Aktuell sind 315 Rezepte in 19 Kategorien!

Letzte Rezepte
Naan-Brot nach Elwin: Gesendet von: tcj | Hinzugefügt am: 3 Jul 2012
Aufgelistet in: Backen
Zutaten

In Gusspfanne oder auf Spornirit Stein
Zutaten für 6 Personen

150ml Milch, etwas warm!
0,5 +1,5 EL gestrichen Zucker
2 Tl Hefe (Trockenhefe)
-----
500 g Mehl
-----------------------------
Zusätzl. Mehl zum Ausrollen
1 Tl Backpulver
1 TL Salz
? Cumin nach Geschmack (mag nicht jeder so reichlich)
? Koriander (nach Geschmack
--------------
1 + ¼ El Pflanzenöl (Raps z.B.)
1 EL Olivenöl
150 ml Vollmilchjoghurt, leicht geschlagen
1 dicker EL Frischkäse, leicht geschlagen
1 guter EL Butterschmalz, etwas erwärmt (zum leichten Vermengen)
1 großes Ei, leicht geschlagen
------
1 Pck Gesalzene Butter zum Bestreichen
1 Frischhaltefolie zum Abdecken

Zubereitung

1. Zeit: 20 Minuten fürs Hefe ziehen
150 ml warme Milch in eine Schüssel gießen, 0,5 EL Zucker und Hefe einrühren. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe sich aufgelöst hat und die Mischung schaumig wird

2.
1 TL Salz, 1TL Backpulver, 1,5 EL Zucker, Cuminpulver, Korianderpulver mischen.
Das Mehl in eine große Schüssel geben, die Salz-Gewürzmischen darin mischen.
Die Milch mit der aufgelösten Hefe, 1 EL Olivenöl, 1 EL anderes Pflanzenöl, 150 ml leicht geschlagenen Vollmilchjoghurt, das leicht geschlagene Ei, 1 EL leicht geschlagenen Frischkäse und 1 EL Butterschmalz zum Mehl mit Gewürz zufügen.

3. Zeit: 10 Minuten kneten
Alles gut 10 Minuten durchkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.
1/4 TL Öl in eine Schüssel verstreichen und die Teigkugel darin herum rollen.

4. Zeit: 1 Std gehen lassen
Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen (so dass er sich verdoppelt).
------------------
Den Teig erneut durchkneten.
Für Portionen a. 1 Person in 6 gleichgroße Kugeln teilen und mit einem Tuch bedecken.
Für kleine Fladenbeigaben in 40 gr. Kugeln teilen, und mit einem Tuch bedecken.

----Die fertigen Kugeln können sehr gut einzeln in Frischhaltefolie gewickelt tiefgefroren werden. Folie lockern, und ca. 1 Std auf der Heizung wieder auftauen lassen.---- (hatten wir für den OTMR auch so gemacht) :pfeif:

-----------------
Die ersten Kugeln dünn auswallen (mit etwas Mehl), entweder rund oder tropfenförmig.
Eine Gussplatte/Pfanne (geht auch ohne Fett) oder Spornirit sehr heiß werden lassen. Wenn die Pfanne sehr heiß ist, dann Fladen draufgeben.
Fladen auf einer Seite erhitzen, bis er deutlich Blasen wirft. Vorsicht, dauert nur wenige Minuten. Dann kurz umdrehen und die andere Seite bräunen. Vorsicht, jetzt kann es schnell verbrennen!
Wieder auf die Backseite wenden.
Aus der Pfanne auf der oberen Seite (mit den Blasen) mit gesalzener Butter bestreichen. Fertig. Warm servieren.

Rezeptbilder - Fahre mit der Maus darüber wenn mehrere Bilder vorhanden sind:

Dieses Rezept hat momentan 0 Bilder.

Besucher kommentare (0):

Dieses Rezept hat momentan 0 kommentare. Füge ein Kommentar hinzu.

 

Rezepte Links:

Rezept hinzufügen Kontaktiere mich betreffend dieses Rezept Sag es einem Freund Printerfreundliche Version

Benote dieses Rezept:
  • Aktuell 1.71/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Benotung: 1.7/5 (42 Benotungen cast)

Rezept kommentieren:

Gegen Spam bitte Code eingeben: Code:

Springe zu Kategorie:

Andere Rezepte in dieser Kategorie:

Schneller Rührteig für Obstkuchen Thunfisch-Lauch-Tomaten-Quiche Om Ali Brotrolle Dampfnudeln

- Rezept Hit Zähler - 002844

 

 


 

Danke, Dein Kommentar wird überprüft!