Balsamico-selbermachen

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
BadenCamper
BBQ Fähnrich
BBQ Fähnrich
Beiträge: 4675
Registriert: 10.06.2010, 10:53
Wohnort: Altlußheim
Kontaktdaten:

20.06.2011, 14:43

geeeeiiiiiiiiiiillllllllllllllllllllllllllllllll, den Thread habe ich ja noch gar nicht gesehen. Ob ich das auch mal teste
Viele liebe Grüße

Martin
TeammitgliedBADEN-BBQ
http://www.baden-bbq.de

Hardware: a bissl ebes, awer net.....
Software: immer Input
Dry Age Veredeler
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

20.06.2011, 15:01

BadenCamper hat geschrieben:geeeeiiiiiiiiiiillllllllllllllllllllllllllllllll, den Thread habe ich ja noch gar nicht gesehen. Ob ich das auch mal teste
Vorsicht.......macht süchtig :mrgreen:

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Mille
RuhrCOBBgriller
RuhrCOBBgriller
Beiträge: 5925
Registriert: 22.02.2009, 14:49
Wohnort: Ruhrpott

20.06.2011, 18:52

tcj hat geschrieben:
Prophet hat geschrieben:-> ???Was sind Balsamicoblätter??? <-
Ich tippe mal eher auf den üblichen Versprecher/Verwechsler von Basilikum vs. Balsamico

Oder :-k
Thomas, 100 Punkte. :rules:

Ich bin blöd. ](*,) :mrgreen:

Glückauf!

Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
- Mark Twain -
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3395
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

20.06.2011, 19:06

Mille, das klingt genial, wird probiert.

Aber:
Mille hat geschrieben: 1 KG Erdbeeren, pürieren
1 Liter Apfelessig, kurz aufkochen
Die pürierten Erdbeeren in den Dekanter geben, den heissen Essig darauf gießen.
Ca. 2 Wochen ruhen lassen, danach das ganze durch ein sauberes Tuch filtern.
rohes Erdbeerpüree?

Wird das nicht schlecht?

Ich hätte eher vermutet, dass das Erdbeerpürree auch kurz aufgekocht werden muß?

Gunther
Kuchen
Der sich den Wolf schreibt!
Der sich den Wolf schreibt!
Beiträge: 1655
Registriert: 22.02.2011, 13:11
Kontaktdaten:

20.06.2011, 19:27

Ich habe zwar keine Ahnung, vermute aber das der Essig zur Konservierung reicht.
:cheers:
Thomas
Mille
RuhrCOBBgriller
RuhrCOBBgriller
Beiträge: 5925
Registriert: 22.02.2009, 14:49
Wohnort: Ruhrpott

20.06.2011, 19:27

Vertraue mir Gunther.... ;) :cheers:

Im Essig wird nichts schlecht.
Ich habe das ganze ja auch schon mit Cranberries gemacht. Die Farbe des Erdbeeressigs ist übrigens genial. :maler:

Glückauf!

Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
- Mark Twain -
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3395
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

21.06.2011, 08:24

Mille hat geschrieben:Vertraue mir Gunther.... ;) :cheers:
Mach' ich.

Morgen wird angesetzt!

Gunther
Benutzeravatar
laxenhaus
Slow Hand
Slow Hand
Beiträge: 1447
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

10.08.2011, 14:37

Danke Frank ;)

HIERVON inspiriert

eigener Versuch, aber erst mal halbe Menge :oops:

Bild
Kuchen
Der sich den Wolf schreibt!
Der sich den Wolf schreibt!
Beiträge: 1655
Registriert: 22.02.2011, 13:11
Kontaktdaten:

10.08.2011, 15:16

laxenhaus hat geschrieben:Danke Frank ;)

HIERVON inspiriert

eigener Versuch, aber erst mal halbe Menge :oops:

Bild
Danke das Du mich erinnerst, will ich doch auch einmal testen. Ab nächste Woche habe ich Urlaub, da wird es in Angriff genommen.
:cheers:
Thomas
Benutzeravatar
Prophet
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 125
Registriert: 23.11.2009, 20:39
Wohnort: Mönchsdeggingen
Kontaktdaten:

08.09.2011, 17:26

So endlich wurden die Stachlbeeren entsaftet und der Weg ist frei für den Feldversuch Stachelbeer Balsamico.
Werd am Wochenende mal damit anfangen und nach und nach hier Posten wie er gelingt und ob es was wird. Ich bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt, ich hoffe es wird gut [-o< Bild
!!! Fleisch ist mein Gemüse !!!

In diesem Sinne

Euer Prophet
"Harald M."
Benutzeravatar
Prophet
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 125
Registriert: 23.11.2009, 20:39
Wohnort: Mönchsdeggingen
Kontaktdaten:

06.01.2012, 15:49

So hier die ersten Ergebnisse, konnte noch in meiner Urlaubszeit im Dezember drei Sorten ansetzen.
-> Quittenbalsamico
-> Stachelbeerenbalsamico
-> Naturtrüber Apfelsaftbalsamico

vom Geschmach her schon ein Gedicht, jetzt dürfen die edlen Tropfen noch Atmend ca. 2 Monate lang lagern bis diese dann voll abgefüllt sind.
Werde dann mal noch etwas weiter Experementieren und einen mit Ananas, Pfirsich, Orange und noch ein paar ausgefallene Sorten ansetzen.
Mal schauen ob es was wird :-k
Dateianhänge
3x Balsamico_Dez.11.jpg
Balsamicos in der Reifung
3x Balsamico_Dez.11.jpg (177.57 KiB) 2007 mal betrachtet
!!! Fleisch ist mein Gemüse !!!

In diesem Sinne

Euer Prophet
"Harald M."
Benutzeravatar
Prophet
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 125
Registriert: 23.11.2009, 20:39
Wohnort: Mönchsdeggingen
Kontaktdaten:

14.04.2012, 13:25

Hallöchen zusammen,

heute war es mal wieder soweit für den nächsten Essig Ansatz.

Die Zutaten waren Ansetzessig/balsamico und für die Erste Pulle ein Mirabellensaft (fast schon Sirup nach längerer Einlagerung) für die zweite Pulle auch wieder den erwänten Ansetzessig/balsamico und vom vorletzten Jahr einen Holunder und Schlehensaft. Nachdem alles schön einreduziert wurde, durfte dieser wieder in die vorhandenen Nachreifeflaschen. Geschmacklich jetzt schon ein Gedicht. Hab ein wenig abkühlen lassen und in den Salat getan und er Schmeckt vorzüglich \:D/
Demnächst geht die Probiererei weiter :-$
Dateianhänge
Beim einreduzieren 4.JPG
Beim einreduzieren
Beim einreduzieren 4.JPG (294.96 KiB) 1905 mal betrachtet
Beim einreduzieren 1.JPG
Kurzes aufkochen
Beim einreduzieren 1.JPG (229.48 KiB) 1905 mal betrachtet
Nach der fertig Stellung 5.JPG
Das Endprodukt in der Reifeflasche
Nach der fertig Stellung 5.JPG (162.83 KiB) 1905 mal betrachtet
!!! Fleisch ist mein Gemüse !!!

In diesem Sinne

Euer Prophet
"Harald M."
Mille
RuhrCOBBgriller
RuhrCOBBgriller
Beiträge: 5925
Registriert: 22.02.2009, 14:49
Wohnort: Ruhrpott

14.04.2012, 18:40

Ich kaufe sehr gerne außergewöhnliche Essige von Gegenbauer.
Die selbstgemachten brauchen sich jedoch absolut nicht zu verstecken, die spielen ebenfalls in einer hohen Liga mit.
Noch einmal herzlichen Dank für die Anleitung!

Glückauf!

Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
- Mark Twain -
Benutzeravatar
Prophet
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 125
Registriert: 23.11.2009, 20:39
Wohnort: Mönchsdeggingen
Kontaktdaten:

10.09.2012, 16:09

Servus und Hallo mal wieder,

heute war es mal wieder soweit, nach der Obsternte (Kirschen und Stachelbeeren) musste mal wieder ein Essig gemacht werden.

Die Zutaten waren diesmal Ansetzessig/Balsamico und für die Erste Flasche ein Sauerkirschenensaft, für die zweite Flasche wurde auch wieder der erwänten Ansetzessig/Balsamico genommen und der neue Sauerkirschen/Stachelbeerensaft. Nachdem alles um mehr als die hälfte einreduziert wurde, durften diese in die freigewordenen Nachreifeflaschen.

Nach einem 3/4 Jahr reifung wurde der Quitten und Schlehen/Holunderbalsamico probiert, geschmacklich ein Gedicht konnte fast nicht mehr aufhören davon zu probieren :-$ . Der Weiße Kräuterbalsamico hebt sich geschmacklich total von den anderen ab, Schmeckt aber auch sehr vorzüglich \:D/
Demnächst geht die Probiererei weiter, bis dann :-$
Dateianhänge
Erster durchgang.JPG
Erster durchgang.JPG (129.84 KiB) 1661 mal betrachtet
Sauerkirschen und Stachelbeerensaft von 2012.JPG
Sauerkirschen und Stachelbeerensaft von 2012.JPG (146.64 KiB) 1661 mal betrachtet
Sauerkirsch-Stachelbeeren Balsamico und Sauerkirschenbalsamico.JPG
Sauerkirsch-Stachelbeeren Balsamico und Sauerkirschenbalsamico.JPG (127.42 KiB) 1661 mal betrachtet
!!! Fleisch ist mein Gemüse !!!

In diesem Sinne

Euer Prophet
"Harald M."
Benutzeravatar
urkman
kleinschreiber
kleinschreiber
Beiträge: 1792
Registriert: 27.01.2009, 14:44
Wohnort: Velburg (zwischen Rgb und Nbg)

11.09.2012, 07:40

geil.... ich komm vorbei und wir trinken ein stamperl. ich glaub, ich könnt das probieren auch nimmer aufhören.

:respekt:
There is no place like 127.0.0.1
Antworten