Bier!!!

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
eldondo
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 748
Registriert: 19.04.2012, 20:53
Wohnort: Widnau / CH
Kontaktdaten:

26.04.2012, 15:18

Hast Du Dich inzwischen einmal durchprobiert, Camillo? Wie sind die Eindrücke... erzähl mal...
Blogging @ foodblog.blumentritt.net

Mein Burgerbuch "World Wide Burger - Eine kulinarische Weltreise" ist ab sofort erhältlich!
Benutzeravatar
Andreas
Moppedgriller
Moppedgriller
Beiträge: 12139
Registriert: 23.06.2006, 18:48
Wohnort: Direkt beim Grill am Ende des Universums (frei nach Douglas Adams)

26.04.2012, 16:15

Allpapa hat geschrieben:Auf die DGM werde ich ein bisschen "Schorschbock 57" mitbringen, Bier mit 57%. :mrgreen:
Testen wir dann Camillo. :cheers:

http://www.schorschbraeu.de/schorschbraeu/site/
ich frage mich grade wie die ohne brennen auf 57% alc. kommen können. bei normaler gärung mit bierhefe ist bei 12% schluss ist, muss da wohl mit reduzieren, gefrieren und noch ner ganzen latte an tricks nachgeholfen werden. hab in jungen jahren mal das eku28( 28% stammwürze, alc. glaub ich um die 15-16%, bin aber net sicher) und das war wie knüppel uffe kopp, wie ein likör, den kein mensch braucht.
für den ders mag ist es bestimmt das höchste, ich trink da lieber ein gepflegtes tegi spezial, ein augustiner oder ein weihenstephaner. und am allerliebsten ein bierbichler weissbier, leider gibts das meines wissens nur in der rosenheimer fischküche, und da geh ich nur hin wenn ich mich sinnlos wegschädeln will :pfeif: :pfeif: :mrgreen: :mrgreen: :cheers: :cheers:
Signatur: Aus Schaden wird man klug
Benutzeravatar
eldondo
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 748
Registriert: 19.04.2012, 20:53
Wohnort: Widnau / CH
Kontaktdaten:

26.04.2012, 16:45

Die Arbeiten mit extremem Runterkühlen... flüssiger Stickstoff etc.

Ich habe dazu mal einen Videoclip gesehen... k.A. ob das bei denen auf der Homepage oder bei youtube war.
Blogging @ foodblog.blumentritt.net

Mein Burgerbuch "World Wide Burger - Eine kulinarische Weltreise" ist ab sofort erhältlich!
Benutzeravatar
Caruso
dauerhafte Sperre
Beiträge: 9579
Registriert: 22.06.2006, 13:42
Wohnort: leverkusen

29.07.2012, 21:01

soooooo.....

heute mit neuem blog fertiggeworden, bald mehr "tests" unter http://hopfentrank.wordpress.com/
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" - Rüdiger Vollborn
"weil ich es kann :mrgreen:"
Benutzeravatar
rockwood
Latzhosenbär
Latzhosenbär
Beiträge: 4257
Registriert: 29.03.2009, 10:20
Wohnort: düren

30.07.2012, 06:16

einen kleinen sonntagsausflug nach belgien gönne ich mir auch ab und an
belgien.jpg
belgien.jpg (40.81 KiB) 1783 mal betrachtet
gruß olli
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7787
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

30.07.2012, 06:25

rockwood hat geschrieben:einen kleinen sonntagsausflug nach belgien gönne ich mir auch ab und an
belgien.jpg
Mein Neid wird dir ewig nachschleichen, ich könnte morden für den Inhalt dieses Kofferraums.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
legolas
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 976
Registriert: 07.09.2009, 11:49
Wohnort: Germering

31.07.2012, 16:30

Andreas hat geschrieben:ich frage mich grade wie die ohne brennen auf 57% alc. kommen können. bei normaler gärung mit bierhefe ist bei 12% schluss ist, muss da wohl mit reduzieren, gefrieren und noch ner ganzen latte an tricks nachgeholfen werden. ....
für den ders mag ist es bestimmt das höchste, ich trink da lieber ein gepflegtes tegi spezial, ein augustiner oder ein weihenstephaner.
Ich kenne diese s. g. Belgische Bier nicht aber wenn die Fakten von Andreas stimmen, was hat das noch mit Bier zu tun? Ich sitz gerade vor einem Tegernseer Spezial - lecker.
Karl Valentin: "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
Benutzeravatar
Caruso
dauerhafte Sperre
Beiträge: 9579
Registriert: 22.06.2006, 13:42
Wohnort: leverkusen

31.07.2012, 21:50

legolas hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:ich frage mich grade wie die ohne brennen auf 57% alc. kommen können. bei normaler gärung mit bierhefe ist bei 12% schluss ist, muss da wohl mit reduzieren, gefrieren und noch ner ganzen latte an tricks nachgeholfen werden. ....
für den ders mag ist es bestimmt das höchste, ich trink da lieber ein gepflegtes tegi spezial, ein augustiner oder ein weihenstephaner.
Ich kenne diese s. g. Belgische Bier nicht aber wenn die Fakten von Andreas stimmen, was hat das noch mit Bier zu tun? Ich sitz gerade vor einem Tegernseer Spezial - lecker.

erweitere dein Horizont ;), wobei ich dir rscht geben muss 58% alkohol das ist kein bier mehr...

viele haben allerdings ein alkoholgehalt von mehr als 7%
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" - Rüdiger Vollborn
"weil ich es kann :mrgreen:"
Benutzeravatar
rockwood
Latzhosenbär
Latzhosenbär
Beiträge: 4257
Registriert: 29.03.2009, 10:20
Wohnort: düren

01.08.2012, 00:22

Hauptsache macht dumm :-)
gruß olli
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3616
Registriert: 10.05.2012, 07:03

01.08.2012, 07:55

Caruso hat geschrieben: erweitere dein Horizont ;), wobei ich dir rscht geben muss 58% alkohol das ist kein bier mehr...

viele haben allerdings ein alkoholgehalt von mehr als 7%
[-X Für mich kommt Bier aus Deutschland (bevorzugt Bayern) & besteht aus Wasser, Hopfen und Malz!
Alles andere ist der jämmerliche Versuch ein Kultgetränk nachzub(r)auen ;)

Wir haben hier so viele (kleine) Brauereien in der Gegend , die hervorragenden Stoff brauen.
Da brauche ich keine Getränk, das sich Bier nennt, aus sonstwas "gebraut" ist und durch halb Europa geschippert wurde.

:cheers:
Zuletzt geändert von FrankAM am 01.08.2012, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
rockwood
Latzhosenbär
Latzhosenbär
Beiträge: 4257
Registriert: 29.03.2009, 10:20
Wohnort: düren

01.08.2012, 08:06

FrankAM hat geschrieben:Für mich kommtz Bier aus Deutschland & besteht aus Wasser, Hopfen und Malz!
Alles andere ist der jämmerliche Versuch ein Kultgetränk nachzub(r)auen

so sieht es aus :clap:

@caruso

als olle bayer schlampe hast du es automatisch mit verschiedenen chemie experimenten zu tun

aber lass uns mal unser deutsches reinheitsgebot

ein klein bisschen patriotismus muss sein :lol: :lol: :lol:
gruß olli
Benutzeravatar
Caruso
dauerhafte Sperre
Beiträge: 9579
Registriert: 22.06.2006, 13:42
Wohnort: leverkusen

01.08.2012, 08:59

@FrankAM und Olli

Wie ich schon sagte: erweitert euren Horizont...

1) Belgien/Holland sind für mich 120 km, Bayern ca das dreifache...
Welches Bier ist also ökologischer?
2) Ganz toll, Bier aus Industrieller Herstellung ist ursprünglicher als Flaschengehrung oder Holzfass"Reifung"?
3) Als in belgischen Klöstern Bier gebraut wurde (das immernoch so gebraut wird) waren viele deutsche "Bier"-Kloster nichtmal gebaut...
4) Als ich damals mit Rum anfing kannten die meisten nur Rum-Cola, heute stehen bei etlichen von euch Flaschen die um die 50€ kosten, vertraut mir bei Bier wird es genauso sein (bis auf die 50€) ;)

Ps.: Das Reinheitsgebot ist scheiße!!
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" - Rüdiger Vollborn
"weil ich es kann :mrgreen:"
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3616
Registriert: 10.05.2012, 07:03

01.08.2012, 10:23

Caruso hat geschrieben:@FrankAM und Olli

Wie ich schon sagte: erweitert euren Horizont...

1) Belgien/Holland sind für mich 120 km, Bayern ca das dreifache...
Welches Bier ist also ökologischer?
2) Ganz toll, Bier aus Industrieller Herstellung ist ursprünglicher als Flaschengehrung oder Holzfass"Reifung"?
3) Als in belgischen Klöstern Bier gebraut wurde (das immernoch so gebraut wird) waren viele deutsche "Bier"-Kloster nichtmal gebaut...
4) Als ich damals mit Rum anfing kannten die meisten nur Rum-Cola, heute stehen bei etlichen von euch Flaschen die um die 50€ kosten, vertraut mir bei Bier wird es genauso sein (bis auf die 50€) ;)

Ps.: Das Reinheitsgebot ist scheiße!!
Mag sein, dass ich zum Thema Bier einen recht begrenzten Horizont habe. Dazu stehe ich aber auch.
Ich verbinde Bier eben mit genau dem Geschmack, den mir ein stinknormales einfaches Vollbier bietet.
Andererseits bin ich auch nicht bereit, für ein "geaged" Bier einen Haufen Geld hinzulegen.
Bier ist für mich in erster Linie ein Durstlöscher mit hohem Genußfaktor.

Wie trinkst / genießt man diese belgischen Köstlichkeiten?
Wie einen schönen Singlemalt? Kräftig eingespeichelt, auf Körpertemperatur gebracht und dann in kleinen Schlucken???

Rum kann ich als Whiskytrinker nachvollziehen, beim Bier trennen uns Welten, so long :cheers:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
tabby
Der mit dem Hund grillt
Der mit dem Hund grillt
Beiträge: 6871
Registriert: 13.06.2007, 02:19
Wohnort: ~Wadegotia~

01.08.2012, 10:55

Mann, ist das warm... :mrgreen:

GSD habe ich im Keller noch 'ne schöne Flasche Leffe Blond gefunden. Die leg' ich mir jetzt mal kalt. Ich mag diese belgischen Biere auch sehr und bin da Camillos Meinung. Es darf gerne auch mal was anderes sein. ;)

Christian :cheers:
Benutzeravatar
indian-griller
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 39
Registriert: 23.03.2009, 15:29
Wohnort: Laufen
Kontaktdaten:

01.08.2012, 11:07

Caruso hat geschrieben:...

Wie ich schon sagte: erweitert euren Horizont...

1) Belgien/Holland sind für mich 120 km, Bayern ca das dreifache...
Welches Bier ist also ökologischer?
2) Ganz toll, Bier aus Industrieller Herstellung ist ursprünglicher als Flaschengehrung oder Holzfass"Reifung"?
3) Als in belgischen Klöstern Bier gebraut wurde (das immernoch so gebraut wird) waren viele deutsche "Bier"-Kloster nichtmal gebaut...
4) Als ich damals mit Rum anfing kannten die meisten nur Rum-Cola, heute stehen bei etlichen von euch Flaschen die um die 50€ kosten, vertraut mir bei Bier wird es genauso sein (bis auf die 50€) ;)

Ps.: Das Reinheitsgebot ist scheiße!!
:twothumbs: drum hab ich einen Bierkeller mit teilweise Starkbieren von 2000 :twothumbs:

Belgische Biere, Trapistenbiere (soll es jetzt auch in Ö geben), Bockbiere, ... Weißbier ist nicht der Gipfel des Genuß
Der tut nichts, der will nur grillen!
Antworten