WICHTIG : Grillbürsten

Thermometer, Grillwerkzeuge und andere Hilfsmittel

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19370
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

24.07.2013, 10:47

Howdy...

Hier mal ein allgemeiner Warnhinweis zum Thema Grillbürsten. Fast jeder hier benutzt ja diese Messing-, Edelstahl- oder sonstigen Drahtbürsten zur
Grillreinigung.
Wenn diese langsam verschleissen, über starker Hitze benutzt werden oder minderwertig hergestellt sind können sich
einzelne Drähte lösen, am Rost hängenbleiben und wenn man Pech hat später am Grillgut haften und böse innere Verletzungen verursachen.

Aus USA sind mir mehrere Fälle wie dieser hier bekannt

http://abcnews.go.com/Health/wire-grill ... d=16718881

Da die Bürsten aber in der Regel eh aus Fernost kommen werden wohl die selben auch hier erhältlich sein.

Daher : Haltet bitte die Augen auf nachdem Ihr den Rost gereinigt habt und tauscht öfter mal die Bürste aus :rules:

:cheers:

DM
Zuletzt geändert von Don Marco am 24.07.2013, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
Duffman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 561
Registriert: 11.02.2009, 09:22

24.07.2013, 11:50

:-k hab ich bisher nie drauf geachtet. Guter Hinweis, Danke :twothumbs:
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich halt Vegetarier
Benutzeravatar
Timark
Kreuzfahrer
Kreuzfahrer
Beiträge: 1288
Registriert: 10.07.2009, 08:08
Wohnort: Hürth (bei Köln)

24.07.2013, 12:49

Danke für den Hinweis :twothumbs:
_________________
Gruß
Frank
Benutzeravatar
madden
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 364
Registriert: 02.04.2013, 16:20
Wohnort: neben Lübeck

24.07.2013, 16:12

Danke Dir!
Hab ich nie so die Beachtung geschenkt.
Benutzeravatar
Corto
BBQ-Blitzer
BBQ-Blitzer
Beiträge: 1249
Registriert: 14.09.2012, 06:52
Wohnort: Dornburg- Thalheim
Kontaktdaten:

24.07.2013, 21:35

Das ist mir bei den letzten Aldigrillbürsten aufgefallen. Der Draht scheint etwas dünner zu sein Wie bei den baugleichen Bürsten von Weber. Habe die Bürsten danach entsorgt!
Fazit: Es bestätigt sich wieder, wer billig kauft kauft zweimal!
:cheers:
Grüße aus Thalheim
Corto



ISushi, Hauptsache es ist gegrillt und vom Rind!


http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=20&t=39071
Smokey
Hühnerschminker
Hühnerschminker
Beiträge: 19607
Registriert: 08.07.2006, 18:56
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

24.07.2013, 22:26

Das Problem hatte ich mal mit Billigbüsten, die nach einiger Zeit ihre Borsten verloren haben. Die sind aber alle durch den Rost gefallen. Zum Glück. Bei den Weberbürsten und den 2013er Aldi-Grillbürsten konnte ich bis dato noch keinen Borstenausfall feststellen. Als alter Sicherheitsmessias werde ich jetzt aber mal genau auf das "Borstenverlierverhalten" der Bürsten achten. :mrgreen: :cheers:
Benutzeravatar
Abakus
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 351
Registriert: 20.07.2008, 11:32

25.07.2013, 07:14

...ok, danke für die Info, werd meine entsorgen!

Welche Alternativen nutzt ihr denn so?!?
viele Grüße
Aba
...wer Rechtschreibefehler findet, kann sie behalten!
Fabian
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 225
Registriert: 14.06.2012, 10:01

26.07.2013, 07:22

hi,

ich verwende immer klassische Messingbürsten aus dem Werkzeughandel. Funktioniert super und ist echt stabil.

mfg
fabian
Benutzeravatar
Rheinländer
Master of Lollipops
Master of Lollipops
Beiträge: 7976
Registriert: 05.07.2006, 20:43
Wohnort: Erkelenz

26.07.2013, 07:27

Fabian hat geschrieben:hi,

ich verwende immer klassische Messingbürsten aus dem Werkzeughandel. Funktioniert super und ist echt stabil.

mfg
fabian
Ich auch!
Teammitglied bei "TB & the BBQ-Scouts"
Thomas
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 25
Registriert: 29.03.2012, 11:10
Wohnort: Dresden

26.07.2013, 14:45

Ist mir bei den eckigen MessingBürsten (zb ODC) auch schon aufgefallen. Besser sind auf jeden Fall die Runden Stahldrahtbürsten(zb Weber)
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5664
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

26.07.2013, 14:50

Oder gar nicht bürsten! :mrgreen:
:winke:
Benutzeravatar
Flavor
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 414
Registriert: 29.09.2012, 11:09
Wohnort: Limburg / Lahn

29.07.2013, 11:35

Corto hat geschrieben:Das ist mir bei den letzten Aldigrillbürsten aufgefallen. Der Draht scheint etwas dünner zu sein Wie bei den baugleichen Bürsten von Weber. Habe die Bürsten danach entsorgt!
Fazit: Es bestätigt sich wieder, wer billig kauft kauft zweimal!
Dito, entsorgt habe ich meine noch nicht, aber der Unterschied ist deutlich.
- Die menschliche DNS stimmt zu 90% mit dem Schwein überein, es ist also reine Glückssache ob man vor dem Grill steht oder darauf liegt -
Benutzeravatar
Krawallbruder
COBBtiker
COBBtiker
Beiträge: 2811
Registriert: 14.09.2009, 20:14
Wohnort: Schotten

29.07.2013, 11:47

Pepsi hat geschrieben:Oder gar nicht bürsten! :mrgreen:
:mrgreen: :cheers:
Benutzeravatar
Mansour
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 685
Registriert: 20.04.2010, 09:12
Wohnort: OA

29.07.2013, 14:31

Bürstenkopf für die Bohrmaschine aus dem Fachmarkt und gut is :cheers:
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18770
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

29.07.2013, 14:45

Fabian hat geschrieben:hi,

ich verwende immer klassische Messingbürsten aus dem Werkzeughandel. Funktioniert super und ist echt stabil.

mfg
fabian

Ich auch. Vor allem, weil sie 15€ weniger kosten, wenn nicht Wääääber draufsteht. :-$
Der den Argumentenverstärker trägt.
Antworten