Der offizielle Wein Thread

Moderator: Mod-Team

Antworten
GrilliJoerg
Marshmallow
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2014, 14:00

27.07.2014, 14:05

Ich trinke auch lieber Bier, Cola oder so zum grillen... Suche allerdings für meine Frau mal wieder einen guten Bordeaux... Schaue gerade hier Edit by Mumai und kann mich als Laie nicht entscheiden.

Soll schon ein guter sein, darf also ruhig was kosten... Welchen würdet ihr nehmen?

Danke ;)

Edit by Mumai: Ich fang hier auch gleich an zu Wein(en). Links in den ersten Post werden als Werbung angesehen und gelöscht ;)
Zuletzt geändert von Mumai am 28.07.2014, 07:16, insgesamt 1-mal geändert.
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

05.03.2015, 11:47

Gestern durfte ich mal wieder einer kleineren Weinprobe beiwohnen....dieses mal ging's um Weine aus Übersee.

Insbesondere wurden Weine von dem Weingut Orin Swift Cellars aus dem Nappa Valley CA/USA verkostet.

Eins vorweg, die Weine von Orin Swift Cellars sind allesamt erste Sahne und stehen den großen Weinen aus Europa in nichts nach =D>
Die Etiketten sind alle super gestaltet und ein echter Blickfang :twothumbs:
Und bei den Flaschen hat man vom Gewicht her n richtiges Kaliber in der Hand und sind damit optimal für eine lang Lagerung der Weine geeignet. Also kein dünnwandiges Billiggelumpe....

Mein Persönlicher Favorit: Papillon 2012
20150304_205907.jpg
20150304_205907.jpg (77.18 KiB) 5336 mal betrachtet
Dieser ist ein Blend aus 70% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 4% Malbec, 4% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot

Ich finde es prima dass kein Shiraz/Syrah drin ist, was bei Überseeweinen eher selten ist.

Zum Geschmack:

Viel Kirsche, Heidelbeere, kräutrige Note und etwas Schoko . Die Fruchtpower (Frucht pur ohne Süße) wird von viel Tannin und Barrique-Aroma unterstützt und hält sich extrem lang im Abgang.
Mit seinen 15,5% ist er nicht nur vom Aroma ne richtige Bombe ;).

Zugegeben er ist noch recht jung und sollte noch mindestens 3-5 Jahre liegen, dann wäre er perfekt. Aber auch "jung" macht er richtig viel Spass :mrgreen:

Mich hat er so überzeugt, dass ich mir gleich ne Kiste bestellt hab :lol:

Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis..... :oops:

Zu beziehen über: http://www.moevenpick-wein.de/2012-papi ... C6000.html

:cheers:
Zuletzt geändert von DerToby am 05.03.2015, 11:49, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Toby
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3764
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

05.03.2015, 11:55

DerToby hat geschrieben:Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis..... :oops:
Schnäppchen ist es nicht unbedingt... Der wird wohl flaschenweise in Ruderbooten über den Atlantik gebracht :mrgreen:
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

05.03.2015, 12:00

mortomanos hat geschrieben:
DerToby hat geschrieben:Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis..... :oops:
Schnäppchen ist es nicht unbedingt... Der wird wohl flaschenweise in Ruderbooten über den Atlantik gebracht :mrgreen:

Glaub ich auch :mrgreen: ...aber im direkten Vergleich mit den europäischen Konkurrenten ist er "eher günstiger"...

:cheers:
Zuletzt geändert von DerToby am 05.03.2015, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Toby
Benutzeravatar
Simon
Spargriller
Spargriller
Beiträge: 6522
Registriert: 04.04.2008, 11:40
Wohnort: Schwäbisch Hall

05.03.2015, 12:02

mortomanos hat geschrieben:
DerToby hat geschrieben:Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis..... :oops:
Schnäppchen ist es nicht unbedingt... Der wird wohl flaschenweise in Ruderbooten über den Atlantik gebracht :mrgreen:
Es gibt auch Weine aus dem Burgenland in dieser Preisklasse. Oder Carnuntum. z.B. Markowitsch M1
Der hat mich neulich im Flughafen Wien 5 Minuten angelächelt... Ich habs dann aber doch gelassen... ;)

@ Toby:

Danke für die Infos und das Wiederbeleben diesen Freds !

:cheers:
Gruß

Simon

need no teef to eat my beef !

Wir sind das Team South Side BBQ
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5658
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

05.03.2015, 12:22

Ich war letztens zum Essen geladen und geflashed hat mich der Wein hier:

https://www.silkes-weinkeller.de/index. ... 4f9230c2a6


Hab ich auch anschließend direkt bestellt... :cheers:
:winke:
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

24.10.2015, 14:14

Hallo zusammen,

neulich haben wir ne kleine Weinprobe veranstaltet....verkostet wurde blind. Jeder durfte tippen was er im Glas hatte und es wurde auf einer Skala von 1-10 bewertet.
Nr. 9 war der "Pirat" unter den Piraten. Ich hatte eine Flasche Wein gesetzt für den, der errät wo Nr. 9 herkam...hat aber keiner geschafft :mrgreen:

Es gab folgende Weine; in Klammern die Platzierung:

1. (7)„Steinweg“ 2011er - Sven Klundt/Pfalz
2. (3) „Sankt Paul - Großes Gewächs “ 2009er - Friedrich Becker/Pfalz
3. (9)„Block B“ 2012er - Schubert/Neuseeland
4. (1)„Paleo Rosso“ 2011er - Le Macchiole/Toskana
5. (4)„Argentiera – Rosso Superiore“ 2011er - Argentiera/Toskana
6. (2) “Il Blue – Rosso Toscana” 2010er - Brancaia/Toskana
7. (5)„Rioja 904 - Gran Reserva“ 2001er - Rioja Alta/Spanien
8. (6)„Macan – Rioja“ 2010er - Vega Sicilia & Rothschild
9. (8)“Butterfly’s Rock” 2011er - Castra Rabra/Bulgarien
10. (ohne Wertung)"Abstact" 2011er - Orin Swift/Califiornien

Wer Infos zu den Weinen will, dem kann ich kann den Katalog mit den Verkostungsnotizen per E-Mail zuschicken.


Dazu als Menü: Kürbis-Kokos-Suppe mit Curry-Croutons, Roastbeef DA vom Irish Angus mit Riesling-Steinpilzen (vom Napi) und KartoffelGratin und als Dessert eine Feigen-Tart (aus dem BGE) (leider alles ohne Bilder, war sehr mit dem Weinbeschäftigt ;) )
1.jpg
Gruppenbild
1.jpg (63.47 KiB) 4962 mal betrachtet
2.jpg
schön verpackt
2.jpg (47.76 KiB) 4962 mal betrachtet
3.jpg
Die Holde hat sich mit der Tafel echt Mühe gegeben!!!
3.jpg (79.72 KiB) 4962 mal betrachtet
4.jpg
Alles gepackt...ein 10. musst noch als Absacker herhalten.
4.jpg (73.39 KiB) 4962 mal betrachtet
Zuletzt geändert von DerToby am 24.10.2015, 16:15, insgesamt 4-mal geändert.
Gruß Toby
Meatl<3ver
Marshmallow
Beiträge: 17
Registriert: 10.11.2015, 09:51

30.11.2015, 09:32

Ich trinke am liebsten einen Gewürztraminer aus Südafrika, der ist wirklich ziemlich gut! :clap:
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

21.05.2016, 11:27

Hier noch die Weine vom Steaktasting....auch hier leider nicht alle auf dem Bild :keineahnung:
3.jpg
3.jpg (54.33 KiB) 4086 mal betrachtet
1. Win win 2010er von von Winning - Pfalz (nicht auf dem Bild) ca 12 € :
100% Riesling. Ausbau großes Holfass. Tolle Zitrusnoten mit dominierender Grapefruit; etwas Quitte und Pfirsich. Wenig Säuer und absolut harmonisch.
Der 2010er ist jetzt perfekt zum trinken.
17,5/20

2. Campo Montecristo 2009er von Serraiola - Maremma/Italien direkt vom Weingut ca 20€ (?)
100% Merlot, toller Merlot aus der Toskana. Aromen von Waldfrüchten (Heidelbeeren und Himbeeren), von süßen Gewürzen und mediterranen Kräutern. Am Gaumen vollmundig, lang, sehr weich mit perfekt eingebundenen, seidigen Tanninen und langem Nachhall.
18/20

3. Al bi zo 2010er Rosso von Valdamone - Maremma/Italien ca 15-20€
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot. Duft von reifen Pflaumen und Kirschen, Lakritze und Gewürznoten. harmonisches Zusammenspiel mit den Tanninen. extrem langer Abgang
17/10

4. La Sughera 2008er von Pietrafitta - San Gimignano/Italien ca 15-20€ ab Weingut:
80% Sangiovese, 20% Merlot, 18 Monate Barrique. Brombeeren und Kirschen, Lakritze langer Abgang. In der Nase auch Leder/Tabak u. Kakao
18/20

5. Ripasso Valpollcella Superiore 2009er von Zenato Venetien/Italien ca 15€:
80% Corvina Veronese, 10% Rondinella, 10% Sangiovese.
Fruchtbombe: viel reife Kirsche, Pflaume und Gewürze. Am Gaumen kraftvoll, dennoch elegant und feinfruchtig mit schön Tanninen.
Auf der Maische des großen Bruders Amarone vergoren, daher seine Kraft und Intensität, aber nicht ganz so kraftvoll und n bisl eleganter als ein Amarone.
16,5/20

6. 12 meses en barrica von Juan Gil Jumilla/Spanien ca 15€
100% Monastrell. 12 Monate Barrique. Feine Röstnoten und saftige Beerenaromen
16,5/20

7. Chateauneuf du Pape 2010er von Clos des Papes, C9dP/Frankreich (nicht auf dem Bild):
zu dem Wein muss man nicht viel sagen :D
19,5/20

8. Papillon 2013er von Orin Swift Cellars Nappa Valley/USA (nicht auf dem Bild):
Da noch recht jung, wurde der Wein dekantiert.
57% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 12% Petite Sirah, 9% Syrah, 4% Cabernet Franc, 3% Malbec,
16 Monate Barrique. Tief violette Farbe. Aromen von Espresso, Schokolade, Cassis und Eichenholz. Echte Bombe mit viiiiel Wucht. Sehr tieferer Wein, der ewig am Gaumen hängenbleibt.
In 5 Jahren wohl noch besser...ein perfekter Abschluss

:cheers:
Gruß Toby
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3652
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

31.01.2018, 14:06

Hab mir mal voller vorfreude auf den nächsten Urlaub ein paar Weine schicken lassen.Empfehlen kann ich alles zwischen 14-15 %.

Ich hab mal die Teuerste Flasche aufgemacht.Und sofort nach geordert :mrgreen: :mrgreen:
P1120600.JPG
P1120600.JPG (102.04 KiB) 2982 mal betrachtet
P1120601.JPG
P1120601.JPG (109.16 KiB) 2982 mal betrachtet
P1120602.JPG
P1120602.JPG (100.14 KiB) 2982 mal betrachtet
Bestellt hab ich hier
https://www.belvini.de/filter/cID/11/co ... en.88.html
Zuletzt geändert von Pfeffii am 31.01.2018, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

01.02.2018, 08:40

Der Korem von Argiolas ist spitze....eigentlich alle Weine von Argiolas :twothumbs: . Wenn unten bist, lohnt ein Besuch auf dem Weingut in jedem Fall :mrgreen:
Werd dieses Jahr auch mal wieder vorbeigehen. ;)

Die Weine & das Weingut von Santadi sind ebenfalls sehr zu empfehlen.

:cheers:
Gruß Toby
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3652
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

01.02.2018, 10:12

Danke Toby.
Es ist schön heut zu Tage mit dem Internet zu verreisen.Ich weiss im Vorfeld wie es im Land aussieht ohne das ich mal da war.Youtube ist da trotz mancher Peinlichkeiten sehr Hilfreich.Auch bemüh ich hin und wieder Google Earth um Quartiere abzu klären.Zumindest in Sardinien muss man wissen ob es einen festen Weg zum Quartier gibt :mrgreen: :mrgreen:
Bisher kenn ich nur wenig Cantinas aber das werd ich demnächst ändern.
Hab heuer den ganzen Juni gebucht.Also erstmalig 4 Wochen.In 3 Jahren werd ich die Zeit dann verdoppeln :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3652
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

01.02.2018, 10:38

:mrgreen:
Zuletzt geändert von Pfeffii am 01.02.2018, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

01.02.2018, 10:59

Wow, ich geh "nur" 3 Wochen, auch im Juni.
Gehn alle 2 Jahre nach Sardinien....

Wo geht Ihr hin?

:cheers:
Gruß Toby
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5658
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

01.02.2018, 11:34

Da hast Du Dich aber nicht Lumpen lassen.
Die Preisklasse "gönn" ich mir äusserst selten. [-o<

Bin auch leidenschaftlicher Internetbesteller. Hab allerdings unlängst mal einen Kurs und Gutschein für Jaques Weindepot erhalten.
Der Laden hier ist zumindest der Burner. Ich geh da rein, sag was ich suche, die Preisklasse und dann kann man vor Ort probieren.
Und der Typ hat eine Treffsicherheit. Selten unter 6 Flaschen wieder rausgegangen! :mrgreen:

https://www.jacques.de/weindepots/?refI ... t&emsrc=kw

Kann ich nur empfehlen, da mal einzukehren! :twothumbs:
:winke:
Antworten