Toskana-Urlaub->Inspiration=Porchetta

Stell uns hier deine letzte Vergrillung vor!

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6148
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

01.05.2019, 18:17

Ich habe ja in unserem Urlaub zwei mal Porchetta gegessen: einmal in Siena als Mittagessen mit gegrillten Kartoffeln - sehr fein - und einmal in Florenz als Panini - naja - da sind wir das einzige Mal in eine Touri-Falle getappt: das war mehr als durchschnittlich, bis sehr langweilig - jetzt weiß ich auch warum da sehr wenige angestanden waren .... :mrgreen:

zum anderen hatte mein Vater (meine Eltern waren das letzte Mal in der Toskana: 1972 -mit mir im Camping Urlaub - das waren noch diese mega-schweren Steilwandzelte - aber schöne Kindheitserinnerungen ..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ), sich gewünscht mal wieder Porchetta zu essen - also meine Eltern zum 01. Mai zum Essen eingeladen ..... ;) ;)

Gestern also einen Schweinebauch beim MmV mit ca. 1,9 kg gekauft - und nach einiger Recherche im WEB, eine Mischung aus diesen beiden Rezepten gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=XJCtcE6Dj3E
und
https://www.youtube.com/watch?v=UhkjPBuabLc

bei mir war die Kräutermischung dann so:

ca. 8 Blätter Salbei frisch aus dem Garten
ca. 2 EL frischer Rosmarin aus dem Garten
ca. 1 EL frischer Thymian aus dem Garten
2 TL Fenchelsaat in der gusseisernen Pfanne angeröstet
1 TL Oregano
1 TL Majoran
1 TL Maldon Sea Salt
1 TL bunter Pfeffer gemörsert
2 Knoblauchzehen
Abrieb einer Zitrone

diese Mischung im Mörser mit Olivenöl zu einer dickflüssigen Paste verarbeitet

den Schweinebauch von den Knorpeln befreit, zweifach aufgeschnitten und mit der Paste beschtrichen:
010519_P_01.jpg
010519_P_01.jpg (86.85 KiB) 654 mal betrachtet
bei meinem REWE-Metzger, mit dem ich regelmäsig übers räuchern fachsimple .... :mrgreen: .....ist gerade Trüffel-Mortadella im Angebot, also natürlich sofort mitgenommen und dann auf dem Schweinebauch komplett ausgelegt

nun das ganze schön stramm gerollt und gebunden, in Frischhaltefolie eingewickelt:
010519_P_02.jpg
010519_P_02.jpg (66.93 KiB) 654 mal betrachtet
da ich dann das Video vom Sven, BBQ aus Franken weiter geschaut hatte, habe ich gesehen, das er es einvakuumiert hatte - also das Ganze einvakuumiert und über Nacht im Kühli ruhen lassen

heute aus dem Vakuum befreit und trocken getupft:
010519_P_03.jpg
010519_P_03.jpg (52.06 KiB) 654 mal betrachtet
auf den Espetoflex gespießt und auf den ProQ verfrachtet - Setup: 6 Hotcoconut Stangen in einem AZK vorgeglüht und ein AZK mit Marabu-Kohlen durchglühen lassen - etwas Feigenholz von Uwe dazu - und los geht das Karussel fahren .... :mrgreen:
010519_P_04.jpg
010519_P_04.jpg (44.8 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_05.jpg
010519_P_05.jpg (46.71 KiB) 654 mal betrachtet
und schon nach ca. 2 Minuten, während ich noch schaute ob alles ok ist, bilden sich erste Fleischsäfte:
010519_P_06.jpg
010519_P_06.jpg (50.63 KiB) 654 mal betrachtet
Kontrolle nach ca. 40 Minuten:
010519_P_07.jpg
010519_P_07.jpg (50.19 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_08.jpg
010519_P_08.jpg (51.73 KiB) 654 mal betrachtet
ich denke wir sind auf einem guten Weg ..... :mrgreen:

als Beilage bin ich auf das aktuelle Video von Westmünsterland BBQ gestossen:
https://www.youtube.com/watch?v=3ugNzHqa9Fg

das mich gleich so anmachte, das ich dachte das ist die perfekte Beilage .... :mrgreen:

und das geht dann so:
50 gr Butter
50 ml Olivenöl
ca. 8 - 10 Blätter frischer Salbei aus dem Garten
Abrieb einer Orange
ein Schuss Rotweinessig
eine Knolle (!) Knoblauch mit Schale
ein TL Maldon Sea Salt
010519_P_09.jpg
010519_P_09.jpg (72.88 KiB) 654 mal betrachtet
Mehlig kochende Kartoffeln in Salzwasser 10 Minuten vorkochen lassen und dann in einem Metallsieb durchgeschüttelt, damit eine unregelmäsige Oberfläche entsteht - dann die Kartoffeln in die Auflaufform gegeben:
010519_P_10.jpg
010519_P_10.jpg (51.65 KiB) 654 mal betrachtet
und für 40 Minuten bei 200° Umluft in den BO, oder natürlich in den Grill .... :mrgreen: .... nach 40 Minuten die Kartoffeln platt gedrückt und dann noch mal für 15 Minuten in den Ofen/Grill

für die letzen 10 Minuten die Porchetta zum finalen poppen auf die Kohleebene verlegt und dann das Poppen genossen ..... :mrgreen: ..... ich lass Euch mal mit den Bilder ohne weiteren Kommentar alleine - so könnt Ihr evtl. nachfühlen wie es mir ging ..... :mrgreen:
010519_P_11.jpg
010519_P_11.jpg (69.21 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_12.jpg
010519_P_12.jpg (77.91 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_13.jpg
010519_P_13.jpg (77.04 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_14.jpg
010519_P_14.jpg (84.86 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_15.jpg
010519_P_15.jpg (90.89 KiB) 654 mal betrachtet

waren das schon optische Glücksmomente .... :mrgreen: .... ging es mit dem Anschnitt weiter .... :mrgreen:
010519_P_16.jpg
010519_P_16.jpg (65.79 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_17.jpg
010519_P_17.jpg (59.54 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_18.jpg
010519_P_18.jpg (69.99 KiB) 654 mal betrachtet
010519_P_19.jpg
010519_P_19.jpg (73.26 KiB) 654 mal betrachtet

und so schaut es dann angerichtet aus:
010519_P_20.jpg
010519_P_20.jpg (79.86 KiB) 654 mal betrachtet
ich hatte in einem Radicchio Blatt Rucola gelegt und das ganze mit einem schönem Dressing übergossen, die Kartoffeln dazu und eine Scheibe Porchetta ..... :lol:




was soll ich sagen: das war einer meiner besten Vergrillungen überhaupt und wird in meiner persönlichen Top Ten einen der vorderen Platz einnehmen:

das Fleisch war von der Würzung top: die Ausgewogenheit der Kräuter war top, mit einer ganz leicht dominiernden Fenchelnote, die aber genau richtig war - die beste Kruste die ich bisher gemacht habe - absolut rösch, genauso wie man sich die perfekte Kruste vortstellt .. \:D/

das Rezept für die Kartoffeln ist ein Traum - schon der Duft ist top und dann aussen eine schöne Kruste und innen weich wie Kartoffelbrei - das wird ins Standardprogramm aufgenommen

der Salat rundete das Ganze schön ab

ich war selten so zufrieden mit einer Vergrillung ...... :lol: :lol: :lol:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Bensch99
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 690
Registriert: 31.12.2012, 16:25
Wohnort: 90599

01.05.2019, 18:32

Ich bin immer noch satt von den Burgern heute :mrgreen: aber das hätte ich definitiv noch probiert :Daumen:

Sieht alles wirklich super aus Ingo :respekt:
Gruß
Timo


Broil King Regal 590 Black,57er Weber, DO´s

Fleisch ist mein Gemüse!
Benutzeravatar
sist
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 108
Registriert: 28.09.2017, 15:10
Wohnort: Idstein / Taunus

01.05.2019, 18:47

Vor lauter Sabberei total sprachlos :respekt: :respekt: :respekt:
Mal wieder ganz ganz großes Kino von dir :twothumbs: .
Viele Grüße

sist
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7765
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

01.05.2019, 19:19

Lecker Sache das :mrgreen: :cheers:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3671
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

01.05.2019, 19:28

Da hat sich der Urlaub ja doch gelohnt, wenn Du solche Sachen raushaust... Sehr geil! :twothumbs:

Almazan hatte ja auch eine Porchetta im Weihnachtsprogramm, da hättest Du dann ein drittes Rezept zum Einbinden gehabt ;)
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3159
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

01.05.2019, 19:50

Ja, poppen macht glücklich! :mrgreen:

Das sieht ja richtig lecker aus! Um gutes Porchetta zu kaufen, muss man am besten auf einen der vielen italienischen Wochenmärkte gehen. Da, wo nicht nur die meisten Leute anstehen, sondern, ganz wichtig, die Hausfrauen kaufen, stehen, ratschen, da muss man hin!


Oder man fährt nach Winkelhaid. ;)











Mal ganz im Ernst: du hast nicht nachgeholfen? Mit Lötlampe, Bunsenbrenner, Heißluftfön?
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6148
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

01.05.2019, 20:09

Som hat geschrieben:
01.05.2019, 19:50
Ja, poppen macht glücklich! :mrgreen:

Das sieht ja richtig lecker aus! Um gutes Porchetta zu kaufen, muss man am besten auf einen der vielen italienischen Wochenmärkte gehen. Da, wo nicht nur die meisten Leute anstehen, sondern, ganz wichtig, die Hausfrauen kaufen, stehen, ratschen, da muss man hin!


Oder man fährt nach Winkelhaid. ;)











Mal ganz im Ernst: du hast nicht nachgeholfen? Mit Lötlampe, Bunsenbrenner, Heißluftfön?
Nein, [-X [-X [-X ... ich schwöre .... ich habe nicht nachgeholfen, alles nur mit Kohle und dem Espetoflex, keine Tricks, ..... :lol: ..... deswegen war ich ja so glücklich mit dem Ergebnis .... :lol:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 370
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.05.2019, 05:53

Was hätt ich nur gegeben, davon gekostet haben zu können :lol:
Verlust der Muttersprache wegen Sabber

Wann machst du eigentlich deinen eigenen Porcheta-Stand am Wochenmarkt auf?

Danke für die Tollen Bilder lieber Ingo.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

02.05.2019, 13:29

Hast du super hinbekommen, tolles Ergebnis :sabber: :Daumen:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

03.05.2019, 05:15

Ich kenn Porchetta aus der Toskana zwar nur vom Spanferkel, aber das sieht wahrlich schmackhaft aus! :Daumen:
:winke:
Benutzeravatar
Rattlesnake
Symbadischer Ami
Symbadischer Ami
Beiträge: 1284
Registriert: 05.08.2008, 22:12
Wohnort: Nord Baden

07.05.2019, 13:44

Lieber Gott, sieht das gut aus!!!!!

=D> =D> =D>

Ich sehe dass ich muss Porchetta selber probieren!
Rattlesnake Jake
Benutzeravatar
flyingman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 721
Registriert: 08.07.2010, 11:33

07.05.2019, 21:36

Ein Traum von einem Schweinchen! :Daumen: :respekt:
Ganz großes Kino! =D> =D> =D>
Cheers
fm
:cheers:
Antworten