Suche: typisch neuseeländische Grillrezepte

Hier kommen die Rezeptideen für unsere Datenbank hinein.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
felix25
Marshmallow
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2013, 13:30

29.05.2017, 16:39

Moin Moin!!

Geiles Wetter draußen :twothumbs: :twothumbs: Grillsaison beginnt Leute :twothumbs: :twothumbs:
Wochenende wird bei uns angegrillt und das mit der ganzen Family.
Heißt dass auch auf jeden Wunsch eingegangen werden muss, was oft einfach nur Pipifax ist aber ey naja, Familiengrillen ist eh nur ein- zweimal im Jahr...
Meine Schwester bringt ihren Mann mit, der Neuseeländer ist - und um des guten Willens wegen würde ich mich über ein paar typisch neuseeländische Grillrezepte freuen.
Grob gesagt:

- Was wird dort gegessen?

- Wie wird es gegessen?

- Wo kann ich sowas kaufen?

Hoffe mal dass er deftiges Fleisch schätzt, denke aber die Kiwis sind da durchaus für zu haben bei den ganzen Wildtieren dort :lol: :lol:
Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7898
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

29.05.2017, 17:50

Wer bist du?

Bitte über PN mit mir in Verbindung setzen, ansonsten erfolgt Sperre.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7045
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

29.05.2017, 18:32

Dann würde ich mal, z.B. deine NZ(L) Schwester und/oder Schwippschwager befragen, ist ja nur ein klarer/logischer und menschlicher Gedanke, ohne irgendwelche HINTERGEDANKEN dabei :rules: :mrgreen:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
juergen72

30.05.2017, 12:43

Sporty hat geschrieben:Wer bist du?

Bitte über PN mit mir in Verbindung setzen, ansonsten erfolgt Sperre.

Kannst auch so machen, der hat bisher doch auch nur Schrott gepostet, siehe Siebträgermaschine und "Alternative zu Salz bei Bluthochdruck".
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13162
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

30.05.2017, 13:21

Egal, ob das nun ein echter oder Fake Post ist.

Aber komme ich wirklich in ein fremdes Land um dort meine Heimatküche serviert zu bekommen?

Brauche ich Eisbein auf Mallorca?
Gehe ich mit einem spanischen Kollegen ins spanische Restaurant?

Ich nicht [-X

Zeige ihm deutsche Grillkünste mit deutschen Rezepten.
Damit meine ich nicht das fertig marinierte Discounter-Nackensteak
Zuletzt geändert von tcj am 30.05.2017, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3209
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

30.05.2017, 13:46

tcj hat geschrieben:Damit meine ich nicht das fertig marinierte Discounter-Nackensteak
Wieso nicht?
90% aller deutschen Griller finden das klasse!
:undweg: :vomit:




Aber zur Ausgangsfrage:
lt Google grillen die in etwas das gleiche wie wir, nur ein paar größere Krustentiere kommen noch dazu.
Zuletzt geändert von Som am 30.05.2017, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7045
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

30.05.2017, 20:52

Zählen einheimische "Dickschädel" auch zu den "Krustentieren" ? :-k ;) :-#

MfG Martin & :cheers:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Antworten