Rindrundreise

Stell uns hier deine letzte Vergrillung vor!

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3610
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

04.12.2018, 15:31

Mortomas leg Dir grüne Pfefferkörner in Braunen ein.Dann musst du die nicht unbedingt weichkochen. :cheers:
Ich hab da immer kleine Schraubgläschen im Kühli.
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3623
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

07.12.2018, 06:15

Nächstes Wochenende gehts weiter :mrgreen:
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3124
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

09.12.2018, 12:38

Der Meister hat wieder ganz was Feines gemacht. :Daumen: Schaut sehr lecker aus :cheers:
Die Pfeffersauce werde ich mal nachbasteln. :pfeif: Ich mach die immer mit einem Schuß Cognac \:D/
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3623
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

14.12.2018, 15:57

mortomanos hat geschrieben:
07.12.2018, 06:15
Nächstes Wochenende gehts weiter :mrgreen:
Heutige Lieferung: 2kg Tomahawk aus Australien. Verarbeitung erfolgt am Sonntag, ich freu mich schon :mrgreen:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6063
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

15.12.2018, 11:00

mortomanos hat geschrieben:
14.12.2018, 15:57
mortomanos hat geschrieben:
07.12.2018, 06:15
Nächstes Wochenende gehts weiter :mrgreen:
Heutige Lieferung: 2kg Tomahawk aus Australien. Verarbeitung erfolgt am Sonntag, ich freu mich schon :mrgreen:
ich mich auch - und den Sekt für mich nicht vergessen zu trinken, nicht das er warm wird .... :mrgreen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18526
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

15.12.2018, 11:07

Pfeffii hat geschrieben:
04.12.2018, 15:31
Mortomas leg Dir grüne Pfefferkörner in Braunen ein.Dann musst du die nicht unbedingt weichkochen. :cheers:
Ich hab da immer kleine Schraubgläschen im Kühli.
In braunen was ? :bahnhof:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3610
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

15.12.2018, 22:14

Ihr sagt hier Chantre dazu ,bei mir war das früher Goldbrand. :cheers:
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

16.12.2018, 13:39

Pfeffii hat geschrieben:
15.12.2018, 22:14
Ihr sagt hier Chantre dazu ,bei mir war das früher Goldbrand. :cheers:
und bei uns Marinekorn (Mariacron) :mrgreen:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3623
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

17.12.2018, 06:29

Der nächste Trip ging nach Australien. Mann mann mann, da fliegt man aber lange hin! Noch vom Jetlag geplagt traute ich meinen Augen kaum, als ich das Stück Ochse sah, das für mich auserkoren war:

IMG_0931.jpg
IMG_0931.jpg (141.42 KiB) 529 mal betrachtet

Na, dazu passt doch ein mediterranes Grillgemüse wohl auch ganz passabel.

IMG_0933.jpg
IMG_0933.jpg (154.23 KiB) 529 mal betrachtet

Wie schon beim letzten Mal wählte ich die Reverse Variante, diesmal auf 51° Zieltemperatur vor dem Flammenkuss.

IMG_0936.jpg
IMG_0936.jpg (161.86 KiB) 529 mal betrachtet

Fast fertig, 2 Minuten noch...

IMG_0940.jpg
IMG_0940.jpg (146.9 KiB) 529 mal betrachtet

Grillgemüse ist schon gut:

IMG_0942.jpg
IMG_0942.jpg (203.92 KiB) 529 mal betrachtet

Ein Prachtexemplar, nicht wahr? 2 Kilo Fleisch und Knochen :mrgreen:

IMG_0943.jpg
IMG_0943.jpg (175.61 KiB) 529 mal betrachtet

Bisschen mit Maldon und Pfeffer bestäubt, mehr war nicht nötig.

IMG_0944.jpg
IMG_0944.jpg (159.45 KiB) 529 mal betrachtet

Der dazu passende Wein war ein 2016er Shiraz.

IMG_0938.jpg
IMG_0938.jpg (110.31 KiB) 529 mal betrachtet

Ich bin dann mal die nächsten drei Tage satt :mrgreen: :cheers:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6063
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

17.12.2018, 09:14

:twothumbs: :respekt: :respekt: :respekt: :twothumbs:

was für eine klasse Aktion - das wird ja immer besser .... :Daumen:

:danke: , das wir dabei sein dürfen (wenn auch nur beim Betrachten der schönen Bilder, aber das ist ja schon ein Genuss .... :clap: :clap: :clap: )
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2748
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

17.12.2018, 11:49

Hammer!

Der Fleischgerät sieht absolut genial aus.

Satt?? Echt jetzt?
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3610
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

17.12.2018, 15:11

Grosses Kino ,was anderles hätt ich auch nicht erwartet.Über die Feiertage werd ich das letzte Stück Sardische kuh veredeln.Dann weiss ich auch ob ich nächstes Jahr mehr davon mitbringen muss :cheers: :cheers:
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 356
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

17.12.2018, 20:32

Mein lieber Herr Gesangsverein, ein Prachtexemplar :cheers:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3623
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

22.12.2018, 08:57

Von Australien kann man fast nach Argentinien rüberrudern - ist jedenfalls kürzer als einmal um den halben Globus. Somit war das nächste Ziel auch schon auserkoren :mrgreen:

Diesesmal gabs Filet vom Ochsen, zwei schöne Stücke. Ich hab in der Legokiste endlich die richtige Figur für den Größenvergleich gefunden :lol:

IMG_0948.jpg
IMG_0948.jpg (117.51 KiB) 391 mal betrachtet

Ein wenig Chimichurri angerührt, damit es auch wirklich argentinisch angehaucht wird...

IMG_0951.jpg
IMG_0951.jpg (150.16 KiB) 391 mal betrachtet

Dazu Fisolen mit Speck umwickelt. Im Original hätten die Argentinier eher Speckwürfel und Zwiebel dazu verwendet.

IMG_0952.jpg
IMG_0952.jpg (156.29 KiB) 391 mal betrachtet

Flugs angebraten:

IMG_0954.jpg
IMG_0954.jpg (171.92 KiB) 391 mal betrachtet

Die Steaks hab ich bei 51,5° SV gebadet, ca. 90 Minuten. Danach auf jeder Seite kurz in der Pfanne gefinished.

IMG_0957.jpg
IMG_0957.jpg (122.38 KiB) 391 mal betrachtet

Boah, war das Fleisch zart. Nur ein Hauch FdS kam drauf.

IMG_0958.jpg
IMG_0958.jpg (130.37 KiB) 391 mal betrachtet

Ach ja, der Wein war ein Bodega Piedra Negra Malbec 2017. Sehr lecker.

IMG_0950.jpg
IMG_0950.jpg (98.78 KiB) 391 mal betrachtet

Nächste Woche gibts wieder eine Fortsetzung! :cheers:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5638
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

22.12.2018, 11:17

Rinderfilet ist doch immer noch was Geiles!

Und gut "inszeniert"! :Daumen:

Ich mag et aber auch gerne mit schönem Sößchen! [-o<
:winke:
Antworten