Jambalaya

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
flyingman
Moonshiner
Moonshiner
Beiträge: 1294
Registriert: 08.07.2010, 11:33

08.10.2020, 20:31

Wir mögen Cajun/Creol Küche sehr. :Daumen: Obwohl wir noch nie in der Gegend waren.. :oops:

Ich dachte, ich hatte schon mal was zu Jambalaya gepostet, aber es war wohl doch eher das hier: :-k
viewtopic.php?p=758919#p758919

Beim suchen ist mir aufgefallen, dass Frank-sch das schon mal ganz ähnlich vorgestellt hat: :Daumen:
viewtopic.php?p=718201#p718201

Wir haben es heute mit Hühnerschlegeln gemacht (Kochzeit 1h), ohne Tomaten.
Und die Hälfte der Reis durch Linsen ersetzt. Ist nicht authentisch, aber herzhaft und low carb. :rules:

2020-10-120.jpg
2020-10-120.jpg (112.44 KiB) 320 mal betrachtet
2020-10-121.jpg
2020-10-121.jpg (152.42 KiB) 320 mal betrachtet
2020-10-122.jpg
2020-10-122.jpg (88.85 KiB) 320 mal betrachtet
Die Garnelen laufen einfach die letzten 15 Minuten mit.

Sehr lecker, wärmt schön und passt gut zur Jahreszeit. :toothpick:
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6280
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

08.10.2020, 22:56

Hi,

da würd' ich mir das Huhn und die Garnelen rauspicken. Linsen? [-(


:mrgreen: :mrgreen:


schaut aber insgesamt zum reinbeissen aus.

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7526
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

09.10.2020, 07:17

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Super, das steht auch schon ewig auf meiner Liste..... :Daumen:

:danke: ...für das Erinnern und wie immer super gemacht, das hätte ich sofort so genommen ..... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4323
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

09.10.2020, 10:41

Flying King Creole and his Coconuts! :twothumbs:
Benutzeravatar
flyingman
Moonshiner
Moonshiner
Beiträge: 1294
Registriert: 08.07.2010, 11:33

09.10.2020, 11:20

Wurzel, bis vor ein paar Jahren hätte man mich mit Linsen jagen können! Da denke ich z. B. an deutsche Linsensuppe oder saure Linsen (sorry liebe Schwaben). :keineahnung:
Als Lentisotto (viewtopic.php?p=768585#p768585) oder im Mix mit buntem Gemüse finden wir sie inzwischen richtig toll. Gesund sind sie ohnehin. Und etwas bioaktiv... :pfeif:
Clip1.jpg
Clip1.jpg (5.24 KiB) 265 mal betrachtet
Gerade in einigen Gegenden Italiens waren und sind Linsen ja quasi Grundnahrungsmittel. Mit eine Vielfalt an regionalen Sorten. Da wunderts, dass nicht viel mehr traditionelle Gerichte auf Linsenbasis allgemein bekannt sind.
Na, ersatzweise hab' ich sie halt einfach hier reingecrossovert... :pfeif:

Das gleiche gilt für Sellerie. Solo :schreck:
In Kombination in der heiligen Dreifaltigkeit der Cajun-Küche (Staudensellerie, Zwiebel und Parika) ensteht daraus herrliches Soulfood. :hang:
mortomanos hat geschrieben:
09.10.2020, 10:41
Flying King Creole and his Coconuts! :twothumbs:
:bahnhof: Stimmt was nicht mit meinen Nüssen? :mrgreen:
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7526
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

09.10.2020, 13:01

flyingman hat geschrieben:
09.10.2020, 11:20

mortomanos hat geschrieben:
09.10.2020, 10:41
Flying King Creole and his Coconuts! :twothumbs:
:bahnhof: Stimmt was nicht mit meinen Nüssen? :mrgreen:

Sorry für OT.... :mrgreen:, aber
Eine absolut klasse Band mit einem sensationellem Auftritt im Rockpalast damals (Essen, Grugahalle .... :mrgreen: ...you remember)
Kann man auf Youtube auch heute noch anschauen .... ;)
I'm sorry, Ma'am / No fish today ..... :mrgreen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4323
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

10.10.2020, 07:13

Bäiderlasbou hat geschrieben:
09.10.2020, 13:01
flyingman hat geschrieben:
09.10.2020, 11:20

mortomanos hat geschrieben:
09.10.2020, 10:41
Flying King Creole and his Coconuts! :twothumbs:
:bahnhof: Stimmt was nicht mit meinen Nüssen? :mrgreen:

Sorry für OT.... :mrgreen:, aber
Eine absolut klasse Band mit einem sensationellem Auftritt im Rockpalast damals (Essen, Grugahalle .... :mrgreen: ...you remember)
Kann man auf Youtube auch heute noch anschauen .... ;)
I'm sorry, Ma'am / No fish today ..... :mrgreen:

Und für alle die besonders gut aufgepasst haben, ich hab noch den Elvis Film mit reingemischt, für totale Verwirrung :mrgreen:
Antworten