Kohletest 2014

Auf dem Prüfstand - Mitglieder testen Grillgerätschaften

Moderator: Mod-Team

Antworten
Charly_Brown
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 82
Registriert: 12.03.2014, 06:42

30.04.2014, 06:24

Ich trage auch mal etwas dazu bei:

Ich habe mir (wie schon weiter vorne geschrieben) bei Kaufland einige Tüten mit den Prüfziffern P1G002 und P1G017 mitgenommen. Die P1G002 neigen wie schon bekannt zum zerbröseln, funktionieren an sich aber gut.

Die P1G017 sind noch deutlich besser. Sie sind sehr fest und kompakt. Ich habe damit Ostern ein PP zubereitet und bin mit gut 3kg Kohle ca. 17-18h gekommen.

Über die maximale Hitze kann ich nichts sagen, fürs PP hat's gereicht...

Werde mir mal die Mr. Gardener bestellen und bin sehr gespannt auf den Unterschied.
Grüsse,
André
Benutzeravatar
TomMuc
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 215
Registriert: 16.04.2014, 02:07

30.04.2014, 16:14

So - bei Edeka in München/Garching gibts diese Kohlen, 2.5 kg für 2.79 EUR:

"GRILL HOLZKOHLE"
P1G001
Gryfskand
74-100 Gryfino, Polen

Abgesehen von der Verpackung stimmen die Daten mit einem der Spitzenreiter von meisterheins scannerholzkohletest.pdf überein. Steht zwar nicht mehr "PERKINS" auf der Packung - und es ist 2014 statt 2010 - aber ich denke die sollten gut sein.

Werde den ersten Sack mal angrillen und wenns keine bösen Überraschungen gibt, kaufe ich ein paar Säcke Nachschub.


Gut Glut - Thomas
Dateianhänge
Edeka_Kohle_label.jpg
Edeka_Kohle_label.jpg (60.51 KiB) 4722 mal betrachtet
Edeka_Kohle_Sack.jpg
Edeka_Kohle_Sack.jpg (61.72 KiB) 4722 mal betrachtet
Gut Glut,
Thomas
Benutzeravatar
Duffman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 561
Registriert: 11.02.2009, 09:22

30.04.2014, 19:06

Zu den brekkies von Dehages wurde ja schon einiges geschrieben. Wie ist denn die Holzkohle von denen?hat da schon jemand Erfahrung gesammelt?

Gruß Marcel
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich halt Vegetarier
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

30.04.2014, 21:05

Ich habe einen 10kg Sack beim Hagebaumarkt für 9,99€ mitgenommen. Ich finde die Kohle recht gut, große Stücke, gute Hitze und kein Gestank beim Anzünden.
Sind aber alles meine subjektiven Eindrücke, habe die jetzt nicht im Vergleich getestet. Aber sind auch DIN Plus. Also für den Preis finde ich die sehr gut.
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

30.04.2014, 21:30

Habe ich im gleichen Zug vermessen, wie die Brekkis. Meine Charge die ich hatte knisterte und funkte wie verrückt. Gegenüber B&P-Kohlen fehlten auch ganze 7% an Leistung. Hat mich also nicht vom Hocker gehauen.

Für den allgemeinen Hausgebrauch aber grillbar.
Benutzeravatar
Duffman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 561
Registriert: 11.02.2009, 09:22

30.04.2014, 21:56

Ich hatte bei meiner b+p leider viel Brösel und Kleinkram drin. Ansonsten war die gut. Bei 8,99für 10 kg ist die Hagebau Kohle wohl nun test wert. Werd mir mal nun probesack mitnehmen. Danke für die infos
Zuletzt geändert von Duffman am 30.04.2014, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich halt Vegetarier
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

30.04.2014, 22:04

:twothumbs:
Zuletzt geändert von meisterhein am 30.04.2014, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JacktheRippchen
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 135
Registriert: 14.01.2013, 18:51
Wohnort: Bad Münstereifel

01.05.2014, 00:30

gestern beim Hit Markt gesehen:
Grillis Briketts im 5kg Beutel für 7,99€ Also 1kg = 1,60€


Außerdem mal beim Real reingeschaut.
Die real Briketts weißen die Prüfnr. P1G007 auf.
Preis 4,29€ bei 2,5kg Also 1kg = 1,72€


Laut Liste von 2013
P1G007 Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale GmbH
P1G007 proFagus GmbH
Grüße aus der Eifel
Grill & Smoke Outlander, billig Räucherofen, Landmann Grillfass, Baumarkt Rundgrill, Maverick ET-732 ,
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

01.05.2014, 17:13

Die Prüfnummern ändern sich nicht. Sie geben konstante Hinweise auf den Hersteller.

Ob die Zertifikate jedes Jahr aktualisiert bzw bestätigt oder neu erworben werden ist eine andere Frage.
Benutzeravatar
jonnyweis
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 416
Registriert: 21.10.2007, 13:01
Wohnort: Schopfloch, Mittelfranken

01.05.2014, 19:52

Die Woche mal in der Baywa geschaut.

Der 10 Kilo Sack Grillis kostet da 18,50 Euro. Mit meiner 10 % Rabattkarte kostet der Sack 16,65 Euro.

Gestern noch in der Metro vorbeigeschaut. Da kostet der Sack auch 16,65 Euro.


Kilopreis 1,66 für Grillis finde ich absolut i. O.
Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?!?
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

05.05.2014, 21:43

meisterhein hat geschrieben:ahh ich vergaß die Prüfnummer zu nennen. P1G022 muss auf dem Sack stehen. Dann klappts auch mit der Qualitätsbestimmung.


Online bekommt man die auch hier.

2 Säcke a 10kg für 22,95 inkl. Versand :clap: :clap: :clap:
und hier noch die Quellenangabe zur Prüfnummer.

http://www.dincertco.tuv.com/companies/942?locale=de
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

06.05.2014, 20:31

Ich habe die Mr. Gardener ja online bestellt, bei der empfohlenen Adresse. Bestellung und Lieferung hat alles top geklappt.
Kohle_01.jpg
Kohle_01.jpg (241.04 KiB) 4469 mal betrachtet
Nach den ersten Vergrillungen habe ich allerdings den Eindruck, das mehr Asche entsteht im Vergleich zu den Grillis. Und die einzelnen Briketts sind auch etwas kleiner wie die Grillis. Kann den Eindruck noch jemand bestätigen ?

Hier mal Bilder vom Cobb gestartet mit 14 Brekkies, nach einer Stunde und nach zwei Stunden (die letzte Stunde ohne Deckel):
Kohle_03.jpg
Kohle_03.jpg (345.33 KiB) 4469 mal betrachtet
Kohle_04.jpg
Kohle_04.jpg (332.12 KiB) 4469 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
balu
Grillbär
Grillbär
Beiträge: 2200
Registriert: 07.01.2010, 21:30
Wohnort: ammerland

06.05.2014, 20:47

Mein Arbeitskollege hat am Wochenende mit den Mr Gardener Briketts seinen billig Anzündkamin befüllt, während des durchglühens wundert er sich warum die Nieten glühen, beim anheben vielen die Briketts dann unten durch.

Ich hätte zu gern sein Gesichtsausdruck gesehen "unbezahlbar"
SuzyQ
Char Griller Smoking Pro
ProQ Frontier
Dutch Oven 2x 5er, 10er u. 12er
Camp Chef 10er Pfanne m. Deckel
Weber Smokey Joe Premium
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

06.05.2014, 21:10

@balu: :lachkrampf: :lachkrampf: :lachkrampf:

@Bäiderlasbou: Ja, die sind kleiner. Kohlenzähler brauchen in Stückzahlen geredet rund 20% mehr an Anzahl der Briketts. Nach Gewicht ist das dann die gleiche Menge. Die Asche ist mir eigentlich gleich, wenns so wie bei Mr. Gardener mit richtig Bums verbunden ist. :mrgreen:
Benutzeravatar
Berni1966
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 132
Registriert: 01.05.2014, 21:12
Wohnort: Steinheim/Westfalen

06.05.2014, 22:39

kann mir jemand sagen, wie die Briketts vom Raiffeisenmarkt dieses Jahr sind? Ich bin ja neu dabei, und das wäre für mich hier im tiefen Ostwestfalen eine "Vor-Ort-Lösung"
Zuletzt geändert von Berni1966 am 06.05.2014, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
:cheers:
Berni

Natürlich unterschreibe ich das, was ich hier "verzapfe"...auch wenn es einmal "Mist" sein sollte
Antworten