Probleme mit demGrill n' Smoke

Auf dem Prüfstand - Mitglieder testen Grillgerätschaften

Moderator: Mod-Team

ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

22.03.2015, 19:01

Hallo liebe Griller,

ich habe diesen Post schon in meinem Welcome-Thread gepostet, bin mir aber nicht sicher ob er da reingehört. Ich denke am ehesten passt er noch in diese Forums-Kategorie. Bräuchte mal Erfahrungswerte von Leuten, die den o.g. Grill auch gekauft haben. Was davon gehört so (z.B. die Schmiere, ist das ein Schutz für den Grill?) und wie gehe ich mit Problem 1 und 2 um??? Habe dem Hersteller erstmal eine Mail geschickt und bon auf die Antwort gespannt...

Hier ein Auszug:
Nun aber gleich zu meinem ersten Problem. Ich habe am Freitag meinen Grill bekommen und war erst mal positiv überrascht wie schwer der Karton ist. Gestern dann ausgepackt und angefangen aufzubauen und nach und nach stellte sich dann die Ernüchterung ein...

1: Die untere Grilltonne(links) und der Deckel (rechts) sind an einer Seite deutlich ausgebeult, so dass ich auf der rechten Seite, (ausgebeulter Deckel) fast meine komplette Hand bei geschlossenem Deckel zwischen Deckel und Grilltonne schieben kann. Auf der linken Seite ist der Spalt trotz der ausgebeulten Grilltonne dagegen kaum vorhanden.

2: Ein Bolzen-Scharnier für den Deckel ist zu kurz, bzw. die Hülse zu lang. Dadurch kann der Splint nicht durchgeführt werden, da die Öse nur halb sichtbar ist. Ein Vertauschen der Bolzen bringt keine Besserung, so dass der Deckel nur auf einer Seite gesichert werden kann.

3: Einige der schwarzen Schrauben und Muttern sehen aus, als ob sie schon mal benutzt wurden, es schimmern helle Stellen durch.

4: Das BBQ-Scout-Logo wurde bereits angeschraubt (entgegen der Anleitung), Dabei wurde eine Seite mit Springring gesichert, eine nicht. Das Schild selber ist verkratzt.

5: An einigen Stellen (Deckel und Box) sind Kratzer und blanke Stelle.

6: In der SFB ist eine kleine Öl?-Lache oder irgendetwas anderes ranziges riechendes, an den Muttern und auf einer Strebe in der SFB ist relativ viel Aschestaub abgelagert, an anderen etwas Asche. Auch in der Grilltonne ist an der einen Wand feine Asche zu finden.

7: Die Öffnungsklappe der SFB „klebt“ an der SFB. Öffnet man ihn (mit etwas Kraft) zieht der „Kleber“ lange, feste Fäden. Mehrmaliges Öffnen und Schließen brachte zumindest Besserung aber noch keine Abhilfe.

8: Der Grillkörper ist von Ihnen auch eingeölt oder mit etwas anderem behandelt, allerdings nur an den beiden äußeren Dritteln. Man sieht auf den ersten Blick am Verlauf, wo Öl? ist und wo nicht.

9: Die Bambusbretter vorne sind auch punktuell an einigen Stellen mit einer Schmiere bedeckt, die sich zumindest mit dem Finger erst mal so noch nicht wegwischen lies, wobei ich davon ausgehe, dass das mit Wasser und Seife gehen sollte, die Bretter für die Seite habe ich mir noch nicht angesehen/ausgepackt.

Alle diese Mängel sind mir während des begonnen Aufbaus aufgefallen und trüben die Freude über den Grill doch deutlich, da ich den starken Verdacht habe, dass es sich um einen Rückläufer/Ausstellungsstück oder schlimmeres handelt. Dabei habe ich bisher noch nicht einmal gezielt nach Fehlern gesucht oder den Aufbau beendet.

Vor allem Punkt 1 und 2 stören mich schon massiv. Dass der Deckel nur auf einer Seite mit dem Splint gesichert ist ein Sicherheitsproblem aber vor allem Frage ich mich, wie der Grill richtig Luft durchziehen soll, wenn da so ein riesen Spalt zwischen Deckel und Grillkörper ist. Ich kann meine Finger bis zu den Knöcheln reinstecken. Wenn ich jetzt mit ein bisschen schieben würde sogar die ganze Hand. Trau ich mich aber nicht, weil ich Angst habe stecken zu bleiben.
Das kann doch so nicht richtig sein, oder??? :keineahnung:

Enttäuschte Grüße :thumbdown: ,
Marco (ogli)
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6434
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

22.03.2015, 19:21

Hallo Marco,

da ist auf jeden Fall etwas schief gelaufen, die Punkte die Du beschrieben hast sind alle nicht normal.

Aber keine Sorge die Leute bei myBBQ.de sind alle super nett und kümmern sich darum, da wird Dir bestimmt schnell geholfen.

:cheers:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Grill-Elchie
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 305
Registriert: 28.06.2011, 20:06
Wohnort: Nähe Bonn

22.03.2015, 19:22

Hallo,

Bei wem hast Du den Grill gekauft? Du solltest Dich erstmal an den Verkäufer wenden, da klärt sich bestimmt dann einiges!
einige Grills, jeweils zur Hälfte ;).... (ach, eigentlich sinds doch alle meine, aber GöGa darf sie nutzen)
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3652
Registriert: 10.05.2012, 07:03

22.03.2015, 20:56

Du hast bei Amazon gekauft, oder?
Schick das Teil zurück und kauf Dir den Grill hier im Shop.
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

22.03.2015, 21:12

Das klingt nach Gebrauchsspuren und Transportschaden.

Wo hast du gekauft?
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
TB
Der Präsident
Der Präsident
Beiträge: 11575
Registriert: 21.06.2006, 12:12
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

22.03.2015, 22:02

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass wir den Grill in dieser Form direkt verschickt haben sollen.
Hast Du denn jetzt direkt an uns geschrieben? BBQ-Scout? Dann kümmert Melanie sich darum.

Ansonsten schreib mir per PN den Händler, wo Du gekauft hast, dann kümmere ich mich darum.
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"

Firma http://www.BBQ-Scout.de
Web-Shop http://www.mybbq.de
Benutzeravatar
honza
Wurstschnitzer
Wurstschnitzer
Beiträge: 1182
Registriert: 13.03.2012, 00:10
Wohnort: Burg bei MD

22.03.2015, 22:23

Na das klingt ja nach Supergau. Aber blos nicht entmutigen lassen. Das wird schon.
Zuletzt geändert von honza am 22.03.2015, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

22.03.2015, 22:28

Ja habe Melanie (Nagel) schon gemailt und auch an grillstar.de, die den bei Amazon verkauft haben...

Denke auch, dass ich den wieder einpacken werde aber ich bin mir nicht sicher, ob ich den wieder komplett in die Packung kriege... Das war ja echt total ineinander verschachtelt.
Außerdem waren die Folein alle immer mit ganz viel Klebeband mehrfach umwickelt, so dass ich die aufreißen MUSSTE... Ich werde die Jungs von Grillstar mal fragen, wie die sich das vorstellen. Muss ja dann auch von Spedition abgeholt werden, denke ich...

Aber schon mal gut von anderen zu hören, dass das nicht normal ist.
Aufgrund der räumlichen Nähe von grillstar.de und mybbq dachte ich, dass die vlt. zusammengehören und dass das unter Amazon dann so heißt.

Danke für das schnelle Feedback,
Marco
Benutzeravatar
TB
Der Präsident
Der Präsident
Beiträge: 11575
Registriert: 21.06.2006, 12:12
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

23.03.2015, 00:01

ogli hat geschrieben:
Aufgrund der räumlichen Nähe von grillstar.de und mybbq dachte ich, dass die vlt. zusammengehören und dass das unter Amazon dann so heißt.

Danke für das schnelle Feedback,
Marco
Grillstar ist ein Händler von uns, über den ich bisher aber nur Gutes berichten kann.
Warte bitte noch ab mit dem Einpacken.
Wir finden da schon eine Lösung.

Alles wird gut :tb:
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"

Firma http://www.BBQ-Scout.de
Web-Shop http://www.mybbq.de
ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

23.03.2015, 06:11

ok, mach ich
ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

23.03.2015, 15:06

So Frau Melanie Nagel hat sich per Email gemeldet und wollte aussagekräftige Bilder.
Da hier immer alle nach Bildern zu schreien scheinen poste ich die hier gleich mit, damit ihr mir sagen könnt wie ihr das seht. Die Qualität ist hoffentlich in Ordnung, bin weder Fotograf noch habe ich eine Profikamera...
1.jpg
1.jpg (205.29 KiB) 6561 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (274.5 KiB) 6561 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (198.05 KiB) 6561 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (244.94 KiB) 6561 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (230.2 KiB) 6561 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (227.36 KiB) 6561 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (188.38 KiB) 6561 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (192.42 KiB) 6561 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (185.32 KiB) 6561 mal betrachtet
10.jpg
10.jpg (129.62 KiB) 6561 mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (339.94 KiB) 6561 mal betrachtet
ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

23.03.2015, 15:18

Also ich muss aber echt sagen, die Jungs von BBQ-Scout sind echt fix und super nett bis jetzt.
Habe die Mail vor 20min geschickt und gleich einen sehr netten und scheinbar kompetenten Rückruf gehabt. Ist ja in der Service-Wüste Deutschland leider keine Selbstverständlichkeit.
Mal sehen wie es weitergeht...
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5712
Registriert: 05.11.2013, 17:36

23.03.2015, 16:04

Hallo Ogli, ich habe mir mal die Bilder genauer angesehen also gegrillt wurde mit dem Bestimmt nicht.

Ein Freund von mir macht mach Pulverbeschichtungen und Lackierungen der meint was du als Asche sieht währe wahrscheinlich Reste der Beschichtung oder das Loch wurde nach dem Lackieren wieder Aufgebohrt oder Aufgefräst damit die Schraube passt, das ist bei den Amis halt so ( Schau dir mal in DSF American Chopper an die Bohren bei 30 Ts$ Harley`s die Löcher auf).

Die Schmiere würde ich sagen ist Öl was auf die Schweißnähte aufgetragen wurde damit die nicht Rosten war an meinem Broil King innen genauso.



Gruß Frank :cheers:
Zuletzt geändert von frank_sch am 23.03.2015, 16:08, insgesamt 3-mal geändert.
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
heidiba
Knochenbrecherin
Knochenbrecherin
Beiträge: 12375
Registriert: 01.07.2007, 10:30
Wohnort: frankfurt /hessen

23.03.2015, 18:55

ogli hat geschrieben:Also ich muss aber echt sagen, die Jungs von BBQ-Scout sind echt fix und super nett bis jetzt.
Habe die Mail vor 20min geschickt und gleich einen sehr netten und scheinbar kompetenten Rückruf gehabt. Ist ja in der Service-Wüste Deutschland leider keine Selbstverständlichkeit.
Mal sehen wie es weitergeht...
Vertrau doch einfach - Wird bestimmt gut werden :rules:

LG.Heidi
Weniger ist manchmal mehr ;-)
ogli
Marshmallow
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2015, 09:14

25.03.2015, 06:45

Ich bin im Moment voller Vertrauen, dass alles gut wird. Der BBQ-Scout-Support wird esschon richten. Ich berichte wenn alles geklappt hat.

Metallstaub oder Beschichtung o.ä. war es übrigens nicht. Man konnte es zwischen den Fingern verreiben, und beim Anpusten staubte es auf wie Asche...

LG
Antworten