Frage: Hähnchenunterkeulen im DO

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
urkman
kleinschreiber
kleinschreiber
Beiträge: 1795
Registriert: 27.01.2009, 14:44
Wohnort: Velburg (zwischen Rgb und Nbg)

05.05.2020, 08:22

HiHo,

nächste woche wollen wirin der arbeit hähnchenunterkeulen im DO machen. Hat jemand erfahrung wie lange die teile dauern? hätte kartoffeln und gemüse druntergelegt, das aber vorher ne halbe stunde schmoren lassen und dann für 60 Minuten die keulen oben drauf platziert bei viel oberhitze wegen knusprigkeit.

Denkt ihr das passt?

grüße urk
There is no place like 127.0.0.1
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3980
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

05.05.2020, 08:32

Moin Grosser
ich hätts einfach mal ausprobiert.Aber das was drunter kommt hätt ich nicht irgendwie vorgegart.Bei 60 Minuten DO dürfte alles zusammen durch sein.
Wenn Wir wieder dürfen werd ich ne Woche mit Zelt und DO am Wasser sitzen da hab ich Ähnliche Sachen vor.Danach könnt ich Dir meine Erfahrungen mitteilen.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

05.05.2020, 09:25

Schau Dir mal das Video vom Sven an:

https://www.youtube.com/watch?v=9HkLEry8EMw

Das müsste doch so in der Richtung sein, wie Du Dir das vorstellst, oder?
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
urkman
kleinschreiber
kleinschreiber
Beiträge: 1795
Registriert: 27.01.2009, 14:44
Wohnort: Velburg (zwischen Rgb und Nbg)

06.05.2020, 08:19

hiho,

jo des vom sven ist schon mal nicht schlecht. Aber ich werde mal testen und Bilder plus erfolgreiche anleitung schreiben. Muss schon was werden , sonst lynchen mich die kollegen :-)

dienstag wirds gemacht.
There is no place like 127.0.0.1
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

06.05.2020, 08:39

urkman hat geschrieben:
06.05.2020, 08:19
hiho,

jo des vom sven ist schon mal nicht schlecht. Aber ich werde mal testen und Bilder plus erfolgreiche anleitung schreiben. Muss schon was werden , sonst lynchen mich die kollegen :-)

dienstag wirds gemacht.
:Daumen: ....klingt nach einem guten Plan

und nicht vergessen..... :mrgreen:

:bilder:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
urkman
kleinschreiber
kleinschreiber
Beiträge: 1795
Registriert: 27.01.2009, 14:44
Wohnort: Velburg (zwischen Rgb und Nbg)

14.05.2020, 14:10

Hi Ho

saugut war das. Habe unten 2 päckchen bacon rein. daruaf 4 gewürfelte paprika mit 4 zwiebel gemischt. bissl gewürzt und die Füße draufgelegt.

hatte im 12er 6 kohlen unten und 6 kohlen oben. nach 30 minuten bissl mehr stoff und nach 1 Std 15 Minuten Deckel aufgemacht.

waren butterweich und das gemuse super. wird auf jdene Fall wiederholt. für die nichtgockelesser wurde dann noch bratwürste m deckel "gegrillt"

War echt geil!!!
1.jpg
1.jpg (78.91 KiB) 343 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (145.79 KiB) 343 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (158.11 KiB) 343 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (167.05 KiB) 343 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (175.11 KiB) 343 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (171.29 KiB) 343 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (109.68 KiB) 343 mal betrachtet
There is no place like 127.0.0.1
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7158
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

14.05.2020, 14:17

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Na, das hat sich doch gelohnt - sehr schönes Ergebnis ..... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1099
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

14.05.2020, 18:35

:respekt: Und gelungen, würde ich sagen.

=D> :cheers: =D>
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland
Antworten