Ente im Ganzen vom Grill und Pellet Smoker? Bitte um Hilfe

Fragen und Anleitungen aus der Praxis zu Fertigkeiten und Methoden im Outdoor Cooking

Moderator: Mod-Team

Antworten
Dr. Manhattan
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 65
Registriert: 31.10.2015, 19:09

Hallo zusammen

Ich habe zwei Enten geschenkt bekommen, die ich am Samstag im Ganzen machen möchte.
- Einmal vom Kugelgrill mit Drehspieß
- Einmal im Pelletsmoker stehend mit dem Grillhendlhalter.

Nur habe ich absolut keine Ahnung, wie ich das angehen soll und bitte euch daher um Hilfe, bzw. Vorschläge.
Eventuell habt ihr auch ein.. zwei Rezpte für mich, zum reinschauen?

Vielen lieben Dank
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6618
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

zum Beispiel viewtopic.php?t=1237

ich hatte Ente mal am Drehspieß, ohne Füllung nur (!) Salz.

War der Hammer

viel Erfolg!

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
flyingman
Moonshiner
Moonshiner
Beiträge: 1720
Registriert: 08.07.2010, 11:33

Wasservögel wurden hier schon reichlich durchgedreht.

Sous vide vorgaren ist IMO sehr gelingsicher (foolproof :oops: )
viewtopic.php?f=14&t=46477

Beim Spießen die Kohle seitlich anordnen, um Fettbrand zu vermeiden. Falls ohne SV gegart wird, die Sache eher sachte angehen (2,5 - 3h+).

Im Smoker würde ich mindestens 160°C einstellen, sonst wird die Haut lederig. Mit Pellets habe ich aber keine Erfahrung, bezüglich Rauchgeschmack. Zu stark könnte der stören. :keineahnung:

Gute Erfahrungen habe ich mit folgender Methode:
Gemüsebett, gerne auch ungetautes Tiefkühlgemüse untermischen, etwas Wasser in die KONCIS Form, den Vogel gut dressiert mit der Brustseite nach unten ins Gemüsebett drücken, und indirekt grillen.
Nach der Hälfte der Zeit den Flattermann umdrehen und auf dem Rost über der Schale platzieren. Gemüse mit Wein angießen, zum Schluss hoch mit der Temperatur für Bräune nach Wahl. [-o<

So haben die Keulen gartechnisch einen Vorteil und sind durch, und die Brust bleibt saftig.
Und aus dem Sud kannst Du ein leckeres Sößchen destilieren. :Daumen:
Cheers
fm
:cheers:
Antworten