Glace "wie in USA"

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5927
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

25.05.2016, 07:32

Hi,

'n Freund von mir möchte Ribs "mit ner Soße wie in USA"

:-) Toll was?

Ich würde ne Himbeer BBQ Soße bauen, ala okrachote vom GSV, die is Hammer. Habt ihr ne Andere schöne einfache Glace für mich? In unseren Rezepten find ich nix gscheids.


Die hier würd ich machen:

Zutaten:

500g Himbeeren
150ml Ketchupp
2 Chilischoten (z.B. Jalapeno)
1 große Zwiebel
2 EL Olivenöl
2 EL (Habanero) -honig
1 EL brauner Zucker
1 TL Senfpulver

Chilischoten und Zwiebel kleinschneiden und mit dem öl in einer Pfanne anbraten
die restlichen Zutaten hinzugeben, gut vermischen und für 20 Minuten aufkochen bis die Sauce eingedickt ist
mit einem Stabmixer pürieren.
optional durch ein Sieb passieren (um keine Kerne in der Sauce zu haben)



Wir haben uns schöne fleischige Ribs St Louis cut bestellt, mal sehen was das wird.

Danke
Flo
Zuletzt geändert von wurzel am 25.05.2016, 07:37, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

25.05.2016, 07:50

Hi Flo,

ich kenn die Sauce nicht und ich war auch noch nie in USA. Aber ich verbinde BBQ Sauce immer mit Essig und Rauchnote.
Fehlt die nicht in dem Rezept?
Zuletzt geändert von Pepsi am 25.05.2016, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.
:winke:
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2749
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

25.05.2016, 07:55

Dito
Apfelessig Rauch und dann noch richtig bäbbig mit Zucker.
so stell ich mir dess vor aber Ich weisses ned.

Flo du warst doch schon drüben? Wie schmecken die Ribs dort?
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
joekeen23
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 234
Registriert: 18.07.2007, 12:32
Wohnort: Upper Palatinate

25.05.2016, 08:26

War auch schon so ein, zwei, fünfzehnmal in USA aber pauschal ist das schwierig :)

Von sehr süßen bis rauchigen alles dabei gewesen.

Dein Vorschlag ist ein sehr guter Mittelweg - alles dabei. Von daher würde ich die so machen.
-------------------------------------------------------
Weber Genesis; Weber Q200; Weber OT Silver
Tepro New Orleans; Coob; Old Smokey; Uuni 3
Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19369
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

25.05.2016, 08:50

USA ist halt nen großes Land mit vielen verschiedenen kulinarischen Einflüssen durch die Einwanderer. Daher ist auch "das" Barbecue überall verschieden.
Wenn man mich nach typisch fragt (oder dem was die meisten hier unter typisch verstehen) würde ich sagen rauchig, süß ( Honig), leicht scharf, dunkel und dickflüssig klebrig.
Also quasi MacDonalds McRib Sauce :mrgreen:

Himbeer bringe ich aber mit Typisch USA mal gar nicht in Verbindung, das mag auch nicht jeder.

:cheers:

DM
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
xXBBQ_JunkieXx
WürXXer
WürXXer
Beiträge: 5634
Registriert: 10.07.2008, 01:30
Kontaktdaten:

25.05.2016, 09:03

Eine meiner lieblings Glace(en) ist immer noch diese hier.

http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?t=28751
.::myBlog::.
.::F@cebook::.
SchwarzIstBraunGenug
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5927
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

25.05.2016, 10:35

Hi,

Die Antworten hatte ich fast "erwartet". Das Himbeer Glace schmeckt MIR halt einfach super.

deshalb auch meine ursprüngliche Aussge "Toll was? :)"


Ich war in USA und hatte auch süß/rauchig. Was auch immer mein Bekannter gegessen hat... weiß ich nicht.

Ich probier mal das Sloppy Moink Balls Rezept evtl.


Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Smokebreather
Marshmallow
Beiträge: 6
Registriert: 21.07.2016, 11:37

26.07.2016, 12:02

In den Staaten ist Mopsen doch auch sehr stark geläufig.. Habe da was gelesen, dass sie Essig, Bier, Worcestershire-Sauce und u.a. auch Kräuter miteinander vermengen und das mehrfach auftragen. :mrgreen: Kein Witz! https://magazin.kaufland.de/basics/gril ... rikanisch/ Ich war leider noch nie drüben :keineahnung: Habs aber sehr bald vor, kann mir das gar nicht ausmalen wie das wird. :mrgreen: Soll auf jeden Fall die Garzeit verlängern. ;)
...and in the end, there was Smoke!
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5927
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

26.07.2016, 12:37

Hi,

Danke für die Rückmeldung. :)

Noch eine Sache, die Himbeervariante passte sehr gut.
Noch besser wirds mit
https://www.werder-ketshop.de/werder-pr ... 450ml.html

;)

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

26.07.2016, 12:59

wurzel hat geschrieben:Hi,

Danke für die Rückmeldung. :)

Noch eine Sache, die Himbeervariante passte sehr gut.
Noch besser wirds mit
https://www.werder-ketshop.de/werder-pr ... 450ml.html

;)

Flo
Der ist fast Tomatenmark!
:winke:
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3168
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

26.07.2016, 15:34

Ich verwende als Basis für die Glace immer den Rippchensaft, der in der Folienphase übrig bleibt.

Fett abschöpfen, einkochen, mit Ketchup, Essig und einer Marmelade deiner Wahl (ich bevorzuge Erdbeer) verfeinern.
Salz, Pfeffer, Chilli nach Belieben.

Das gibt eine sehr leckere, fein rauchige (wenn du die Rippchen in Phase 1 mit Rauch hattest) fruchtige Glaze.

Kann ich nur empfehlen.

Wenn du die eher typische dunkel-klebrige Glaze haben willst, anstatt Marmelade (Ahorn-)Sirup oder Honig.

Gunther



Edit: im übrigen glaube ich, "die amerikanische Glaze" gibt genauso wenig, wie es "die deutsche Bratwurst" gibt.
Zuletzt geändert von Som am 26.07.2016, 15:37, insgesamt 2-mal geändert.
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3685
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

26.07.2016, 16:51

Som hat geschrieben:Ich verwende als Basis für die Glace immer den Rippchensaft, der in der Folienphase übrig bleibt.
Genau das mache ich auch. Ich spar mir aber das Fett schöpfen, der Geschmack darf ruhig intensiviert werden. :mrgreen:
Ich nehm gern eine leicht säuerliche Marmelade (z.B. Mango-Maracuja oder ähnlich).
Malinaspree

16.11.2016, 22:42

Danke für den Tip, werde ich demnächst selber ausprobieren :)
Antworten