Servus Jungs und Mädls,

ich bekomme nächste Woche Besuch von meinem härtesten Kritiker! Ich hab ein mal für Ihn gegrillt. Ich hab nur einmal für ihn gegrillt und es gíng nach hinten los. Ich hab ihm damals versprochen das ich es nochmal versuchen will ihn zu verköstigen.
Problem 1.) Er ist kein Fleisch, nur Fisch
Problem 2.) Ich kann nur Plankenlachs, Steckerlfisch fällt mir immer runter weil die Aufnahme meiner Frau so schlecht und steil ist :-k (naja, liest sich ein wenig zweideutig, aber ich mein wirklich diese billig Halterung)
Problem 3.) Ich hab keine Vorstellung welches Menü ich vorsetzen soll...da bräuchte ich echt mal euere Hilfe und Anregungen.

Also lasst mich mal bitte nicht hängen! Danke :cheers:

LG Mumai :cheers:
Ein Zitat zum Bier:
Wenn das ein Bayerntreffen wäre, würde ich sagen, bringt mit,was in die Autos passt :mrgreen:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

23.07.2017, 13:30

Matjes mit Bratkartoffeln und Speckbohnen! :mrgreen:
:winke:
Benutzeravatar
Mumai
wo isn mei Bier
wo isn mei Bier
Beiträge: 3317
Registriert: 03.08.2007, 09:10
Wohnort: nähe Rosenheim

23.07.2017, 13:34

Pepsi hat geschrieben:Matjes mit Bratkartoffeln und Speckbohnen! :mrgreen:
:twothumbs:

Ich muss eher in Richtung Italien gehen. ;)

LG Mumai :cheers:
Ein Zitat zum Bier:
Wenn das ein Bayerntreffen wäre, würde ich sagen, bringt mit,was in die Autos passt :mrgreen:
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7764
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

23.07.2017, 13:49

Saibling auf der Haut. Total einfach.

Einfach den Saibling auf der Hautseite auf einer glatten Plancha lange grillen bis er fast ganz durchgegart ist. Dann wenden und nach 10 Sekunden auf den Teller.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
onedance
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 633
Registriert: 19.06.2015, 14:06
Wohnort: Pankow

23.07.2017, 14:03

Muss Fisch gegrillt sein?

Alternative:

Ich habe gestern Abend nur so für nebenbei zum ganzen Grillgedöns ein Ceviche auf den Tisch gestellt.
IMAG0012.jpg
IMAG0012.jpg (46.5 KiB) 4106 mal betrachtet
Ergebnis: Ich hätte locker die dreifache Menge gebraucht. Keiner wollte mehr Fleisch oder Würste und jeder weiß das gerade Fleisch bei mir nicht die schlechteste Option ist.


Kabeljaufilet aufgetaut und in feine Schreiben geschnitten. In eine Glasauflaufform geschichtet und dann viele Limetten ausgepresst. Fisch bisserl gesalzen und den Limettensaft drüber so das Fisch komplett bedeckt. Abgedeckt für zwei Stunden in den Kühli.
Alles auf dem Teller angerichtet. In der Mitte Salat und Tomaten. Den Limettensaft mit Olivenöl, etwas Pfeffer und Salz zur Vinaigrette aufgemixt. Ein paar Chilliflocken über den Fisch, das Dressing über Fisch und Salat und fertig. Dazu Baguette.
Andreas

Ein Chicken? Nö, ich würde gleich hier essen...
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6147
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

23.07.2017, 15:16

Oha, Das perfekte Dinner RELOADED .... :mrgreen:

Schau Dir mal das Video vom Bäda an: https://www.youtube.com/watch?v=fFxm0QyKbOg

das habe sogar ich hinbekommen ... :mrgreen: ...siehe hier:
http://mybbq.net/forumneu/viewtopic.php?f=14&t=47042

und hat meinen mehr als Fischkritischen Kids geschmeckt .... :mrgreen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

23.07.2017, 15:29

Mumai hat geschrieben: Ich muss eher in Richtung Italien gehen. ;)
Ich mag die toskanische Küche, weil sie so simpel ist und die Produkte im Mittelpunkt stehen.
Daher würde ich ne Dorado grillen. Ganz puristisch. Da geht auch ganz einfach.

1) säubern: entschuppen (mit Messer oder diesen Stahltopfschwämmen) & Eingeweide raus fummeln
1a) ich schneide die Haut meisten auf jeder Seite 3 x ein
2) säuern: habe Zitrone über dem Fisch ausdrücken
3) salzen: salzen! :mrgreen:

Ich grill die entweder
- vollflächig auf ner Griddle/Plancha in Olivenöl, oder
- auf einem "Flachspieß" aufgespießt (2 x um die Hautpgräte, geht einfacher als es sich anhört), oder
- auf einer "Grillmatte" (teflonbeschichtet, kein anhaften).

Ich esse die Haut mit, deshalb muss die auch "kross" sein. Deshalb ist der Trick, die Fische auf Kartoffel oder Zitrone zu setzen für mich raus. Bis die Haut "indirekt" Farbe bekommt, ist der Fisch "drösch". Hier reichen eigentlich 4 Minuten pro Seite "DIREKT". Gibt Leute die bekommen das auch auf dem Rost über Kohle hin. Ich bisher nicht... :pfeif: daher "siehe oben".

Und bei mir kommen "frische Kräuter" erst später dazu:

Petersilie und Knoblauch klein schneiden und mit etwas grobem Salz im Mörser "anstossen". Dann mit Olivenöl und etwas Zitrone verrühren. Konsistenz so "ChimiChurri"... man kann auch noch etwas frische Peperoni hineingeben.

Sieht bei mir "filetiert" dann so aus, ist aber durchaus legitim, die Doraden komplett zu servieren. Dankbar zu essender Fisch! :Daumen:

Bild

Inspirationsquelle war u.a. das hier (auch wenn's nicht italienisch ist! ;) )

Dieses Petersilientopping ist echt super zu Fisch! :Daumen:



Wenn ihm das nicht schmeckt, hat er einfach keine Ahnung! :-# :mrgreen: :ironie:

Viel Erfolg! :cheers:
:winke:
juergen72

23.07.2017, 16:15

Nen schönen Lachs mit Salzkruste auf der Planke gar ziehen? Wurde uns letzte Weihnachtsfeier serviert - mega.
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3159
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

23.07.2017, 16:29

Dorade ist wirklich lecker.

Und bei uns in Deutschland sind die meist auch schon ausgenommen und geschuppt.
Besorg dir Fischbräter, dann kann nichts schiefgehen. Ist echt einfach.

Oder Thunfisch.
Da brauchst du aber eine gute Quelle um Thunfisch in Sushi-Qualität zu bekommen.
Das grillen ist echt einfach: von jeder Seite 60 Sek direkt angrillen, fertig.
evtl noch bei kleiner Hitze etwas wärmen, aber er muss im inneren roh bleiben.
Dazu etwas Kartoffeln, Salat und evtl eine frische, säuerliche Kräutersauce.

Keine Sorge, Mumai. Fische sind auch nur tote Tiere. Du kannst das!

:cheers:
Gunther
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
xychilli
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 223
Registriert: 07.09.2011, 17:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

23.07.2017, 17:51

Fischfilet mit Mandelkruste, eine echt leckere Variante
http://eatsmarter.de/rezepte/fischfilets-mandelkruste
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7036
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

24.07.2017, 18:19

Wenn der "Esser" nicht auch noch ein fettbewusster Esser ist : Makrele oder Hering vom Grill
Wenn " fettbewusster esser :oops: :lol: ", dann die schon genannte Forelle oder Dorade ( bei der Dorade bitte den Kiemen-Brustbereich gut säumen/räumen )
Oder gleich und am besten : Steinbeißer, Peterfisch, Steinbutt oder Fangfrischen Nord-Ostsee-Plattfisch.
Zuletzt geändert von RamJam am 24.07.2017, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
ulemu
Sepia-Uli
Sepia-Uli
Beiträge: 2077
Registriert: 19.08.2013, 15:53
Wohnort: Kahl am Main

24.07.2017, 20:01

Ich kann dir noch Seeteufel empfehlen. Den kannst du im Prinzip behandeln wie ein ein Stück Fleisch. Der ist schön fest, kann gut mariniert werden und hat auch keine Gräten. Hast du eine vernünftige Quelle für frischen Fisch?
Ansonsten ist auch rote Meerbarbe (TK-Filets gibt in der Selgros) sehr dankbar. Wenn der sanft auf der Plancha mit etwas Butter gebraten und mit dem Klecks Pesto obendrauf gebraten wird, ist das ne echt leckere Sache.
Uli

... wenn es blutet, können wir es grillen ...
Benutzeravatar
xXBBQ_JunkieXx
WürXXer
WürXXer
Beiträge: 5634
Registriert: 10.07.2008, 01:30
Kontaktdaten:

25.07.2017, 06:43

Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.25.05.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.25.05.png (215.36 KiB) 3920 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.25.36.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.25.36.png (960.28 KiB) 3920 mal betrachtet






Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.26.15.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.26.15.png (361.48 KiB) 3920 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.26.44.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.26.44.png (346.73 KiB) 3920 mal betrachtet







Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.27.56.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.27.56.png (193.09 KiB) 3920 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.28.07.png
Bildschirmfoto 2017-07-25 um 07.28.07.png (362.31 KiB) 3920 mal betrachtet
.::myBlog::.
.::F@cebook::.
SchwarzIstBraunGenug
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3670
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

25.07.2017, 06:52

Oh yeah Fr@nk, da könnte ich mich reinlegen... :twothumbs:
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3615
Registriert: 10.05.2012, 07:03

25.07.2017, 07:21

@ xXBBQ_JunkieXx: auch wenns nur Rezeptbilder sind :sabber: was ist das für ein Buch???
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Antworten