Letzte Amtshandlung für den alten Landmann: Flank + T-Bone

Moderator: Mod-Team

Antworten
Flashy
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 46
Registriert: 21.09.2015, 20:59

16.10.2015, 23:27

Hallo zusammen,

nachdem mein bestellter Dancook 1900 doch etwas länger als gedacht auf sich warten lässt, musste noch mal die gut 15 Jahre alte 47er Landmann Kugel für ein Flank und ein T-Bone (oder ist das schon ein Porterhouse? :-k ) herhalten.


IMG_3685.JPG
IMG_3685.JPG (388.65 KiB) 4044 mal betrachtet
600g T-Bone vom irischen Weiderind, 4 Wochen wetaged. Vor dem Grillen mit Salzflocken bestreut.

IMG_3686.JPG
IMG_3686.JPG (316.64 KiB) 4044 mal betrachtet
850g Flank, ebenfalls vom irischen Weiderind, 4 Wochen wetaged und gesalzflockt.

IMG_3689.JPG
IMG_3689.JPG (443.83 KiB) 4044 mal betrachtet
Erstmal den neuen AZK eingeweiht. War ganz lustig: Ich hab den Grillrost auf dem AZK sauber gebrannt und die eine Strebe hat's dabei über ne Länge von etwa 4 cm durch gebogen :amidreaming: . Naja, wird eh bald ausrangiert.

IMG_3690.JPG
IMG_3690.JPG (461.9 KiB) 4044 mal betrachtet
So, T-Bone auf'n Rost, nach Krustenbildung umgedreht, bei 120°C bis KT 56°C fertig gezogen, Pfeffer drüber gemahlen, kurz ruhen gelassen und mit Kartoffelspalten verspeist. Blöderweise hab ich da keine Bilder mehr gemacht.

IMG_3691.JPG
IMG_3691.JPG (495.17 KiB) 4044 mal betrachtet
Anschließend das Flank ebenso gegrillt, bloß auf KT 57°C.

IMG_3692.JPG
IMG_3692.JPG (383.74 KiB) 4044 mal betrachtet
Und noch ein Anschnittbild. Lecker wars. :Daumen:


Gruß Stefan
Benutzeravatar
onedance
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 633
Registriert: 19.06.2015, 14:06
Wohnort: Pankow

17.10.2015, 07:02

Ich meine das Du nix falsch gemacht hast! :twothumbs:

A.
Andreas

Ein Chicken? Nö, ich würde gleich hier essen...
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6281
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

17.10.2015, 09:25

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

schaut sehr gut aus das Fleisch - da hätte ich gerne probiert
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

17.10.2015, 10:52

Jau, genau das Richtige zum Frühstück ( aber nicht nur :lol: ;) ) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ob es sich um ein T-Bone oder Porterhouse Steak handelt, unterscheide nicht nur ich an drei Dingen.

1. Filet Anteil ist beim Porterhouse Steak ausgeprägter ( ist aber nicht immer als eindeutiges Merkmal erkennbar )
2. Wiegt es bis ca. 600 g und ist bis ca. 4 cm dick geschnitten, ist es eher ein T-Bone Steak
3. Wiegt es bis zu 800-1000 g und ist dicker als 4 cm ( ca. 6 cm ) geschnitten ist es eher ein Porterhouse Steak

Ich unterscheide sie für mich von daher, eher an den letzten beiden Merkmalen und das ist bei einem Frontal-Bild nicht immer möglich.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
sarazkocht
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 44
Registriert: 12.09.2015, 09:51

17.10.2015, 11:11

Egal welcher Grill-es kommt drauf an wer davor steht :clap:
Flashy
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 46
Registriert: 21.09.2015, 20:59

17.10.2015, 12:23

RamJam hat geschrieben:Ob es sich um ein T-Bone oder Porterhouse Steak handelt, unterscheide nicht nur ich an drei Dingen.

1. Filet Anteil ist beim Porterhouse Steak ausgeprägter ( ist aber nicht immer als eindeutiges Merkmal erkennbar )
2. Wiegt es bis ca. 600 g und ist bis ca. 4 cm dick geschnitten, ist es eher ein T-Bone Steak
3. Wiegt es bis zu 800-1000 g und ist dicker als 4 cm ( ca. 6 cm ) geschnitten ist es eher ein Porterhouse Steak
Again what learned! Dann war's also knapp noch ein T-Bone mit 600g und 3,5cm Dicke.

Im Prinzip kann man mit fast jedem Grill ein gutes Ergebnis erreichen, wenn der Grill aber auch noch was taugt, geht es wesentlich einfacher. Allein schon, dass das alte Teil - egal wie fest man die Schrauben anzieht - wackelt wie ein Kuhschwanz ist ziemlich nervig. Beim Einstechen des Kerntemperaturfühlers hab ich jedes mal Angst, dass das Gestell aufgibt :thumbdown:. Aber gut, allein schon wegen der Größe musste was neues her. Auf 47 cm geht ja nix drauf wenn man noch ne indirekte Zone will.


Gruß Stefan
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3635
Registriert: 10.05.2012, 07:03

17.10.2015, 13:39

Ein würdiger Abschied für den alten Landmann :sabber:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
audax
Der mit den Stahleiern
Der mit den Stahleiern
Beiträge: 1508
Registriert: 14.05.2012, 08:55
Wohnort: Netphen

26.10.2015, 10:20

Wow! Ich möchte später mal genauso aus dem Leben scheiden wie Dein Grill:

Obwohl ich wackelige Beine habe, werde ich nochmal richtig heiß gemacht und verarbeite dann eine Ladung Frischfleisch, bis es fix und fertig ist. Wenn das kein traumhafter Abschied ist ... :lol: :lol:
EILMELDUNG:
++++ Es gibt Steg: Biber dinieren am See ++++
Benutzeravatar
Hefezopfgriller
Brustveredler
Brustveredler
Beiträge: 1315
Registriert: 05.06.2012, 12:12

26.10.2015, 13:31

Soviel zu den "Stahleiern"... #-o
FSK 12 = der Gute bekommt das Mächen
FSK 16 = der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 = ALLE bekommen das Mädchen
Benutzeravatar
audax
Der mit den Stahleiern
Der mit den Stahleiern
Beiträge: 1508
Registriert: 14.05.2012, 08:55
Wohnort: Netphen

26.10.2015, 14:33

Hefezopfgriller hat geschrieben:Soviel zu den "Stahleiern"... #-o
Eben drum! Rostfrei! :mrgreen:
Zuletzt geändert von audax am 26.10.2015, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
EILMELDUNG:
++++ Es gibt Steg: Biber dinieren am See ++++
Benutzeravatar
Hefezopfgriller
Brustveredler
Brustveredler
Beiträge: 1315
Registriert: 05.06.2012, 12:12

26.10.2015, 15:19

Sozusagen zeitlos. :mrgreen:
FSK 12 = der Gute bekommt das Mächen
FSK 16 = der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 = ALLE bekommen das Mädchen
grill_guru

05.06.2016, 19:30

Schaut mal hier, der ultimative Steak-Guide ;-)

http://grill-guru.de/8-schritte-zum-perfekten-steak/

Gruß
Björn
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6281
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

05.06.2016, 19:42

grill_guru hat geschrieben:Schaut mal hier, der ultimative Steak-Guide ;-)

http://grill-guru.de/8-schritte-zum-perfekten-steak/

Gruß
Björn
So - jetzt langt`s dann mal langsam mit Dir........ :thumbdown:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Antworten