Whisky Tread!

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

10.04.2015, 09:46

@Krischan:
Hast du schon mal selber an eine Klein/Kleinstdestille nach gedacht ?
Alles im Rahmen der D - Gesetzgebung !
Das es auch anders geht, ist ja im Netz reichlich zu erlesen :pfeif: :rules: ;) :mrgreen:
Da bist du dann selber, der Herr über alles.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Krischan
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 151
Registriert: 01.07.2009, 06:52
Wohnort: Swisttal

10.04.2015, 10:49

RamJam hat geschrieben:Hast du schon mal selber an eine Klein/Kleinstdestille nach gedacht ?
Alles im Rahmen der D - Gesetzgebung !
Ja tatsächlich und auch schon einiges dazu gelesen. Zugelassen in Deutschland sind -wie Du bestimmt weißt, sonst würdest Du es nicht schreiben- nur 0,5l Destillen.
Was bedeutet, dass man viel Zeit im Keller verbringen muss, um ein Fässchen voll zu bekommen. :hang:
Vom Maischeansatz ganz zu schweigen. :-k

Aber der Gedanke ist noch nicht aus der Welt und eigentlich auch einen Versuch wert. :mrgreen:

Es geht doch nichts über Hobbys. :pfeif: :-({|=
Grüße
Krischan

BBQ, Beer and Rock n Roll
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

10.04.2015, 11:07

:lol:
Den ;) Web Hinweis hast du schon Grundlegend verstanden, gell :rules: :lol:
Es fehlen dir nur noch und evtl. die passenden Suchworte bis zum ..... ahh, weiter gehts dann evtl. doch :mrgreen:
Mehr als 0,5 Liter und dann als Dekoration, was spricht dagegen.

Etwas Hirnschmalz, nicht nur beim verstehen dieses geschrieben, sondern evtl. auch beim entfernen von "Schutzschichten" ( nicht nur im Hirn :lol: )
und evtl. etwas handwerklichem Geschick, lässt das ganze auch schon ganz anders aussehen, insbesondere für den unbedarften
"Selbstbrenner mit weniger ausreichendem Handwerkgeschick".
Das da noch etwas mehr kommen muss ist wohl eindeutig klar, um selber das "Lebenswasser" zu produzieren.
Aber ...., dann bist du du selber der ........
Entsprechende Fässer zu kaufen ( für die Vor und Endreife ), ist dann auch kein Prob mehr :lol:, wenn nicht sogar: Nur noch ein reines Geldproblem.

Ist nur ein ganz grober Abriss, gell :mrgreen:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Krischan
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 151
Registriert: 01.07.2009, 06:52
Wohnort: Swisttal

10.04.2015, 19:55

RamJam hat geschrieben:Den ;) Web Hinweis hast du schon Grundlegend verstanden, gell
Jupps, hab ich schon verstanden und auch schon echt gute Ansätze oder Bausätze gefunden.
Es hapert etwas beim handwerklichen Geschick :oops: ;)
RamJam hat geschrieben:Das da noch etwas mehr kommen muss ist wohl eindeutig klar, um selber das "Lebenswasser" zu produzieren.
Definitiv korrekt. Man muss schon Arbeit und gute Zutaten investieren um ein gutes Endprodukt zu bekommen.
Allein es fehlt vielleicht der Mut. :lol: Mal sehen wie lange noch…

Grüße und Slainthe
Grüße
Krischan

BBQ, Beer and Rock n Roll
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

10.04.2015, 20:22

;) & :cheers:

Hat schon manches mal seine Vorteile an der NL-D Grenze wohnhaft zu sein und niederländische Bekannte zu haben ;) :lol:
Da hin werden dann auch große/größere CU-haltige Produkte aus der Schweiz ohne Probs geliefert ;) :mrgreen:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Krischan
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 151
Registriert: 01.07.2009, 06:52
Wohnort: Swisttal

10.04.2015, 20:35

Gerne möchte ich auch kurz meine kleine bescheidene "Sammlung" zeigen:
Schrank innen.jpeg
Schrank innen.jpeg (114.54 KiB) 4872 mal betrachtet
Der Großteil ist tatsächlich zum genießen gedacht. Bisher habe ich mich noch nicht so auf das Sammeln konzentriert. :pfeif:
Einzelne Fläschchen, die es auf dem Markt nicht mehr gibt, bleiben aber trotzdem verkorkt.

Aktuelle Neuzugänge
Laphroaig an cuan mor und ein 2011er Slyrs
Laffi an cuan und Slyrs.jpeg
Laffi an cuan und Slyrs.jpeg (96 KiB) 4872 mal betrachtet
Linkwood 1985
Linkwood 1985.jpeg
Linkwood 1985.jpeg (83.82 KiB) 4872 mal betrachtet
Laphroaig 15 Jubiläumsedition
Laffi 15.jpeg
Laffi 15.jpeg (116.06 KiB) 4872 mal betrachtet
Ja ich bin bekennender Laffi-Freund :mrgreen:
Schrank Laffis.jpeg
Schrank Laffis.jpeg (139.9 KiB) 4872 mal betrachtet
Wir haben uns auch schon einmal an einem "Marken"-Tasting versucht.
Laffi Tasting.jpeg
Laffi Tasting.jpeg (112.45 KiB) 4872 mal betrachtet
Sieht einseitiger aus als es tatsächlich war. Die Geschmacksunterschiede sind doch viel größer als ich vorher dachte.

Freu mich auf weiteren Austausch und Beiträge hier. Toller Fred \:D/

Sláinte Mhath und Cheers :cheers:
Krischan
Grüße
Krischan

BBQ, Beer and Rock n Roll
Benutzeravatar
Daniel D
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 117
Registriert: 26.04.2014, 17:11
Wohnort: Eifel

10.04.2015, 22:13

Whisky ist ja eh zum trinken gemacht und nicht zum sammeln!! [-X

Man(n) sammelt ja auch kein Fleisch ;) In der Flasche tut sich eh nix mehr, das sind dann alles
nur noch Markt bestimmte Preise..

Jetzt mal Meldungen, schon jemand den Hogshead probiert? sind ja schließlich in einem Grillforum ;)
Ist kein Islay, oder quarter cask, aber ich finde den "sau lecker" ;)
Gruß Daniel
Benutzeravatar
Simon
Spargriller
Spargriller
Beiträge: 6522
Registriert: 04.04.2008, 11:40
Wohnort: Schwäbisch Hall

11.04.2015, 09:55

:sabber:

ach Du liebe Zeit...

Du hast einen entscheidenden Fehler gemacht:

Du gibst an wo Du wohnst !

Keine Sorge, ich finde Dich... ;) :mrgreen:

:cheers:
Gruß

Simon

need no teef to eat my beef !

Wir sind das Team South Side BBQ
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

11.04.2015, 14:15

:twothumbs: :mrgreen:
Wenn es aus dem Glas stinkt wie alte Socken, beim trinken eine samtig, leicht ölige Flüssigkeit sich im Gaumen verteilt und sich anschließend
ein total umgekehrtes Geschmacksbild sich im Mund ausbreitet, dann ist das Überraschungsmoment beim Verkoster sehr, sehr häufig dem Laffi zuzuschreiben.

Der Laphroaig ist da fast schon ein "Whiskey-Geschmack-Trennmittel" in Bezug auf : Mag ich / mag ich nicht

Jepp das ist auch mein Ding und du bist mit den/dem Laffi nicht allein.
Dieses torfig - phenolisch und dann diese total anders gearteten Geschmacksnote, ich liebe es :rules: :lol:
Und nein, ich mag deshalb noch lange nicht den skandinavischen Surströmming :lol:

MfG Martin & Sláinte
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Krischan
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 151
Registriert: 01.07.2009, 06:52
Wohnort: Swisttal

12.04.2015, 13:04

Tja Martin, was gibt es da noch hinzuzufügen: Whisky Trennmittel :twothumbs:
Nicht umsonst ist der Wahlspruch von Laphroaig "We don't make Friends easily but the ones we do are for life".
Habe auch schon den ein oder anderen mit nem Laffi vertrieben :mrgreen:

Rauch aus dem Smoker und Rauch im Glas, absolut meins!


Gestern zum ersten mal auf einer Whisky Messe gewesen, Whisky Fair Rhein Ruhr in der Classic Remise in Düsseldorf.
http://www.whisky-messe-rheinruhr.de/

30–35 Aussteller in toller Atmosphäre. Ausgestattet mit Tasting-Glas am Band konnte reichlich probiert werden.
Whisky Messe.jpeg
Whisky Messe.jpeg (119.89 KiB) 4776 mal betrachtet
Preise für den Dram lagen zwischen einem und 90 € je nach Wert des Destillats.
Einige unbekannte und seltenere Whiskys probiert. Viele neue und einige kleine Destillerien kennengelernt und nette Gespräche geführt.
Genau mein Ding, wird zum Pflichttermin. \:D/

Absolute Reizüberflutung, aber trotzdem verirrte sich noch ein kleines Mitbringsel in mein Tütchen
Datei 12.04.15 14 00 09.jpeg
Datei 12.04.15 14 00 09.jpeg (83.57 KiB) 4776 mal betrachtet
Für Kurzentschlossene: Die Messe ist heute auch noch. ;)

Grüße und schönen Sonntag
Grüße
Krischan

BBQ, Beer and Rock n Roll
shib
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 25
Registriert: 10.04.2013, 14:25
Wohnort: Telgte bei Münster

12.04.2015, 16:38

Ei cool, ein Whisky-Thread :)

Das ist mein Whiskyschrank:

Bild

Eine wirkliche Sammelstrategie gibts nicht, ich hab aber die eine oder andere Flasche drin, die seit dem Kauf schon deutlich im Wert gestiegen ist, der 12er Macallan Sherry z.B. - und ansonsten wird, wenn was leer ist, was neues gekauft. Der Schrank ist ausgelastet, mehr geht nicht... ;)

Ich mag tendenziell eher warme, sherry- oder port-betonte (!) und wenig rauchige Whiskies, darum steht da nicht so viel von Islay und garkein Laphroaig...Highland Park ist so mein liebster Kompromiss zwischen Insel und Festland. Und ich bin Bruichladdich-Fan. Im dritten Fach von oben wartet eine 23 Jahre alte Einzelfass-Abfüllung in Faßstärke von SIgnatory auf einen besonderen Tag...

Meine Lieblinge:

HP 18
HP 30 (ein Freund hat eine Flasche - wow!)
Glenfarclas 25 (ist gerade leer, darum nicht im Schrank)
Glenfiddich AoD 19yo Madeira-finish (mjam)
Scapa 16
eigentlich alles von Bruichladdich
Zuletzt geändert von shib am 12.04.2015, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße, shib
Benutzeravatar
Duffman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 561
Registriert: 11.02.2009, 09:22

13.04.2015, 19:54

Ich hab am WE mal einen rauchigen gehabt, der zur Abwechslung nicht von Islay kommt.

Tomintoul, with a peaty tang.

Sehr harmonisch, malzig mit schöner süße,zitrusnoten und nem dezenten Schuss Rauch.
Dazu wirklich preisgünstig mit ca. 30€. Kann ich euch wärmsten empfehlen.

Slainte
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich halt Vegetarier
Benutzeravatar
Duffman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 561
Registriert: 11.02.2009, 09:22

13.04.2015, 19:56

Sehe gerade bei shib unten rechts im Schrank :mrgreen:
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich halt Vegetarier
shib
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 25
Registriert: 10.04.2013, 14:25
Wohnort: Telgte bei Münster

13.04.2015, 22:16

Jau :) ist aber noch zu. Ich arbeite grad am 15er Bowmore Darkest...danach ist der Tomintoul dran. Aus der selben Destille hatte ich auch den 12yo Portwood, ebenfalls günstig und lecker, wenn man auf süße Whiskies steht.
Beste Grüße, shib
Benutzeravatar
Krischan
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 151
Registriert: 01.07.2009, 06:52
Wohnort: Swisttal

15.04.2015, 06:12

:respekt: shib. Schönes Schränkchen. :twothumbs:

Den 15-jährigen Darkest habe ich auch und mir gefällt er ganz gut. Vielleicht berichtest Du ja mal von Deinen Eindrücken.?.

Über Geschmack lässt meiner Meinung nach nicht streiten, zumindest nicht bei Whiskys. Ich mag aussagekräftige Tropfen, die sich vom "Standard" absetzen. Die Insel-Whiskys sind definitiv meine Favoriten, aber es muss nicht immer rauchig, torfig oder medizinisch sein. Hängt bei mir auch viel von der Tages- oder Abendstimmung ab. Habe z.B. einen Cragganmore 1993 Destillers Edition im Schrank. Süß, fruchtig, ein wenig Eiche, viel Vanille, lecker. Perfekt zum Einstieg in einen schönen Abend. :mrgreen:
12yo-Port klingt deswegen auch nicht schlecht. ;)


Grüße und sonnigen Tag
Grüße
Krischan

BBQ, Beer and Rock n Roll
Antworten