Küchenmaschine - Erfahrungen durch Kauf?

Auf dem Prüfstand - Mitglieder testen Grillgerätschaften

Moderator: Mod-Team

MartinGrillz
Marshmallow
Beiträge: 1
Registriert: 03.05.2015, 18:13

03.05.2015, 18:17

Guten Abend,

auch wenn das hier ein Grill Forum ist, würde ich euch gerne fragen, was ihr für Küchenmaschinen habt bzw. was ihr davon haltet. Meine Frau und ich möchten uns demnächst eine zulegen und ich habe mich etwas in das Thema eingelesen. Zum Beispiel finde ich die Geschichte mit dem Fleischwolfaufsatz spannend. Hat von euch schon jemand eine Küchenmaschine? Was haltet ihr von eurer? Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?
Bisher habe ich die KitchenAid ins Auge gefasst, da sie in vielen Tests als sehr gut angepriesen wird. Allerdings bin ich mir noch nicht 100%ig sicher..

Danke schon mal für eure Antworten!

Dann halt kein Link :)
Zuletzt geändert von xXBBQ_JunkieXx am 26.03.2016, 00:23, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: ***Signatur entfernt u. Beitrag gesperrt*** xXBBQ_JunkieXx
Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19370
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

03.05.2015, 19:06

Die Kitchenaid ist ein solider Klassiker, damit machst Du nichts verkehrt. Allerdings ist sie sehr teuer geworden, ich habe meine
7 Jahre alte gebrauchte kürzlich teurer verkaufen können als sie neu gekostet hat.

Davon habe ich mir die Ankarsrum Assistent gekauft. Die setzt der Kitchen Aid in allen belangen noch mal eins drauf, vor allem wenn
man öfter mal mehr als 1 kg Teig verarbeitet.

DM
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

03.05.2015, 21:13

Seit ein paar Tagen haben wir eine Kenwood Cooking Chef im Einsatz.

Ein robustes Gerät mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden bin.
Wir haben bereits mehrere Teige darin gemacht und mehrfach gekocht.
Das Risotto war lecker und stressfrei.
Gemüse häckseln funktioniert super.

Was ein bischen stört ist das tropfende Kondenswasser beim/nach dem Kochen, aber wo gekocht wird dampft es eben ein bischen.

Den Fleischwolf habe ich noch nicht, der wird nachgeliefert.
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
Fleischklops
Meatloaf
Meatloaf
Beiträge: 1557
Registriert: 13.04.2007, 18:43
Wohnort: Rosbach

05.05.2015, 14:57

Wir haben uns letzen Winter auch ne Kenwood Cooking Chef gekauft. Zur Wahl standen damals auch die KitchenAid, Cooking Chef und der Thermomix.

Letzten Endes habe ich mich durchgesetzt und die Cooking Chef gekauft. Ich bin ganz zufrieden damit, meine Frau weniger. Das angesprochene Kondeswasser stört sie sehr - das hat man aber nur beim Kochen. Außerdem ist ihr die Maschine und vor allem die Schüssel zu schwer und unhandlich, das kommt durch die Griffe. Bei der Kitchenaid hat man nen Ausgießer, der ist praktischer als die Henkel.

Ich für meine Belange komme gut damit zurecht. Natürlich hat mich als Mann die höhere PS-Zahl einfach überzeugt. Trotzdem bin ich auch nicht ganz zufrieden mit der Qualität: Beim Anheben des Armes quietscht es immer. Ich habe einmal 1 Kilo Nudelteig gemacht, was die Maschine wirklich an den Rand ihrer Belastungsgrenze gebracht hat. Ich dachte, der Arm bricht gleich ab bzw. verbiegt sich. Außerdem muss man am Anfang echt ne ganze Weile rumjustieren, bis man die ganzen Rühr- und Knetwerkzeuge richtig eingestellt hat.

Meine Hollandaise ist am WE unten wieder ein wenig angehangen, obwohl der Rührbesen schon an einer Stelle den Boden des Topfes poliert, usw.

Ich würde jetzt nicht von einem Fehlkauf sprechen und habe auch keine Erfahrung mit der Kitchenaid. Ich nenne es einfach mal italienische Ingenieurstechnik, denn Kenwood wurde ja vor einiger Zeit von Delonghi übernommen. Mit dem Fleischwolf und dem Nudelaufsatz bin ich auch nicht 100%ig zufrieden, alles hat ein wenig viel Spiel bei mir. Auch das Drücken der P-Taste wenn die 60 Grad Marke erreicht wird ist ein Riesennervfaktor bei mir. Wehe man verpasst das... siehe angebrannte Hollandaise #-o

Vielleicht habe ich einfach nur Pech gehabt und/oder es liegt noch an der mangelnden Erfahrung. Mit den Hefeteigen bin ich sehr zufrieden, nur bei den "Kochsachen", also Zabaione, Hollandaise und Risotto bin ich noch nicht zufrieden. Da leidet auch irgendwie die Motivation, wenn´s nicht gelingt.

Ich habe mit der Cooking Chef ne alte Bosch MUM ersetzt (der meiner Frau nachtrauert) und so ein Multifunktionsteil von Braun, mit zwei Gefässen. Für mich war ausschlaggebend, dass ich den Wurstfüller ersetzen (der gute Westfalia 3 Liter Handbetrieb aus Plastik hat mich genervt), Nudeln und schöne Hefeteige machen kann. Das hat geklappt. Rührkuchen wurden sensationell, Butter mal eben während des Aufschlagens mit dem Zucker zu schmelzen anstatt geschmolzene Butter aus nem Extradippen hinzuzufügen beim Backen ist auch prima. Den Hefeteig in der kalten Küche gehen lassen im Winter in der auf 25 Grad geheizten Schüssel, das macht schon Spaß.

Damit er das Braunteil ersetzt, habe ich den Multizerkleinerer geholt, der zwar etwas weniger Volumen hat, aber gut funktioniert. Die kleinen Kräuter- und Gewürzmühlen hatte ich auch nur spärlich im Einsatz. Für Nudeln habe ich den Pasta Fresca und die Walze, beides erst einmal im Einsatz, lief aber auch erwartungsgemäß.

Ich bin also eigentlich noch mitten in der Gewöhnungsphase und werde wohl erst eine wirkliche Bewertung abgeben können, wenn ich alles wirklich mehrmals benutzt habe...

Von daher für Dich:

Geh nicht nur auf Vorführungen, so wie ich, sondern fass die Küchenmaschine der Träume auch wirklich ausführlich an. Natürlich auch Deine Frau, falls sie das Teil auch benutzen möchte. Überleg Dir, was Du brauchst, vor allem, die Kochfunktion. Auch wenn das Einstellen am Anfang erstmal nervig ist, macht die Kenwood ihren Job sehr gut. Ist halt wie immer: Ein wenig Geduld am Anfang, dann hat man Spaß.

Die Kenwood Cooking Chef nimmt auch ordentlich Platz weg auf der Arbeitsfläche und das Zubehör will auch verstaut werden - das ist aber bei der Kitchenaid ähnlich :D

Puh, ist viel länger geworden, als beabsichtigt. Ich hoffe, das hilft Dir wenigstens weiter #-o

:cheers:
Zuletzt geändert von Fleischklops am 05.05.2015, 14:59, insgesamt 2-mal geändert.
Chari SuperPro mit SFB, ProQ-Excel, Weber Q100, Weber OTG 57 und ´nen Landmann-Tankengrill als AZK-Halter

Geklaute Ideen sind gesparte Energie!
Cabosuay

30.09.2015, 06:23

Site section, then felt like it and use it a lot.
MarioBecker
dauerhafte Sperre
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2016, 18:42
Kontaktdaten:

25.03.2016, 18:44

Ich kann auch Küchenmaschinen von KitchenAid sehr empfehlen!

Ich habe dies auf der Seite Edit by Mumai
Meine Freundin und Ich haben uns die Edit by Mumai gekauft.

Wir haben diese über Amazon bestellt. Hier wäre auch ein Link.

Edit by Mumai

Grüße und schöne Ostern

Mario

Edit by Mumai: Ich bring dich mal schnell bis zu Tür... ;) Links im ersten Post werden als Werbung angesehen, mal die Webseite in deinen Profil ganz außer acht gelassen ;)
Zuletzt geändert von Mumai am 25.03.2016, 19:37, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
jonny_boy
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 773
Registriert: 06.05.2013, 05:45
Wohnort: Salem am Bodensee

25.03.2016, 18:59

Raus, alle beide raus!

:cheers: Flo
~~Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät~~
Benutzeravatar
Porky
BBQ-Lichter
BBQ-Lichter
Beiträge: 2891
Registriert: 12.07.2006, 08:19
Wohnort: Wickede (Ruhr)

25.03.2016, 19:38

Hurra, wir haben erst den März und schon den Totengräber des Jahres :bang: :bang:


Rausschmiss, aber sofort !!!


Gruß, Porky :cheers:
Bild Hier entsteht eine neue Sig ;)
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18765
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

26.03.2016, 00:31

Teeren und federn! :rules:
Der den Argumentenverstärker trägt.
tinastar77

28.03.2016, 18:17

Mal ne andere Frage, schließlich bin ich auch noch "neu" hier:

Wie lange seid ihr schon hier aktiv? Ist so grillen BBQ und Co euer Hobby, Beruf oder wie kommt ihr dazu?

Nur aus Neugier :)
Zuletzt geändert von xXBBQ_JunkieXx am 28.03.2016, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ***Beitrag gesperrt*** xXBBQ_JunkieXx
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

28.03.2016, 19:59

tinastar77 hat geschrieben:Mal ne andere Frage, schließlich bin ich auch noch "neu" hier:

Wie lange seid ihr schon hier aktiv? Ist so grillen BBQ und Co euer Hobby, Beruf oder wie kommt ihr dazu?

Nur aus Neugier :)
Hast dir wohl gedacht, wenn die alten Hasen hier rumtrollen, dann fällt ein Werbetrommel nicht auf. :rules: [-(
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
juergen72

28.03.2016, 20:24

tinastar77 hat geschrieben:Mal ne andere Frage, schließlich bin ich auch noch "neu" hier:

Wie lange seid ihr schon hier aktiv? Ist so grillen BBQ und Co euer Hobby, Beruf oder wie kommt ihr dazu?

Nur aus Neugier :)

Nein, mein Hobby ist Schmetterlinge züchten - Wagyuschmetterlinge.
Die fliegen tiefer, kann man dadurch leichter fangen und sind schön fleischig, weil sie durch das hohe Gewicht beim Flattern gut Muckis aufbauen :mrgreen:

Mit Grillen als Beruf würden meine Gäste wohl eher verhungern, weil ich ihnen alles schon vorher wegfuttern würde :-#

:fridge:
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2751
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

28.03.2016, 21:31

juergen72 hat geschrieben:
tinastar77 hat geschrieben:Mal ne andere Frage, schließlich bin ich auch noch "neu" hier:

Wie lange seid ihr schon hier aktiv? Ist so grillen BBQ und Co euer Hobby, Beruf oder wie kommt ihr dazu?

Nur aus Neugier :)

Nein, mein Hobby ist Schmetterlinge züchten - Wagyuschmetterlinge.
Die fliegen tiefer, kann man dadurch leichter fangen und sind schön fleischig, weil sie durch das hohe Gewicht beim Flattern gut Muckis aufbauen :mrgreen:

Mit Grillen als Beruf würden meine Gäste wohl eher verhungern, weil ich ihnen alles schon vorher wegfuttern würde :-#

:fridge:
:lachkrampf: :lachkrampf: :lachkrampf:
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
jonny_boy
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 773
Registriert: 06.05.2013, 05:45
Wohnort: Salem am Bodensee

29.03.2016, 05:26

Wird das hier jetzt zur Trollspielwiese oder wie oder was? Darf man hier Hemmungslos die Sau rauslassen? So wie im BucboardSchinkenThread? ;) ;)

:cheers: Flo
~~Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät~~
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7892
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

29.03.2016, 07:39

jonny_boy hat geschrieben:Wird das hier jetzt zur Trollspielwiese oder wie oder was? Darf man hier Hemmungslos die Sau rauslassen? So wie im BucboardSchinkenThread? ;) ;)

:cheers: Flo
Um nochmal an Punkt 2 Unterpunkt c zu erinnern:

Wir pflegen und dulden durchaus auch gern mal vermeintlich sinnlose Posts, Frotzeleien und andere Albernheiten, sofern ein gesundes Maß nicht überschritten wird. Die Beurteilung dieses Maßes obliegt den Moderatoren.

Wie lange bist du schon hier? ;) :mrgreen: :mrgreen: :cheers:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Antworten