Helft Ihr mit, den perfekten Dutch Oven zu entwickeln?

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19369
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

03.09.2015, 11:47

Praktifix hat geschrieben:
Manuel Schultz hat geschrieben:Hi Praktifix,
ja, die haben wir :-)
Viele Grüße Manu
Also 100 % "Made in Germany" ;)

Incl. des Schrottanteiles in der Schmelze.

gruß, praktifix :cheers:
Wie jetzt ? Jede Giesserei in Deutschland benutzt Schrott ? Alle anderswo nicht ?
Und was ist an Recycling so schlecht ? :keineahnung:
Oder stört Dich das "Made in Germany" ? Warum denn nicht ? Oder was willst Du uns sagen ?

DM
Zuletzt geändert von Don Marco am 03.09.2015, 11:56, insgesamt 2-mal geändert.
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

03.09.2015, 12:40

Don Marco hat geschrieben:
Praktifix hat geschrieben:
Manuel Schultz hat geschrieben:Hi Praktifix,
ja, die haben wir :-)
Viele Grüße Manu
Also 100 % "Made in Germany" ;)

Incl. des Schrottanteiles in der Schmelze.

gruß, praktifix :cheers:
Wie jetzt ? Jede Giesserei in Deutschland benutzt Schrott ? Alle anderswo nicht ?
Und was ist an Recycling so schlecht ? :keineahnung:
Oder stört Dich das "Made in Germany" ? Warum denn nicht ? Oder was willst Du uns sagen ?

DM
In jeder Schmelze ist ein Anteil Schrott, egal ob Grauguss, Stahlguss etc.

Es ist nur gut zu wissen, daß eine Gießerei in D keinen Schrott aus Indien, Osteuropa oder
von sonstigen evtl. kontaminierten Schrotthalden einsetzt.

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

03.09.2015, 13:02

Praktifix hat geschrieben:In jeder Schmelze ist ein Anteil Schrott, egal ob Grauguss, Stahlguss etc.

Es ist nur gut zu wissen, daß eine Gießerei in D keinen Schrott aus Indien, Osteuropa oder
von sonstigen evtl. kontaminierten Schrotthalden einsetzt.

gruß, praktifix :cheers:

Das kann dir in einer globalisierten Welte NIEMND garantieren. Die Stahl- Eisenwerke erhalten ihren Schrott von dem Händler, der den niedrigsten Preis aufruft und der hat es wieder von einem anderen, der auch irgendwo eingekauft hat. Es läßt sich somit niemals sagen wo der Ursprungsschrott herkommt, es kann immer irgendwo noch ein kleines Röntgengerät drunter sein.
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

03.09.2015, 13:16

SAL hat geschrieben: es kann immer irgendwo noch ein kleines Röntgengerät drunter sein.
Das stimmt ;)

Und die Wahrscheinlichkeit erhöht sich wenn der Guß nicht aus D kommt.

Will nicht wissen was alles in Chinesischen Bremsscheiben steckt :keineahnung:

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
SAL
Spoga Hunter
Spoga Hunter
Beiträge: 2031
Registriert: 04.10.2010, 19:27
Wohnort: Euskirchen

03.09.2015, 13:31

Praktifix hat geschrieben:
SAL hat geschrieben: es kann immer irgendwo noch ein kleines Röntgengerät drunter sein.
Das stimmt ;)

Und die Wahrscheinlichkeit erhöht sich wenn der Guß nicht aus D kommt.

Will nicht wissen was alles in Chinesischen Bremsscheiben steckt :keineahnung:

gruß, praktifix :cheers:
Glaubst Du das echt? Du hattest wohl noch keinen Kontakt zu einem alten deutschen Alteisenhändler...
Es gibt 11 Arten von Menschen:
- Die, die binär verstehen
- Die, die es nicht tun
- Die, die Witze darüber machen
Benutzeravatar
Porky
BBQ-Lichter
BBQ-Lichter
Beiträge: 2891
Registriert: 12.07.2006, 08:19
Wohnort: Wickede (Ruhr)

03.09.2015, 16:10

Da muss ich Praktifix mal beistehen, so Unrecht hat er mit seiner Äußerung nicht ;)


Gruß, Porky :cheers:
Bild Hier entsteht eine neue Sig ;)
Benutzeravatar
Praktifix
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1918
Registriert: 10.06.2008, 20:19

03.09.2015, 17:22

@Porky

:bussi:

gruß, praktifix :cheers:
Der Tod ist gewissermassen eine Unmöglichkeit,
die plötzlich zur Wirklichkeit wird.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Manuel Schultz
Marshmallow
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2015, 09:42

03.09.2015, 19:10

Hi,

und wow! Vielen Dank bis hierhin, genau eine solche Diskussion hatten wir uns erhofft!

Ja, es wird ein anspruchsvolles Projekt. Es gibt schon gute Dutch Oven. Und einen Dutch Oven in Deutschland zu produzieren ist gleich die nächste Herausforderung.
Uns reizt das jedoch und treibt uns an. Übrigens: die Inhaltsstoffe soweit möglich zu kennen und beeinflussen zu können, war auch ein Grund in Deutschland zu bleiben...

Was fällt Euch noch ein? Welche Ideen oder Wünsche habt Ihr noch?

Viele Grüße Manu
Benutzeravatar
Corto
BBQ-Blitzer
BBQ-Blitzer
Beiträge: 1249
Registriert: 14.09.2012, 06:52
Wohnort: Dornburg- Thalheim
Kontaktdaten:

04.09.2015, 09:45

Es wird immer dazu geraten den Deckel mit nem Deckelheber zu öffnen, jedoch würde ich mir einen größeren Griff am Deckel wünschen damit man auch mal mit Grillhandschuhen schnell öffnen kann. Auch zum reinigen würde der größere Griff hilfreich sein.
:cheers:
Grüße aus Thalheim
Corto



ISushi, Hauptsache es ist gegrillt und vom Rind!


http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=20&t=39071
Benutzeravatar
Firedancer
Burger Stylist
Burger Stylist
Beiträge: 6757
Registriert: 03.07.2009, 16:17
Wohnort: Region um Köln

04.09.2015, 10:21

Da spricht Corto ein wahres Wort gelassen aus. Mich nervt das auch immer, eigentlich geht ohne Deckelheber gar nichts. Da ist ja schonmal die erste Idee geboren..
You well-doners can go eat your hockey pucks on someone else's lawn.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7039
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

04.09.2015, 17:23

Greife mal den letzten Gedanken von Corto auf und bringe noch ein paar Gedanken mit rein.

- Größere DO-Deckelgriff (Öse-Loch, siehe Corto )

- DO-Boden/Unterteil mit Nase/Öse im Hänge-/Griffbügel ( ist auch schon bebildert/geschildert worden )

- DO Innenseite nicht zu porös aber bloß nicht Aalglatt ( eine leichte Rauhigkeit ist und sollte sein -> bringt auch bei/mit jedem mal etwas mehr DO typischen Geschmack, wenn man nicht gerade ein immer und überall Picobello Saubermensch und Hygienefanatiker ist, passt das absolut und ist somit ein guter Kompromiss ( Geschmack und Reinigung ).

- Die äußere Oberfläche sollte nicht unbedingt rau oder mit Reliefs etc. verziert sein.
Sieht zwar gut aus, ändert nichts am Geschmack im inneren und macht das äußere reinigen/pflegen schwerer.
Je glatter außen, um so leichter das Reinigen :rules: :lol:

- DO Boden und Deckel sollten auch getrennt voneinander genutzt werden können.
Den Boden als Topf den Deckel als Bratpfanne.

- Angegossene Füße sollten (absolut) nicht sein, sondern plane ( -> z.B. abgedrehte/geschliffene Außenflächen ) um beide Teile des DO´s sowohl Indoor wie Outdoor nutzen zu können.
Das beinhaltet aber min. einen Outdoor-Ständer/Halter incl. für den DO Boden und dieses für den Outdoor-Betrieb ( damit man ja auch über Kohle-Brekkies und Co arbeiten kann ).
Diese(r) sollte(n) langlebig und haltbar sein.
Für den Deckel sollte selbiges verfügbar sein und am besten identisch/passend mit dem Bodenhalte-Fußständer.

- Das Thermo-Fühlerloch kann muß aber nicht sein und mit dem verschieben des Deckels zum Boden hin habe ich bisher noch nie Probs gehabt.

Habe ich noch etwas vergessen :-k :-k :-k ;)

Jo.

Wenn sich das ganze für z.B. einen 12er DO mit hohem Bodenrand und min. 8,5 bis 10 Liter Inhalt bewegt ( als praktisches Beispiel mal für die Proportionen den 12er CampChef DO angesetzt ) und
dann noch für-um die 90 - 110 Euronen angeboten wird, wäre das schon was :rules: :rules: :rules:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Mondstädter
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 490
Registriert: 17.11.2008, 21:05
Wohnort: Wanne-Eickel

04.09.2015, 17:44

Wenn der DOpf zum Weber-GBS-system passt wäre das nicht schlecht.
Mitglied der GourMonds
Benutzeravatar
Slowman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 672
Registriert: 07.06.2013, 21:08
Wohnort: Bergisch Gladbach

04.09.2015, 19:49

Anderes als das genannte fällt mir gerade auch nicht ein.

Ich denke der Henkel wie von rockwood beschrieben macht Sinn. Ist ne ziemlich rutschige und risikoreiche Angelegenheit den DOpf, am Henkel ohne Kerbe, aufzuhängen.

Den Deckelgriff wünschte ich mir bei meinen DO's auch grösser, um ihn mit Grillhandschuhen kurzzeitig anheben zu können. Die Kohle auf dem Deckel muss man in beiden Fällen wegschieben, ob man den Deckelheber benutzt oder mit Handschuhen arbeitet. Ein höherer Deckelgriff hat aber auch zur Folge, dass man keine Füsse mehr an den Deckel angiessen braucht, weil diese höher als der Griff sein müssten. Bei zu hohen Füssen wäre dann der Abstand der Kohlen zum Guss zu gross. Also entweder grosser Griff oder Füsse dran.

Schnörkeleien auf dem Deckel sind chic, machen das Reinigen aber auch schwerer, muss man nicht haben. Wenn reicht ja der Markenname aus.

Bei der DO Innenseite bin ich auch der Meinung dass sie nicht zu rauh sein sollte. Nach ein paar wenigen Nutzungen sollte dann schon eine schöne Patina drauf sein
________________
Gruss aus GL,
Olli


Teammitglied "Bergische Röstaromen"

Keep the fire burnin'
Benutzeravatar
Corto
BBQ-Blitzer
BBQ-Blitzer
Beiträge: 1249
Registriert: 14.09.2012, 06:52
Wohnort: Dornburg- Thalheim
Kontaktdaten:

04.09.2015, 23:10

Ach ja noch eine Verbesserung wäre noch eine Art abnehmbaren Pfannengriff für den Deckel zu machen!? :keineahnung:
:cheers:
Grüße aus Thalheim
Corto



ISushi, Hauptsache es ist gegrillt und vom Rind!


http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=20&t=39071
Benutzeravatar
rockwood
Latzhosenbär
Latzhosenbär
Beiträge: 4257
Registriert: 29.03.2009, 10:20
Wohnort: düren

05.09.2015, 06:32

Protest !!!

"Euer" DO wird immer mehr zum Topf ](*,) ](*,) ](*,)

Für mich muss ein DO Füße haben, und zwar unten und oben :lol: :lol: :lol:
gruß olli
Antworten