Heiß geräucherter Lachs

Stell uns hier deine letzte Vergrillung vor!

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7188
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

18.08.2018, 15:30

Ich habe mal wieder ein schönes amerikanisches BBQ Video gesehen: Hot Smoked Salmon (http://thesauce.atbbq.com/hot-smoked-salmon/)

Also habe ich zum testen zwei frische Lachsfiletstücke à 300 gr mit Haut mitgenommen.

Bei diesem Rezept wird der Lachs auch erst mal marinert, am besten 24 Stunden - habe ich gemacht .... :mrgreen:

Die Mengen vom Originalrezept für die Marinade habe ich einfach halbiert, also:

1/2 Cup brauner Zucker
1/4 Cup Ahornsirup
1/4 Cup Salz
1/8 Cup Balsamico Essig
1/8 Cup Don Marco`s Carolina Mustard (ich finde diese Mischung passt perfekt zu Lachs)

das ganze in einem Mixer oder mit dem Stabmixer zu einer schönen dickflüssigen Marinade vermischt und die TAILE damit übergossen und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen - heute morgen dann die TAILE gedreht.

30 Minuten bevor sie auf den Grill kamen, wurde die Marinade mit kaltem Wasser komplett abgewaschen, trocken getupft und noch mal offen im Kühlschrank ruhen lassen.

Der Grill wurde auf 250° F (also ca. 120° C) eingeregelt, etwas Buchenholz in eine Räucherbox gelegt und die TAILE auf alten Planken platziert, das aber nur damit der Fisch den Grill nicht versifft .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
180818_HSS_01.jpg
180818_HSS_01.jpg (55.43 KiB) 1701 mal betrachtet
während der Lachs also im Grill im leichten Buchenrauch ruhen durfte, habe ich eine rote Zwiebel und eine Zehe Knoblauch in Olivenöl angeschwitzt:
180818_HSS_02.jpg
180818_HSS_02.jpg (60.56 KiB) 1701 mal betrachtet
das dann mit Noilly Prat abglöscht, Sahne aufgegossen mit etwas Maldon Sea Salt und ein paar Spritzer Fischsoße und Worchstershire Soße abgeschmeckt, dann noch einen Zweig frischer Rosmarin und frischer Thymian dazu und auf kleinster Flamme einkochen lassen:
180818_HSS_03.jpg
180818_HSS_03.jpg (45.24 KiB) 1701 mal betrachtet
Bei einer KT von 120°F wurde der Lachs mit einer Mischung aus der BBQUE Honig und Senf-Soße, vermischt mit etwas Dijonsenf glasiert. Bei KT 140°F (ca. 60°C) ist der Fisch nach Rezept fertig:
180818_HSS_04.jpg
180818_HSS_04.jpg (54.55 KiB) 1701 mal betrachtet
180818_HSS_05.jpg
180818_HSS_05.jpg (63.18 KiB) 1701 mal betrachtet
Geruch und Optik haben mir schon mal sehr gut gefallen.

In der Zwischenzeit hatte ich noch Nudeln gekocht, diese wurden mit etwas von der Sahnesoße übergossen und dann ein Fischstück darauf platziert:
180818_HSS_06.jpg
180818_HSS_06.jpg (40.78 KiB) 1701 mal betrachtet
einfach mit der Gabel auf dem Teller etwas zerteilen:
180818_HSS_07.jpg
180818_HSS_07.jpg (55.28 KiB) 1701 mal betrachtet
und noch etwas Rucola, für die Frische und den Crunch drüber:
180818_HSS_08.jpg
180818_HSS_08.jpg (60.76 KiB) 1701 mal betrachtet

konnte man essen ..... :toothpick:


Diese Variante eines Lachs hat mir sehr gut gefallen und ist, finde ich, eine sehr schöne Ergänzung zu einem Graved Lachs oder klatgeräuchertem Lachs - wie auch im Video beschrieben auch sehr gut geeignet für einen Salat oder ein Sandwich.

Vor allem die Textur des fertigen Lachs hat mir sehr gut gefallen - aussen schon eine Art Kruste mit leichtem Biss und innen wunderbar saftiges Lachsfleisch - genau diese Textur wollte ich schon immer mal bei Lachs erreichen .... :mrgreen: .... jetzt weiß ich wie es geht ..... :mrgreen:

Als Alternative zu meinem kalt geräucherten Lachs werde ich da mal mehr machen auf Vorrat ..... ;)
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Dermitschneefeuermacht
Forumsschleifer
Forumsschleifer
Beiträge: 11577
Registriert: 29.06.2006, 18:13
Wohnort: Sindlingen, das Florida Hessens

18.08.2018, 17:32

Einfach nur sehr geil! :sabber:
Teammitglied bei "TB & The BBQ-Scouts"
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12366
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

19.08.2018, 06:08

Das wäre jetzt ein Frühstückchen für den Gnom :sabber:
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Benutzeravatar
sist
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 110
Registriert: 28.09.2017, 15:10
Wohnort: Idstein / Taunus

19.08.2018, 11:05

Herrlich, so liebe ich Fisch.
:danke: für die Inspiration :clap: :twothumbs:
Und meine ToDo-Liste wird immer länger... :mrgreen:
Viele Grüße

sist
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4096
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

24.08.2018, 13:34

Das muss ich mal kopieren - gnadenlos. Aber wir kupfern eh gern voneinander ab ;)
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1111
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

05.11.2019, 09:46

Huch den habe ich ja ganz übersehen,

:rules: wird nachgebaut, beim nächsten Lachsevent
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland
Griborim
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 31
Registriert: 27.10.2019, 11:48

13.11.2019, 09:30

Das sieht ja wirklich sehr lecker aus.

Da sind Lachsnudeln auf einer ganz neuen Art und Weiße. Gefällt mir sehr gut, muss ich auch unbedingt man ausprobieren.
Benutzeravatar
joda-salz
Cheddar-Knight
Cheddar-Knight
Beiträge: 2284
Registriert: 23.01.2007, 08:18
Wohnort: Sögel / Emsland
Kontaktdaten:

17.11.2019, 12:09

hört sich gut an

sieht lecker aus

wird nachgebaut

:twothumbs:
* und imma spaasam mit dem joda-salz *
* möge die GRILL MACHT mit dir sein *
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3358
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

17.11.2019, 15:16

Hui das ist ja geil Ingo :cheers: :clap: :clap: :clap: :clap:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Antworten