Kohletest 2014

Auf dem Prüfstand - Mitglieder testen Grillgerätschaften

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Schoko
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 117
Registriert: 18.04.2011, 08:50

08.04.2014, 12:58

Fishtowntheo hat geschrieben:Bisher kam ich mit den ALDI-Briketts ja immer gut klar, aber die erste Charge aus 2014 stimmt mich nachdenklich. Gebrannt haben die ewig, aber letztes Jahr haben die beim Anzünden nicht so gequalmt.
Ich hatte genau das gleiche Problem, bis ich draufkam, dass es an den Anzündern lag! Landmann Anzünder -> Totaler Qualm. Flamax Mäuse ausm 3kg Sack -> Alles wie letztes Jahr. Beides mit ein und demselben Sack Brekkies und dem selben AZK getestet.

Ich muss sagen, ich hab auch den Eindruck, dass die Aldi-Süd Brekkies dieses Jahr länger brennen.
"Vergesst Chuk Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

08.04.2014, 20:17

Ich hab mir dann mal die Edelgrillis zu 6,99 geholt und getestet ... gegen Grillis ausm Keller.

Hier die Kurve seht selbst
b14 PF alt 2014.jpg
b14 PF alt 2014.jpg (35.02 KiB) 3726 mal betrachtet
Grillis alt erreicht 884 Punkte
Grillis 2014 erreichen 858 Punkte.

Das sind Einbußen von 3%.
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

08.04.2014, 20:24

meisterhein hat geschrieben: Das sind Einbußen von 3%.
Sorry, aber das fällt bei deiner Messmethode unter Messfehler.
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

08.04.2014, 20:27

Wenn ich mir die Kurve ansehe bleiben die neuen konstant unter der alten Kurve. Wo da der Fehler bei mir liegen soll, verstehe ich nicht.
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

08.04.2014, 20:42

meisterhein hat geschrieben:Wenn ich mir die Kurve ansehe bleiben die neuen konstant unter der alten Kurve. Wo da der Fehler bei mir liegen soll, verstehe ich nicht.
Wenn Du mal die Kohle aus einem Sack mehrfach laufen lässt wirst Du sehen was ich meine. Die Kurven werden voneinander abweichen. Wirkliche Aussagen kannst Du nur treffen, wenn Du mehrere Säcke einer Charge vermischst, diese dann in einzelne Portionen aufteilst und die unter gleichen Bedingungen ( Temperatur, Wind, Luftfeuchtigkeit, Feuchtigkeit der Kohle usw.) testest.

Eine einzelne Messung ist nicht representativ. Alleine wie die Kohle in Deinem AZK geschichtet ist kann die Kurve verändern. Auch kleine Abweichungen der Anzünder kannst Du wohl in der Kurve dann erkennen.

Vergleich doch einfach mal Grillis aus dem selben Sack einmal sehr eng gestapelt und einmal mit viel Luft dazwischen.

Tom
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

08.04.2014, 21:15

SAL hat geschrieben:
meisterhein hat geschrieben:Wenn ich mir die Kurve ansehe bleiben die neuen konstant unter der alten Kurve. Wo da der Fehler bei mir liegen soll, verstehe ich nicht.
Wenn Du mal die Kohle aus einem Sack mehrfach laufen lässt wirst Du sehen was ich meine. Die Kurven werden voneinander abweichen. Wirkliche Aussagen kannst Du nur treffen, wenn Du mehrere Säcke einer Charge vermischst, diese dann in einzelne Portionen aufteilst und die unter gleichen Bedingungen ( Temperatur, Wind, Luftfeuchtigkeit, Feuchtigkeit der Kohle usw.) testest.

Eine einzelne Messung ist nicht representativ. Alleine wie die Kohle in Deinem AZK geschichtet ist kann die Kurve verändern. Auch kleine Abweichungen der Anzünder kannst Du wohl in der Kurve dann erkennen.

Vergleich doch einfach mal Grillis aus dem selben Sack einmal sehr eng gestapelt und einmal mit viel Luft dazwischen.

Tom
SAL, was du schilderst hört sich gut an ist in der Praxis aber nicht so. Kurven der gleichen Charge gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Deswegen halte ich einzelne Messungen für repräsentativ. Für gleiche Qualität in den verkauften Säcken zu Sorgen ist nicht mein Problem, sondern das des Herstellers. Sonst würde das Wort Stichprobe auch keinen Sinn mehr ergeben. ;) :cheers:
Benutzeravatar
meisterhein
Kohlentester
Kohlentester
Beiträge: 4407
Registriert: 29.10.2006, 22:19
Kontaktdaten:

08.04.2014, 21:17

Hier endlich die Kurve Grillis 2014 gegen die Kurve, von dem was ich gestern testete.

Es sind die Briketts von Mr. Gardener - drunter steckt die Firma DEHAGES aus Konstanz.

Erhältlich in allen Hagebau Märkten.
b14 MrGardener grillis.jpg
b14 MrGardener grillis.jpg (37.17 KiB) 3703 mal betrachtet
Als Messfehler kann ich das nicht verbuchen ;) :mrgreen: [-X

Hier stehen 966 gegen aktuelle 858 Punkte. Oder eben 12,5% mehr als bei den Grillis.

Mehr Leistung für weniger Geld. Das nenne ich mal eine hervorragende Alternative.

10kg Grillis kosten ohne Sonderrabatte bei OBI-Online 17,99.

10kg Mr Gardener kosten 8,99.

Ziemlich genau 50% günstiger.

Umgerechnet auf die Kosten für 100 Brennpunkte sähe das dann so aus.

Grillis 2,09
Mr Gardener 0,93.

Also selber kaufen und testen. Und wenn man selbst zufrieden damit ist zuschlagen :mrgreen: :rules:
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3615
Registriert: 10.05.2012, 07:03

08.04.2014, 21:22

meisterhein hat geschrieben:... Es sind die Briketts von Mr. Gardener - drunter steckt die Firma DEHAGES aus Konstanz... Erhältlich in allen Hagebau Märkten.
Danke für den Tipp :bussi: die hatte ich letztens in der Hand. Werd mir da wohl ein paar Säcke holen (und berichten :rules: )
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3671
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

09.04.2014, 06:13

Die spannende Frage: kriegt man die auch in .at?

Edit sagt: ja, in vertretbarer Nähe! \:D/
Zuletzt geändert von mortomanos am 09.04.2014, 06:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3159
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

09.04.2014, 10:21

Hurra, hurra, unser Kohletester testet wieder!

:joy: :laola: :joy:
Zuletzt geändert von Som am 09.04.2014, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Fishtowntheo
BBQ an der Burg
Beiträge: 836
Registriert: 30.12.2012, 14:18

09.04.2014, 11:47

Ich hatte genau das gleiche Problem, bis ich draufkam, dass es an den Anzündern lag!
Aaaaah, das mag auch sein. WE rauchts wieder. Mal schauen.
Grüsse aus Fishtown!
Benutzeravatar
Griller76
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 865
Registriert: 06.09.2012, 09:09
Wohnort: Sonthofen

10.04.2014, 12:55

Also ich schwöre auf ProFagus, denn die Qualität stimmt und es ist der einzige große Hersteller, welcher noch komplett in Deutschland herstellt.
„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“ Oscar Wilde
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

11.04.2014, 19:55

meisterhein hat geschrieben:Hier endlich die Kurve Grillis 2014 gegen die Kurve, von dem was ich gestern testete.

Es sind die Briketts von Mr. Gardener - drunter steckt die Firma DEHAGES aus Konstanz.

Erhältlich in allen Hagebau Märkten.
b14 MrGardener grillis.jpg
Als Messfehler kann ich das nicht verbuchen ;) :mrgreen: [-X

Hier stehen 966 gegen aktuelle 858 Punkte. Oder eben 12,5% mehr als bei den Grillis.

Mehr Leistung für weniger Geld. Das nenne ich mal eine hervorragende Alternative.

10kg Grillis kosten ohne Sonderrabatte bei OBI-Online 17,99.

10kg Mr Gardener kosten 8,99.


Ziemlich genau 50% günstiger.

Umgerechnet auf die Kosten für 100 Brennpunkte sähe das dann so aus.

Grillis 2,09
Mr Gardener 0,93.

Also selber kaufen und testen. Und wenn man selbst zufrieden damit ist zuschlagen :mrgreen: :rules:

:heul: :heul: :heul:

ich war heute bei uns im Hagebaumarkt und die hatten die Briketts von Mr. Gardener nicht da, die hatten nur einen 3Kg Sack Holzkohle von DEHAGES, Profagus Holzkohle und das ganze Weber Zeugs. Aber leider keine Säcke von Mr. Gardener 10Kg Brekkies. Ich hoffe die kriegen die hier im Hagebaumarkt auch bald.
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

22.04.2014, 09:22

Der Hagebaumarkt bei mir in der Gegend hat Brekkies von Dehages mit der EAN 4012114936102 passt das, da dort kein Mr. Gardener drauf steht?
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
darula
Marshmallow
Beiträge: 9
Registriert: 22.04.2013, 12:20

22.04.2014, 14:10

Beim dem Hagebaumarkt in meiner Nähe schrieb man mir, dass die in diesem Jahr 11,99€ kosten. Immernoch ein guter Kurs. Kann den jmd. bestätigen?
Antworten