Die Norddeutsche - das Original der Sylter Salatfrische

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

27.02.2014, 17:19

In den letzten Tagen bin ich im Netz an mehreren Stellen auf ein Rezept zur Sylter Salatfrische gestossen.
Das soll laut einer Website sogar das Original sein.

Also habe ich heute mal mit dem Fond losgelegt.

Bilder gibt es zunächst keine, aber das sah nun auch nicht so spannend aus und ich denke, ihr wisst auch so wie z.B Eier und Zwiebeln aussehen.

Ich habe gerade

4 Eier
500 ml Wasser
250 g Zucker
60 ml Essigessenz (25%)
50g Salz
10 weisse Pfefferkörner
250g in dünne Scheiben geschnittene Haushaltszwiebeln

gemischt und dann das ganze für die nächsten zwei Tage in den Kühlschrank verbannt.
Dort soll es nun kalt fermentieren.

Wer mitmachen will, sollte sich noch neutrales gutes Öl und Tortengusspulver besorgen.
Beim Guss am besten den günstigsten vom Discounter, denn der enthält neben dem benötigten Carrageen nicht so viel unnötiges Zeug wie Gelatine etc.

Keine Angst, das Ei wird durch Zucker, Säure und Salz ausreichend konserviert, bzw. das saure Milieu macht eventuellen Salmonellen den Garaus.

Das ganze lässt sich auch vierteln oder halbieren, aber der zubereitete Fond soll "ewig" halten und auch anderweitig gebraucht werden können - daher habe ich die ganze Portion gemacht.
Am Ende kommen wohl ca. 3,4l "Die Norddeutsche" heraus - ich werde übermorgen oder Sonntag daher auch nur 1/4 des Fonds und 250ml Öl nehmen.
Zuletzt geändert von tcj am 05.03.2014, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

02.03.2014, 14:01

Heute war es dann soweit-

Zunächst 250 ml Wasser mit 1 1/2 Beuteln Tortenguss aufkochen und erkalten lassen.
Dieses mit 1/4 des Fonds und 250ml gutem aber neutralen Öl mittels Blender, Thermomix oder Zauberstab relativ lange aufmixen, bis es eine sämige weisse Flüssigkeit wird.

Im TM z.B. 1min, Stufe 10

in Flaschen abfüllen.

Ohmmm, Mjam, boah ist das lecker

Die Arbeit und Wartezeit lohnt sich definitiv.

Das müsst ihr nachmachen.


Fortsetzung folgt
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2552
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

02.03.2014, 14:10

Klingt ziemlich geil, ich mag die sylter Salatfrische eh saugern...

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

02.03.2014, 14:20

Ach ja - beim nächsten mal werde ich doch den Fond ohne Eier machen, denn zu anderweitiger Verwendung, wie z.B. als Grillmarinade :mrgreen: gehört das nicht da hinein.
Für die Sauce wird das Ei eben später beim mixen zugegeben.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
trish
Spice Girl
Spice Girl
Beiträge: 1442
Registriert: 09.02.2010, 11:23
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

03.03.2014, 19:12

Das klingt lecker. Bringst du mir Samstag ein Pröbchen mit? :oops:
LG trish
KCBS/GBA Member & Certified Judge, CTC
Wer grillt, muss ein guter Mensch sein.
http://www.don-marcos-barbecue.de
Benutzeravatar
tille
Grillosoph
Grillosoph
Beiträge: 3853
Registriert: 23.06.2008, 15:38
Wohnort: Lehrte

05.03.2014, 12:28

... das werde ich glatt mal testen!

Der Link ist übrigens nicht mehr aktuell!
Ich mag Pferde besonders gern, wenn sie von zwei Knoten begleitet werden.
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

05.03.2014, 12:48

tille hat geschrieben:Der Link ist übrigens nicht mehr aktuell!
Danke - korrigiert
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
Slowman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 672
Registriert: 07.06.2013, 21:08
Wohnort: Bergisch Gladbach

05.03.2014, 16:21

Super! Danke fürs Rezept. Muss ich mal ausprobieren. Was meinst Du wie lange die haltbar ist? :danke:
________________
Gruss aus GL,
Olli


Teammitglied "Bergische Röstaromen"

Keep the fire burnin'
Benutzeravatar
rosch
Gasmeister
Gasmeister
Beiträge: 8235
Registriert: 14.08.2006, 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

05.03.2014, 16:26

was nimmt man denn als gutes, aber neutrales Öl :-k
Gruß aus dem Rheinland - Roland
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

05.03.2014, 16:47

@Slowman: Ich habe selber noch keine Erfahrungen bzgl. der Haltbarkeit.
Aber ich habe in einem Thermomix-Forum auch schon was von drei Monaten für die fertige Sauce gelesen.

@rosch: Im Original steht Livio, ich habe Thomy-Sonnenblumenöl genommen, weil es eben da war.
Ich würde eben nicht das allerbilligste Discounter-Öl in der Plastikflasche nehmen.
Aber vielleicht ist das ja doch ebenso gut. :-k
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
rosch
Gasmeister
Gasmeister
Beiträge: 8235
Registriert: 14.08.2006, 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

05.03.2014, 17:14

danke dir thomas :cheers:
Gruß aus dem Rheinland - Roland
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

05.03.2014, 21:19

gebt mal auf

100g Norddeutsche
1TL Don Marcos's Mafia Coffee Rub

und esst das dann zum gemischten Salat.
:anbeten1:
Zuletzt geändert von tcj am 06.03.2014, 10:19, insgesamt 2-mal geändert.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
Firedancer
Burger Stylist
Burger Stylist
Beiträge: 6757
Registriert: 03.07.2009, 16:17
Wohnort: Region um Köln

06.03.2014, 07:45

Nene Thomas, das geht gar nicht. Irgendwann habe ich nur noch ein Gewürz im Schrank stehen. :mrgreen:
You well-doners can go eat your hockey pucks on someone else's lawn.
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

06.03.2014, 09:02

Abwarten - da kommt demnächst bestimmt noch mehr
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
Slowman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 672
Registriert: 07.06.2013, 21:08
Wohnort: Bergisch Gladbach

07.03.2014, 21:38

tcj hat geschrieben:@Slowman: Ich habe selber noch keine Erfahrungen bzgl. der Haltbarkeit.
Aber ich habe in einem Thermomix-Forum auch schon was von drei Monaten für die fertige Sauce gelesen.

Danke Dir!
________________
Gruss aus GL,
Olli


Teammitglied "Bergische Röstaromen"

Keep the fire burnin'
Antworten