PK360

Stell uns hier deine letzte Vergrillung vor!

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Lobo
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 285
Registriert: 16.03.2013, 17:23

17.06.2017, 18:11

Hallo zusammen,
nach langem nur mitlesen werde ich jetzt hier in den nächsten Tagen einen ausführlichen Bericht über meinen neuen PK360 schreiben.

Gestern wurde der PK360 von mybbq.de angeliefert. Die Lieferung und Service von Seiten BBQ-Scout war natürlich Mal wieder vorbildlich.
Danke dafür. (Mal wieder) :clap:

Nach einem sehr kurzen Aufbau des PK360 war heute die erste Vergrillung mit dem neuen Grill. Soviel sei schon mal verraten, der Grill ist sehr dicht. Mehr aber demnächst in meinem Bericht.

Natürlich :bilder:
:twothumbs:

Gruß Lobo
Grüße :cheers:

Gestern hätte ich fast Vegan gegessen.....hatte aber nochmal Schwein!
Benutzeravatar
VfB-Grillerle
Kamerakind Patrick
Kamerakind Patrick
Beiträge: 4825
Registriert: 16.02.2008, 19:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

18.06.2017, 10:36

Der ist total geil... hatte neulich auch mal das Vergnügen den in echt zu erleben... :rules: :cheers:
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir keine Tiere essen sollen, hätte er sie nicht aus Fleisch machen sollen

http://www.bbq-videos.de
Benutzeravatar
ulemu
Sepia-Uli
Sepia-Uli
Beiträge: 2077
Registriert: 19.08.2013, 15:53
Wohnort: Kahl am Main

18.06.2017, 18:36

Auf den Gerät bin ich ja mal gespannt. Optik ist ja schon mal sehr stylisch. Mal gespannt wie das Temperaturverhalten so ist.
Uli

... wenn es blutet, können wir es grillen ...
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

20.06.2017, 09:16

Interessantes Tail da bin ich mal gespannt was du so sagst.
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
Lobo
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 285
Registriert: 16.03.2013, 17:23

30.06.2017, 06:47

Der PK360, was für ein Grill.
IMG_0495.JPG
IMG_0495.JPG (99.08 KiB) 1895 mal betrachtet
Ein kurzes Wort zu der Firma Portable Kitchen selbst. 1952 begann die Firma PK in Texas Grills aus Aluminium herzustellen. Die Firma hatte danach Höhen und Tiefen und war einige Zeit sogar ganz von der Bildfläche verschwunden. Bis im Jahr 2014 die Firma wieder zum Leben erwachte und den beliebten Grill wieder auf den Markt brachte. Was bei vielen Grillfreunden das Herz wieder höher schlagen ließ, da viele die alten Modelle noch als Erbstück von Ihrem Großvater hatten und nun wieder Roste und andere Ersatzteile beziehen konnten. Dieser Neustart war ein voller Erfolg sodass Ende 2016 sogar ein neues Modell auf dem Markt gebracht wurde, der PK360.
IMG_0554.JPG
IMG_0554.JPG (63.36 KiB) 1895 mal betrachtet
The Portable Kitchen 360. Die tragbare Küche 360 und das trifft es sehr gut. Der neue PK360 vereint alle großartigen Elemente des alten PK Grill in einem neuen Design. Zugeben, das Design ist immer noch etwas gewöhnungsbedürftig und erinnert, mich zumindest, etwas an die ersten Modelle von Raumschiff Enterprise. Dafür bringt der PK360 jetzt 2300 cm² Grillfläche mit und damit 340 cm² mehr als das klassische Modell. An der klassischen rechteckigen Form wurde eigentlich nicht viel geändert. Der PK360 lässt sich nun von vorne öffnen und nicht von der Seite, hat weiterhin unten und oben jeweils zwei Lüftungsschieber um die Luft kontrolliert zu dosieren und hat nun endlich ein Thermostat verbaut.
IMG_0498.JPG
IMG_0498.JPG (98.93 KiB) 1895 mal betrachtet
IMG_0555.JPG
IMG_0555.JPG (128.68 KiB) 1895 mal betrachtet
Sehr schön sind neben dem neu verbauten Thermostat auch noch andere kleine aber feine neue Verbesserungen. Die Lüftungsschieber unten im Grill sind jetzt zwei Rohre über die die Luft in das Innere des Grills gelangt. Durch drehen der Rohre lässt sich der Luftstrom einstellen. Dort wo die Luft über die Rohre einströmt haben die Löcher jetzt eine Abdeckung, damit Asche oder Kohleteile nicht hineinfallen. Zum Entfernen der Asche hat das neue Modell jetzt ein Ascheloch durch das man die Asche aus dem Grill fegen kann. Verfügte der klassische Grill noch über eine kleine seitliche Ablage hat der PK360 auf jeder Seite nun eine ausreichend große Ablage die jeweils auch noch die Möglichkeit bittet z.B. Grillzangen, Wender usw. Griffbereit aufzuhängen. Diese beiden Ablagen sind laut PK aus einem speziellen Polyester-Material gefertigt und haben eine hohe Hitzebeständigkeit. Genaue Temperaturangaben werden aber leider nicht gemacht.
IMG_0550.JPG
IMG_0550.JPG (237.06 KiB) 1895 mal betrachtet
IMG_0551.JPG
IMG_0551.JPG (222.2 KiB) 1895 mal betrachtet
IMG_0552.JPG
IMG_0552.JPG (219.43 KiB) 1895 mal betrachtet
Der PK360 lässt sich in einer guten halben Stunden aufbauen wenn man ihn erst mal aus den Verpackungen befreit hat, denn der PK360 ist mehr als nur gut verpackt. Hat man dann alle Teile aus den Verpackungen befreit, wird zuerst das Untergestell zusammen geschraubt, dies ist super einfach und selbst die englische Anleitung mit Bildern lässt hier keine Fragen offen. Die Teile des Grills die man zusammenstecken muss haben immer eine Arretierung, somit ist ein falsches zusammenstecken ausgeschlossen. Der Deckel wird wie schon bei dem klassischen Modell einfach eingehängt.
IMG_0549.JPG
IMG_0549.JPG (84.84 KiB) 1891 mal betrachtet
IMG_0557.JPG
IMG_0557.JPG (64.73 KiB) 1895 mal betrachtet
IMG_0500.JPG
IMG_0500.JPG (53.18 KiB) 1895 mal betrachtet
Die hinteren verlängerten Ausleger/Füße sollen dem PK360 nicht nur Stabilität bieten wenn man ihn mal ohne das Untergestell nutzen möchte, hier kann man auch sehr gut einen Eimer aufhängen um dann über das Ascheloch die Asche direkt in den aufgehängten Eimer zu fegen. Da hat aber mal einer so richtig mitgedacht, oder? Ich finde solche Gimmicks einfach Klasse.

Wenn man dann den Deckel öffnet wird einem gleich, ja ich will schon fast sagen, der Leitspruch der Firma offenbart:
IMG_0497.JPG
IMG_0497.JPG (46.26 KiB) 1895 mal betrachtet
BUILT TO COOK. BUILT TO LAST. Gebaut um zu kochen. Für die Ewigkeit gebaut.
Und wenn man dann vom Grill einen Schritt zurücktritt und sich die schwere dicke Aluminium-Konstruktion anschaut, die beiden sehr gut verarbeiteten Kohle- und Grillroste aus nicht nur rostfreiem Edelstahl, nein, dieser Edelstahl kommt auch noch aus der maritimen Industrie, ist also für die Schifffahrt produziert und hat dadurch viel höhere Anforderungen an das Material als anderer Edelstahl. Wenn dies einem dann bewusst wird sagt man sich selbst das der zweite Teil des Satzes im Deckel auf jeden Fall schon mal zutrifft und ein erstes Lächeln huscht über das Gesicht. (Das Dauergrinsen mal außen vor gelassen, was man eh die ganze Zeit schon beim Auspacken des Grills hatte.)

FORTSETZUNG FOLGT.... :twothumbs:

(wollte die Bilder gerne anders einbinden aber das wollte irgendwie nicht)
Zuletzt geändert von Lobo am 30.06.2017, 09:27, insgesamt 3-mal geändert.
Grüße :cheers:

Gestern hätte ich fast Vegan gegessen.....hatte aber nochmal Schwein!
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

30.06.2017, 06:50

Würde sagen die Optik "polarisiert" :ironie:

Viel Spaß mit dem Raumschiff! :cheers:
:winke:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6277
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

30.06.2017, 08:40

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Gratulation zu dem coolen TAIL - mir gefällt der ... :Daumen:

Bin schon auf die weiteren Berichte gespannt.
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
honza
Wurstschnitzer
Wurstschnitzer
Beiträge: 1182
Registriert: 13.03.2012, 00:10
Wohnort: Burg bei MD

30.06.2017, 17:04

Wenn eine Weberkugel von einer Boje abstammt, dann stammt das Teil definitiv von einem Schlachtschiff ab.

:twothumbs:
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3635
Registriert: 10.05.2012, 07:03

30.06.2017, 18:28

sieht wertig und durchdacht aus :twothumbs:
Viel Spaß damit :cheers:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

30.06.2017, 19:06

Zitat:

"Kohle- und Grillroste aus nicht nur rostfreiem Edelstahl, nein, dieser Edelstahl kommt auch noch aus der maritimen Industrie, ist also für die Schifffahrt produziert und hat dadurch viel höhere Anforderungen an das Material als anderer Edelstahl"

Die Werkstoff Nr. würde mich mal interessieren :pfeif:

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
DerToby
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 956
Registriert: 23.05.2012, 16:58
Wohnort: Stuttgart

30.06.2017, 19:09

Toller Bericht und toller Grill:twothumbs: !

Viel Spaß mit dem Teil und nicht vergessen:
:bilder: :bilder: :bilder:

:cheers:
Gruß Toby
Benutzeravatar
Lobo
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 285
Registriert: 16.03.2013, 17:23

30.06.2017, 21:21

:danke:
Im nächsten Bericht wird das Thermometer und andere Dinge getestet.

Natürlich mit :bilder:

@Praktifix
Mal sehen ob irgendwo was angegeben ist. ;)
Grüße :cheers:

Gestern hätte ich fast Vegan gegessen.....hatte aber nochmal Schwein!
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

30.06.2017, 23:25

Lobo hat geschrieben::danke:
Im nächsten Bericht wird das Thermometer und andere Dinge getestet.

Natürlich mit :bilder:

@Praktifix
Mal sehen ob irgendwo was angegeben ist. ;)
Halt mal einen Magneten dran :pfeif:

Mein Tipp:
1.4301

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

01.07.2017, 12:32

Pepsi hat geschrieben:Würde sagen die Optik "polarisiert" :ironie:

Viel Spaß mit dem Raumschiff! :cheers:
Erinnert mich irgendwie daran.

Das Auto zum Grill oder der Grill zum Auto.
2017-07-01 09.33.44.jpg
2017-07-01 09.33.44.jpg (47.35 KiB) 1672 mal betrachtet
Da hab ich den Spruch auch immer gehört. :mrgreen:
Zuletzt geändert von grillervordemherrn am 01.07.2017, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

01.07.2017, 12:51

Den kriegt man auch gebraucht für den Preis von dem Grill! :-#
:winke:
Antworten