Zu früh rubben - trocken?

Moderator: Mod-Team

Antworten
likeabird
Marshmallow
Beiträge: 12
Registriert: 31.12.2011, 17:26

18.08.2016, 09:49

Hallo

ich bearbeite meine Ribs immer ca. 20 Stunden vorher mit DonMarcos CherryBomb und TexasStyle Rubs. Nun habe ich mir überlegt die Ribs schon 48 Stunden vorher zu bearbeiten, bin mir aber nicht sicher ob dann nicht zuviel Flüssigkeit gezogen wird und die trocken werden.

Vakuum verpacken o.Ä. fällt leider aus. Hat da jemand Erfahrungswerte?

Danke und lG
Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19368
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

18.08.2016, 10:07

Hallo,

sicher wird dabei ein wenig Flüssigkeit entzogen, aber die meiste verliert man eh beim Garen.Viel trockener wirds dadurch also kaum werden.
Ich finde wenn Ribs lange vorher gerubbt werden kann durch das Salz ein leichter Pökeleffekt entstehen den ich dabei nicht so toll finde.

Grundsätzlich is es aber gerade bei Ribs aber auch gar nicht nötig so lange vorher zu rubben. Du hast sehr viel Oberfläche im Verhältnis zu Masse
und die Ribs liegen lange im Grill.

:cheers:

DM
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18526
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

18.08.2016, 17:04

Don Marco hat geschrieben:...
und die Ribs liegen lange im Grill.

:cheers:

DM

Nicht, wenn man sie vorher weichkocht... :pfeif: :undweg:

:mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Antworten